FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


BBCode-Anleitung
Einführung
Was ist BBCode?

Formatierung von Text
Wie Schriftfarbe, -größe und -stil geändert werden
Wie fetter, kursiver und unterstrichener Text erstellt wird
Weitere Textformatierungen
Kann ich Tags zur Formatierung kombinieren?

Zitieren und Ausgabe von Text mit fester Weite
Text in Antworten zitieren
Programmcode oder Daten mit fester Weite ausgeben

Listen erstellen
Eine unsortierte Liste erstellen
Eine sortierte Liste erstellen

Bilder in Beiträgen anzeigen
Ein Bild zu einem Beitrag hinzufügen

Links erstellen
Links auf eine andere Website

E-Mailadressen
E-Mailadresse einfügen

Leerräume, Linien und Floatende Container
Leeraum einfügen
Leeraum mit Textausrichtung einfügen
Horizontale Linie einfügen
Objekte von Text umfließen lassen
Umfließen beenden

Andere Punkte
Dateien zu einem Beitrag hinzufügen
Kann ich meine eigenen Tags hinzufügen

 

Einführung

» Was ist BBCode?
BBCode ist eine spezielle Umsetzung von HTML. Ob du BBCode in deinen Beiträgen auf diesem Board verwenden kannst, wird durch die Board-Administration festgelegt. Sofern du es verwenden darfst, kannst du es auch im Beitrags-Formular für diesen Beitrag deaktivieren. BBCode ist ähnlich wie HTML aufgebaut, Tags werden von eckigen Klammern („[“ und „]“) statt spitzen („<“ und „>“) eingeschlossen und erlauben eine bessere Kontrolle, was und wie etwas angezeigt wird. Je nach verwendetem Template wirst du über dem Bereich für den Nachrichtentext Schaltflächen finden, die dir die Verwendung von BBCode vereinfachen werden. Aber selbst dann kann die folgende Anleitung für dich hilfreich sein.

Nach oben


Formatierung von Text

» Wie Schriftfarbe, -größe und -stil geändert werden
Um die Farbe, die Größe oder den Stil deines Textes zu ändern, können die folgenden Tags genutzt werden. Beachte dabei bitte, dass es von dem Browser und dem System des Betrachters abhängig ist, wie die Darstellung des Textes erfolgt:

  • Die Farbe des Textes wird geändert, in dem er in [color=][/color] eingeschlossen wird. Du kannst hinter dem Gleichheitszeichen entweder eine den Browsern bekannte Farbe wie z. B. red, blue, yellow etc. angeben oder einen Farbwert aus drei zweistelligen Hexadezimalwerten wie #FFFFFF, #000000 verwenden. Diesen Wert kannst Du auch einfach aus der Farbauswahlbox klicken.
    Um beispielsweise roten Text zu erstellen:

    [color=red]Hallo![/color]     oder     [color=#FF0000]Hallo![/color]

    Beides ergibt Hallo!.

  • Die Textgröße wird in ähnlicher Weise mit [size=][/size] geändert. Dieser Tag ist abhängig von dem Board-Style, den der Benutzer ausgewählt hat, aber die empfohlene Angabe ist ein numerischer Wert, der die Textgröße in Prozent angibt – beginnend standardmäßig mit 50 (winzig) und endend mit 250 (riesig). Zum Beispiel:

    [size=50]WINZIG[/size]     wird gewöhnlich     WINZIG sein,

    während:

    [size=200]RIESIG[/size]     RIESIG sein wird


  • Die Schriftart des Textes wird geändert, in dem er in [font=][/font] eingeschlossen wird. Hinter dem Gleichheitszeichen gibst Du die gewünschte Schriftart an. Zusätzlich können durch Komma getrennt weitere Schriftarten angegeben werden, die dann gewählt werden, wenn die erste angegebene Schrift auf dem System des Benutzers nicht verfügbar ist. Als letzte Schriftart sollte eine der Systemschriften serif, sans-serif, cursive, monospace oder fantasy angegeben werden; diese sind auf jedem System vorhanden.
    Um beispielsweise Text in Impact zu erstellen:

    [font=Impact, sans-serif]Text in Schriftart »Impact«[/font]     wird zu     Text in Schriftart »Impact«.

Nach oben

» Wie fetter, kursiver und unterstrichener Text erstellt wird
BBCode enthält Tags, die dir eine schnelle Formatierung deines Textes ermöglichen. Dies wird folgendermaßen gemacht:

  • Fetter Text: schließe ihn in [b][/b] ein (b = bold). So wird z. B. [b]Hallo[/b]     zu     Hallo

  • Kursiver Text: verwende [i][/i] (i = italic). So wird z. B. Das ist [i]großartig![/i]     zu     Das ist großartig!

  • Unterstrichener Text: benutze [u][/u] (u = underlined). So wird z. B. [u]Guten Morgen[/u]     zu     Guten Morgen

Nach oben

» Weitere Textformatierungen
  • Überstrichener Text: schließe den Text in [o][/o] ein. Beispiel:

    Die FJR ist ein [o]schlechtes[/o] Motorrad.       ergibt:       Die FJR ist ein schlechtes Motorrad.

  • Durchgestrichener Text: schließe den Text in [s][/s] ein. Beispiel:

    Die FJR ist ein [s]gutes[/s] hervorragendes Motorrad.       ergibt:       Die FJR ist ein gutes hervorragendes Motorrad.

  • Gelbe Textmarkierung: schließe den zu markierenden Text in [m=][/m] ein. Gib nach dem Gleichheitszeichen die Farbe an, in dem du entweder eine den Browsern bekannte Farbe wie z. B. red, blue, yellow etc. angibst oder einen Farbwert aus drei zweistelligen Hexadezimalwerten wie #FFFFFF, #00FFFF verwendest. Diesen Wert kannst Du auch einfach aus dem Tooltipp der Farbauswahltabelle ablesen. Beispiel:

    In diesem Text haben wir [m]genau diese Wörter[/m] hervorgehoben.       ergibt:       In diesem Text haben wir genau diese Wörter hervorgehoben.

  • Eingerahmter Text: schließe den Text in [r][/r] ein. Beispiel:

    Diese [r]Textstelle[/r] ist wichtig.       ergibt:       Diese Textstelle ist wichtig.

  • Die Tags [m] und [r] können sehr gut kombiniert werden, wobei das [m]-Tag innen stehen sollte. Beispiel:

    Bananen: [r][m=cyan]nur heute frisch![/m][/r] 1 Kilo zu 3 €.       ergibt:       Bananen: nur heute frisch! 1 Kilo zu 3 €.

Nach oben

» Kann ich Tags zur Formatierung kombinieren?
Natürlich kannst du das. Um z. B. die Aufmerksamkeit eines anderen zu erhalten, kannst du schreiben

[size=200][color=red][b]SCHAU MICH AN![/b][/color][/size]       ergibt:       SCHAU MICH AN!

Wir empfehlen jedoch, nicht zu viel Text derart zu formatieren! Beachte, dass du als Autor dafür verantwortlich bist, dass die Tags richtig geschlossen werden. Beispiele:

RICHTIG: [b][u]Das ist richtig![/u][/b]

FALSCH:  [b][u]Das ist falsch![/b][/u]

Nach oben


Zitieren und Ausgabe von Text mit fester Weite

» Text in Antworten zitieren
Es gibt zwei Arten, Text zu zitieren: mit Quelle und ohne.

  • Wenn du die „Mit Zitat antworten“-Funktion zur Antwort auf einen Beitrag verwendest, wirst du feststellen, dass der alte Beitragstext von [quote=""][/quote] umschlossen zum Nachrichtentext hinzugefügt wird. Dies erlaubt dir unter Angabe einer Referenz zu einer Person oder zu etwas anderem von dir gewähltem zu zitieren. Um z. B. einen Text von Herrn Klecks zu zitieren, solltest du Folgendes eingeben:

    [quote="Herr Klecks"]Der Text von Herrn Klecks würde hier stehen[/quote]

    Bei der Ausgabe wird dem Text automatisch „Herr Klecks schrieb:“ vorangestellt. Beachte, dass du den Namen in Anführungszeichen ("") einschließen musst, sie sind nicht optional.

  • Die zweite Methode erlaubt dir, etwas ohne Quellangabe zu zitieren. Dazu musst du den Text in [quote][/quote] einschließen. Wenn du die Nachricht anschaust, wird der Text in einem Zitat-Block angezeigt.

Nach oben

» Programmcode oder Daten mit fester Weite ausgeben
Wenn du einen Auszug eines Programmcodes oder etwas anderes, das eine feste Textweite wie eine Courier-Schrift benötigt, eingeben möchtest, solltest du den Text in [code][/code] einschließen, z. B.

[code]echo "Das ist ein Stück Programmcode";[/code]

Alle Formatierungen, die innerhalb von [code][/code] genutzt werden, bleiben erhalten, wenn der Text betrachtet wird. Die Syntaxhervorhebung für PHP kann mit [code=php][/code] aktiviert werden; dies ist immer dann zu empfehlen, wenn PHP-Code gepostet wird, da so die Lesbarkeit verbessert wird.

Auf diese Weise kannst Du auch sehr gut BBCodes lesbar darstellen, ohne dass diese umgewandelt werden.

Nach oben


Listen erstellen

» Eine unsortierte Liste erstellen
BBCode unterstützt zwei Arten von Listen: unsortierte und sortierte. Sie sind im Wesentlichen identisch zu ihren HTML-Entsprechungen. Eine unsortierte Liste gibt die Elemente deiner Liste hintereinander durch einen Aufzählungspunkt gekennzeichnet aus. Verwende [list][/list], um eine unsortierte Liste zu erstellen und beginne jeden Aufzählungspunkt mit [*]. Um zum Beispiel deine Lieblingsfarben aufzulisten, verwende:

[list]
[*]Rot
[*]Blau
[*]Gelb
[/list]

Dies würde folgende Liste ergeben:
  • Rot
  • Blau
  • Gelb

Nach oben

» Eine sortierte Liste erstellen
Die zweite Listenart, die sortierte Liste, erlaubt dir, festzulegen, was den Punkten vorangestellt wird. Um eine sortierte Liste zu erstellen, verwende [list=1][/list] für eine nummerierte oder alternativ [list=a][/list] für eine alphabetische Liste. Wie bei der unsortierten Liste wird jeder Punkt durch [*] festgelegt. Zum Beispiel:

[list=1]
[*]Gehe einkaufen
[*]Kaufe einen neuen Computer
[*]Verfluche den Computer, wenn er abstürzt
[/list]

würde ergeben:
  1. Gehe einkaufen
  2. Kaufe einen neuen Computer
  3. Verfluche den Computer, wenn er abstürzt
Eine alphabetische Liste würdest du hingegen wie folgt erstellen:

[list=a]
[*]Die erste mögliche Antwort
[*]Die zweite mögliche Antwort
[*]Die dritte mögliche Antwort
[/list]

ergibt
  1. Die erste mögliche Antwort
  2. Die zweite mögliche Antwort
  3. Die dritte mögliche Antwort


Nach oben


Bilder in Beiträgen anzeigen

» Ein Bild zu einem Beitrag hinzufügen
phpBBs BBCode hat einen Tag, um Bilder in einen Beitrag einzufügen. Dabei müssen zwei wichtige Punkte beachtet werden: erstens mögen es viele Benutzer nicht, wenn viele Bilder in einem Beitrag enthalten sind und zweitens muss das Bild, das du anzeigen willst, bereits im Internet verfügbar sein (es darf also nicht nur auf deinem Computer liegen, sofern du ihn nicht als Webserver betreibst!). Um ein Bild anzuzeigen, musst du die URL, die auf das Bild verweist, mit dem [img][/img]-Tag umschließen. Zum Beispiel:

[img]http://www.fjr-tourer.de/_images/signbar.gif[/img]

ergibt:

Bild

Nach oben


Links erstellen

» Links auf eine andere Website
phpBBs BBCode unterstützt mehrere Wege, um URIs (Uniform Resource Indicators), auch als URLs oder Links bekannt, zu erstellen.

  • Wenn du möchtest, dass die URL selbst als Beschreibung angezeigt wird, kannst du dies wie folgt erreichen:

    [url]www.fjr-tourer.de[/url]       erstellt folgenden Link:      http://www.fjr-tourer.de

    Beachte bitte, dass der im Forum lesbare Link möglicherweise eingekürzt wird, ohne deshalb seine Funktionalität einzubüßen.

  • Wenn du möchtest, dass nicht der Link selbst, sondern eine Beschreibung des Links gezeigt wird, benutze das [url=][/url]-Tag; alles, was du zwischen den Tags angibst, wird als Beschreibung gezeigt, die Angabe hinter dem =-Zeichen ist der eigentliche Link. Um beispielsweise auf fjr-tourer.de zu verlinken, kannst du folgenden Code verwenden:

    [url=http://www.fjr-tourer.de/]Besuche die FJR-Tourer-Seiten![/url]       erstellt folgenden Link:      Besuche die FJR-Tourer-Seiten!

  • phpBB hat zusätzlich eine Funktion, um Links automatisch zu erkennen. Diese Funktion wandelt jede syntaktisch korrekte URL in einen Link um, ohne dass du einen Tag oder sogar das führende http:// angeben musst. Wenn du zum Beispiel in deinem Text www.fjr-tourer.de schreibst, so wird dies automatisch zu www.fjr-tourer.de, sobald du die Nachricht betrachtest.

Wie bei allen BBCode-Tags kannst du URLs in der ersten und zweiten Schreibweise mit all den anderen Tags wie [img][/img] , [b][/b], usw. kombinieren, bei der automatischen Linkerkennung kann es zu schwer erkennbaren Problemen kommen. Wie bei den Formatierungs-Tags liegt es an dir, die richtige Reihenfolge beim Öffnen und beim Schließen einzuhalten.

Richtig: [url=http://www.fjr-tourer.de/][img]http://www.fjr-tourer.de/_images/signbar.gif[/img][/url]       erstellt folgenden Link:      Bild

NICHT richtig ist das folgende Beispiel, dass möglicherweise sogar dazu führen kann, dass dein Beitrag gelöscht wird:
[url=http://www.google.de/][img]http://www.google.com/intl/de_de/images/logo.gif[/url][/img]

Nach oben


E-Mailadressen

» E-Mailadresse einfügen
Wenn du möchtest, dass die URL selbst als Beschreibung angezeigt wird, kannst du dies wie folgt erreichen:

  • [email]niemand@domain.tld[/email]       erstellt folgenden Maillink:      niemand@domain.tld

  • Wenn du möchtest, dass nicht die Emailadresse selbst, sondern eine Beschreibung des Adressaten gezeigt wird, benutze das [mail=][/mail]-Tag; alles, was du zwischen den Tags angibst, wird als Beschreibung gezeigt, die Angabe hinter dem =-Zeichen ist die eigentliche Emailadresse. Um beispielsweise auf niemand@domain.tld zu verlinken, kannst du folgenden Code verwenden:

    [email=niemand@domain.tld]Kein User auf domain.tld[/email]       erstellt folgenden Email-Link:      Kein User auf domain.tld.

  • phpBB hat zusätzlich eine Funktion, um Emailadressen automatisch zu erkennen. Diese Funktion wandelt jede syntaktisch korrekte Emailadresse in einen Email-Link um, ohne dass du einen Tag angeben musst. Wenn du zum Beispiel in deinem Text niemand@domain.tld schreibst, so wird dies automatisch zu niemand@domain.tld, sobald du die Nachricht betrachtest.

  • Wie bei allen BBCode-Tags kannst du Email-Links in der ersten und zweiten Schreibweise mit all den anderen Tags wie [img][/img] , [b][/b], usw. kombinieren, bei der automatischen Emailerkennung kann es zu schwer erkennbaren Problemen kommen. Wie bei den Formatierungs-Tags liegt es an dir, die richtige Reihenfolge beim Öffnen und beim Schließen einzuhalten.

  • Wenn du zusätzlich ein Icon in die Emailadresse einfügen willst, musst du die zweite Schreibweise verwenden.
    [email=niemand@domain.tld] :mail: Kein User auf domain.tld[/email]       erstellt folgenden Email-Link:      Kein User auf domain.tld.

Für Profis: es ist nicht möglich, ergänzende Angaben zu subject oder body der Mail zu machen!

Nach oben


Leerräume, Linien und Floatende Container

» Leeraum einfügen
HTML komprimiert mehrere aufeinander folgende Leerzeichen zu einem einzigen Leerzeichen. Man kann also auf diese Weise keine Abstände erzeugen, die größer als ein Leerzeichen sind.
[leerxy=Anzahl Pixel waagerecht,Anzahl Pixel senkrecht][/leerxy] bietet die Möglichkeit, einen definierten Leeraum an beliebiger Stelle einzufügen. Zwischen den Tags darf nichts notiert werden! Zur besseren Erkennbarkeit ist der Leeraum in den Beispielen rot eingefärbt.

Test1[leerxy=50,0][/leerxy]Test2       ergibt       Test1Test2
Test1[leerxy=50,50][/leerxy]Test2       ergibt       Test1Test2

Nach oben

» Leeraum mit Textausrichtung einfügen
HTML komprimiert mehrere aufeinander folgende Leerzeichen zu einem einzigen Leerzeichen. Man kann also auf diese Weise keine Abstände erzeugen, die größer als ein Leerzeichen sind.
[leerxyz=Anzahl Pixel waagerecht,Anzahl Pixel senkrecht,Textausrichtung][/leerxyz] bietet die Möglichkeit, einen definierten Leeraum an beliebiger Stelle einzufügen. Textausrichtung darf die Werte top, middle und bottom annehmen Zwischen den Tags darf nichts notiert werden! Zur besseren Erkennbarkeit ist der Leeraum in den Beispielen rot eingefärbt.

Test1[leerxyz=50,0,middle][/leerxyz]Test2       ergibt       Test1Test2
Test1[leerxyz=50,50,middle][/leerxyz]Test2       ergibt      
Test1Test2


Nach oben

» Horizontale Linie einfügen
Manchmal möchte man Textblöcke mit einer horizontalen Linie voneinander optisch abgrenzen. Hierzu dient der [Line][/Line]-Tag; Achtung: du darfst nichts zwischen öffnenden und schließenden Tag schreiben!

Nach oben

» Objekte von Text umfließen lassen
Um Objekte links oder rechts von Text umfließen zu lassen, benutzt du die [floatl][/floatl] bzw. die [floatr][/floatr]-Tags. Zwischen den beiden Tags kannst du z.B. ein Bild mit einer Bildunterschrift platzieren.
Der weiße Rahmen um das Bild dient nur Demonstrationszwecken.

[floatr][img]http://www.fjr-tourer.de/_images/tourerlogo129.gif[/img][/floatr] und einige Zeilen Text ergeben folgendes Bild:

Bild
Logo der
FJR-Tourer Deutschland
Text
Viel Text
noch mehr Text
noch mehr Text
noch mehr Text
...
Um den Link "Nach oben" unter die Bildunterschrift zu verschieben, benutzt man den [clear][/clear]-Tag (s. "Umfließen beenden").

Nach oben

» Umfließen beenden
Um den Fluss um Objekte wieder zu benden, benutzt man das [clear][/clear]-Tag. Zwischen den Tags darf nichts notiert werden! Damit stellt sich das Beispiel aus dem vorigen Punkt so dar (der weiße Rahmen um das Bild dient wieder nur Demonstrationszwecken):

[floatr][img]http://www.fjr-tourer.de/_images/tourerlogo129.gif[/img][/floatr], einige Zeilen Text und [clear][/clear] ergeben folgendes Bild:

Bild
Logo der
FJR-Tourer Deutschland
Text
Viel Text
noch mehr Text
noch mehr Text
noch mehr Text
...

Nach oben


Andere Punkte

» Dateien zu einem Beitrag hinzufügen
Dateianhänge können nun mit dem neuen [attachment=][/attachment]-Tag an jeder Stelle eines Beitrags eingefügt werden, sofern Dateianhänge durch die Board-Administration zugelassen wurden und du ausreichende Rechte zur Erstellung eines Dateianhangs hast. Innerhalb des Formulars zur Beitragserstellung findest du eine Auswahlliste (oder eine Schaltfläche), um Dateianhänge innerhalb des Beitrags zu platzieren.
Das Feature ist von der Board-Administration zur Zeit nicht freigegeben.

Nach oben

» Kann ich meine eigenen Tags hinzufügen
Wenn du ein Administrator mit entsprechenden Rechten auf diesem Board bist, kannst du im Bereich für benutzerdefinierte BBCode-Tags weitere Tags definieren. Ansonsten wende Dich mit deinen Wünschen an die Board-Administration.

Nach oben


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Gehe zu:  
NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us