FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste
Autor Nachricht
Papillon
 Beitrag#131   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 11:03 
Avatar

Beiträge: 286
Registriert:
11.02.2009, 22:29
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
heftig - hatte irgendwann schon mal gelesen das jemand die Idee hatte Schmiernippel nachträglich einzubauen. Wäre natürlich der Hammer wenn so was z.B. an Umlenkung oder Lenkkopflager machbar wäre.



wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun - sondern auch für das was wir nicht tun.

Nach oben
 Profil  
 
FJRHarry
 Beitrag#132   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 11:22 

Beiträge: 334
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
Zitat: Papillon
heftig - hatte irgendwann schon mal gelesen das jemand die Idee hatte Schmiernippel nachträglich einzubauen.
Das hat vor etwa 10-15 Jahre ein Engländer schon gemacht, habe damals Bilder davon im Internet gesehen. Aber anderen meinen wieder das eigentlicht diese Lager dazu nicht geeignet sind weil die Abdichtungen vom Lager dann nach außen gepresst und etwas 'herausgeschoben' könnten werden, womit sie dann die Lager nicht mehr gut abdichten und noch schneller Korrison kann entstehen. Ob das auch so ist??

Und ich frage mich wie dabei dann überhaupt das Fett an die Nädel vom Lager gelangen soll? :denk:
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Übrigens, das die Umlenkungslager auf diese art und weise vergammlen wenn sie nicht richtig geschmiert werden ist nicht neu, das gab es zB. vor 30 Jahre damals beim FJ auch schon.....



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
 
FJRHarry
 Beitrag#133   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 13:47 

Beiträge: 334
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
Zitat: Nordmann
Aber bis so ein Schmiedeteil bricht. Hmm... schwer zu sagen
:yes:
Mit 'Knochen' habe ich nicht das Schmiedeteil gemeint doch die "dogbones', also die beide Streben (siehe Bild). Diese Dinger können abbrechen wenn die Lager sich festsetzen.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Wenn ich da einen Falsche Benennung habe benutzt, sehe meine Unterschrift ;-)



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
 
FJ Bruder
 Beitrag#134   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 17:24 
Avatar

Beiträge: 31
Registriert:
03.06.2017, 18:36
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
So ähnlich sah ein Lager bei mir aus.
Das wo das Federbein am Knochen verschraubt ist, in Einzelteilen rausgepresst, hat wohl auch nie einer was gefettet. Motorrad wurde mir auch als Scheckheft gepflegt angepriesen.
Das ist ne ecke die schlecht zu schmieren ist, ohne das halbe Motorrad auseinander zu bauen. Hab ich ja beschrieben. Mit schmiernippeln wird das nix, daß fett was reingeht muss das alte fett rausdrücken durch die dichtringe, nö dann sind die hin, alle 2 Jahre auseinander bauen, schön sauber machen und schmieren und gut.

Gruß Eckhard



Meine Mopeds Simson S50 MZ TS 250 Yamaha XS 400 Yamaha XJ 900 Yamaha FJR1300 RP04 danach nichts mehr ausser neue FJR
Verbesserungen an FJR Melvin Stahlflex alles/LED Rücklicht weiß/Hyperpro Feder hinten/Wirth Federn vorn/Spiegel RP13/Garmin 345/Sitzbank mit Gel Einlage(TopSellerie)
Meissner Lenkeradapter / Batterie unter der Sitzbank / Heckanhebung 30mm / Lenkerhälften poliert / Kühlerschutz Eigenproduktion

Nach oben
 Profil  
 
Papillon
 Beitrag#135   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 17:53 
Avatar

Beiträge: 286
Registriert:
11.02.2009, 22:29
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
"scheckheftgepflegt" - bedeutet leider nicht immer das was man sich davon erhoffen würde - nämlich das alles Arbeiten auch nach Herstellervorgabe erledigt worden wären ...
Leider ist es sehr schwer das man als Kunde beweisen kann das auch alles gemacht wurde. Oder man markiert jedes einzelne Bauteil das man kontrollieren möchte mit Farbe - hab ich mal gemacht - die Frage ob sie die Ventilkontrolle bzw. Einstellung durch die Löcher der Zündkerzen gemacht haben mussten sie sich leider gefallen lassen ...
War der Zeitpunkt von dem an ich selber wieder angefangen hab zu schrauben - nicht nur das es dann auch wirklich ordentlich gemacht ist - das gesparte Geld investiere ich lieber in Superplus ;-)



wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun - sondern auch für das was wir nicht tun.

Nach oben
 Profil  
 
fjrmatzi
 Beitrag#136   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 19:56 

Beiträge: 684
Registriert:
08.02.2009, 20:19
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
Hi,also ich habe bei meiner die Federbeinumlenkung und Schwingenlagerung auf Schmiernippel umbauen lassen,und das funktioniert einwandfrei.
Wenn man es einmal auseinander gebaut hat und die Befestigung des HS geschickt zusammen baut dann ist das manuelle abschmieren auch kein Hexenwerk mehr.
CIAO Matthias



2001-2009 RP04 Silber 137500 KM
ab 2009 RP13a SBL in Graphite 123000KM

Nach oben
 Profil  
 
FJRHarry
 Beitrag#137   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 21:03 

Beiträge: 334
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
Matthias, dann könntest du vielleicht auch erklären wie das Fett durch das Lager gepumpt wird?
Das Fett kann nicht durch die (geschlossene) Lagerhülse und an der Seite wird das Fett eher entlang den Dichtring nach außen treten dann durch das Lager gehen, das wegen den niedrigerer Widerstand?



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
 
fjrmatzi
 Beitrag#138   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 21:32 

Beiträge: 684
Registriert:
08.02.2009, 20:19
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
Hi,habe bei Emil Schwarz umbauen lassen,da sind andere Lager drin.Für genaue Info müßt ihr ihn mal direkt anrufen,ist sehr kompenemt und nett.
CIAO Matthias



2001-2009 RP04 Silber 137500 KM
ab 2009 RP13a SBL in Graphite 123000KM

Nach oben
 Profil  
 
FJRHarry
 Beitrag#139   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 14.02.2018, 21:58 

Beiträge: 334
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
Ach so, das hatte ich mich auch selber bedenken können :oh:
Es kann nur mit andere Lager funktionieren, danke :yes:



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
 
Nordmann
 Beitrag#140   Betreff: Re: Federbeinumlenkung
Verfasst: 15.02.2018, 10:29 

Beiträge: 46
Registriert:
25.12.2012, 11:38
Ortszeit:
20.02.2018, 08:24
Zitat: FJRHarry
...Mit 'Knochen' habe ich nicht das Schmiedeteil gemeint doch die "dogbones', also die beide Streben (siehe Bild). Diese Dinger können abbrechen wenn die Lager sich festsetzen.



:yes: :yes: :yes: :pro:



Gruß vom
Nordmann





Ach ja: Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an. Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 153 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Federbeinumlenkung


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us