FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
udo
 Beitrag#11   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 09.07.2013, 18:16 
Avatar

Beiträge: 439
Registriert:
26.05.2011, 17:56
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
. Sorry vereinfacht hat UDO schon den NERV getroffen

Andreas,

ich wollte keinen wissenschaftlichen Roman Schreiben, nur mal 0/ 8/ 15 darstellen , was ist. Alles wie Du es dargestellt hast ist natürlich richtig.

Udo

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
JazziU
 Beitrag#12   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 09.07.2013, 19:04 
Avatar

Beiträge: 1083
Registriert:
08.02.2009, 23:33
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
Hi :comm: ,

also mal ganz einfach gedacht: Bei so plötzlichen Ausfällen, würde ich erst mal an fehlenden Kontakt denken. Entweder die Pole oder evtl. noch wahrscheinlicher die Masse-Verbindung.
Natürlich kann auch eine Batterie einen plötzlichen Tod erleiden, dann eben austauschen.

Gruß Uwe



Burnout ist für Anfänger, ich habe „fuck off“!

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

RP23 AE.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ossilein
 Beitrag#13   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 10.07.2013, 13:56 

Beiträge: 74
Registriert:
13.02.2013, 15:04
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
Danke Leute für die Tips und Erklärungen.

Nachdem die Dicke seit Montag wieder problemlos läuft habe ich mich für folgende Lösung entschieden:

1. Beobachten (Einfach ein Auge auf die Elektrik werfen und die Sinne für diese Sache geschäft haben.)
2. Vorbereitet sein (Ich habe jetzt Starterkabel und Torx-Schraubendreher im Koffer um mir auch mal Starthilfe holen zu können.)
3. Handeln (wenn es notwendig wird. Falls nochmal etwas vorkommt wird die Batterie getauscht.)

lg ossi



Derzeitige Hobby's in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit:
1 -- aktiver Minigolfsportler
2 -- Fotograf
3 -- Biker
aber die 3 will unbedingt weiter nach vorne! Update Ende 2013...
1 -- Fotograf
2 -- Biker
3 -- aktiver Minigolfsportler

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
frickelman
 Beitrag#14   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 14.07.2013, 10:03 

Beiträge: 111
Registriert:
28.09.2012, 21:15
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
Hallo Ossi,
ich hab da mal ein Beispielfall den ich selbst erlebt habe. Ich hatte einen Foresight 250 Roller. Der lief wie immer Montags bis Sonntags 52 Wochen im Jahr einwandfrei,
sprang sofort bei der ersten Anlasserumdrehung an kraftvoll wie auch an diesem Tag, alles bis dahin ohne Vorwarnung !
Roller abgestellt nach dem Frühdienst wollte ich dann eigentlich nach Haus,
Roller startete wie immer und dann ging er aus, da war mir im Startvorgang die Batterie gestorben und weil ja Batteriezündung, Roller aus !! :ärger:

Von dort an war die Batterie TOT, er reichte nicht mal um die Hupe zu betätigen. Mit meiner Motorrad Batterie wieder zum Roller hin Roller lief sofort wieder einwandfrei, wie gewohnt.

Ja so eine Batterie ist schon ein verzwicktes Ding, man kann leider nicht reinschauen und wie beschrieben kann sowas an einem Tag erledigt sein.


Gruß Bernd

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
hanswester
 Beitrag#15   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 13.06.2018, 08:21 
Avatar

Beiträge: 147
Registriert:
08.02.2009, 21:23
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
Hallo :comm: , endlich, nach 11 Jahren und 1 Monat hat die Batterie meiner Dicken RP13 die Segel gestrichen. Die Batterie hängt immer wenn die Maschine in der Garage steht am Optimate , kann wohl nicht so verkehrt sein mit dem Ladegerät.



FJR1300 RP 13 Bj.07 in silber mit Vollausstattung.
Jage nichts was Du nicht auch töten kannst !

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#16   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 13.06.2018, 09:04 
Avatar

Beiträge: 1617
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
18.06.2018, 21:41
Naja, ich würde sagen Glück gehabt. :denk:

Eine Batterie ist für eine bestimmte Anzahl von Ladezyklen vorgesehen.
Der kontinuierliche Anschluss an ein Erhaltungsladegerät ist somit theoretisch
kontraproduktiv und verkürzt die Lebensdauer.
So weit die Theorie.
Das es auch anders geht hat deine Batterie bewiesen.
Also hast du entweder eine richtig gute Batterie gehabt oder aber eben einfach Glück. ;-)
Da aber beides nicht planbar ist, halte ich nach wie vor nichts von der kontinuierlichen
Nutzung eines Erhaltungsladegerätes.
Dann lieber gleich einen ordenlichen LiFePo4 verbauen, der kommt auch ohne
Ladegerät klar. :pro:



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#17   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 15.06.2018, 10:03 
Avatar

Beiträge: 371
Registriert:
11.02.2009, 23:29
Ortszeit:
18.06.2018, 21:41
mit Batterien hatte ich bisher auch immer Glück - meist hielten sie fünf/sechs Jahre.
Von Erhaltungsgeräten die permanent über Wochen oder Monate angschlossen sind halte ich nix.
Über die Wintermonate kontrolliere ich regelmässig die Spannung - wenn selbige unter 12,4 Volt abfällt wird für 24 Stunden ein Frischhaltegerät (AL300) rangehängt.
An der FJR ist jetzt eine Li-Ionen Batterie verbaut welche ich im Winter wegen der Minusgrade ausgebaut und nur im Frühjahr vorm Einbau falls nötig nachgeladen wird.



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#18   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 15.06.2018, 10:37 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8375
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
...wieso bei Minus-Graden ausbauen? :denk:
Ist das zwingend erforderlich?

Das wäre für mich ein Grund gegen einen Li-Ionen-Akku. Meine FJR steht in einer unbeheizten Garage und die Batterie bleibt drinn; sie wird nur vor Saisonbeginn über eine Ladesteckdose 1x voll geladen. 8-)



blaue RP11, 170200km, Erstbesitzer, DunlopRS3, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 6. FJR-Tourer-Deutschland-Treffen Bitburg/Eifel

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
noppe
 Beitrag#19   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 15.06.2018, 11:49 
Avatar

Beiträge: 1914
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
Zitat: Papillon
An der FJR ist jetzt eine Li-Ionen Batterie verbaut welche ich im Winter wegen der Minusgrade ausgebaut und nur im Frühjahr vorm Einbau falls nötig nachgeladen wird.


Wer sagt das, das sie ausgebaut werden soll ?



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe Die zweite Maus frisst den Käse.
RP08-EZ5/2003-Erstbesitzer-PCIII-K+N-WhitePowerFahrwerk-Heckhöherlegung-Pirelli AngelST-Zumo550-Aktuell Km Stand 170550

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJ FUZZY
 Beitrag#20   Betreff: Re: Batterie leer
Verfasst: 15.06.2018, 17:53 

Beiträge: 7
Registriert:
14.06.2018, 09:31
Ortszeit:
18.06.2018, 22:41
Der Felix baut sie halt aus weil er seine Mopete nicht mit ins Wohnzimmer nehmen möchte...........Wer andere Möglichkeiten wie Manfred hat braucht sie halt nicht ausbauen. So verstehe ich jedenfalls das ansinnen von Felix

Moin Felix, so sieht man sich wieder :-B

moin moin
FJ FUZZY



Was ist das verrückteste was du je für Geld getan hast ??

ARBEITEN!!!!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Batterie leer


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us