FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
ManfredA
 Beitrag#31   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 13.05.2019, 21:49 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9342
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Zitat: ManfredA
Gerne doch :holy:

...ich habe den Tipp mal vor vielen Jahren von noppe erhalten :danke:
und der hat m.W. auch immer noch die erste Mechanik drinn, auch mit über 177000km :respekt:


:shame: ich habe es reduziert... :-BB :



blaue RP11, 180900km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
TF1953
 Beitrag#32   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 14.05.2019, 19:47 

Beiträge: 72
Registriert:
05.11.2015, 21:32
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Zitat: Klado
Zitat: ManfredA
Gerne doch :holy:

auch mit über 1770000km :respekt:


Über eine Millionen Respekt. :lol:

O.K. hast wohl eine Null zu viel hingetippert. :holy:


...und du Klaus wohl ein paar Buchstaben.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
TF1953
 Beitrag#33   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 15.05.2019, 21:30 

Beiträge: 72
Registriert:
05.11.2015, 21:32
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Servus,
betrifft nochmal Mechanik des Windschildes:

Also bei meiner (RP13, Bj.12) ist da nix mit Schraube und Klappe.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Hab jetzt über die Schlitze in der Verkleidung die sichtbaren "Führungsschienen" mal eingesprüht, was zur Folge hatte, dass jetzt (im Gegensatz zu vorher) die Tragarme der Scheibe beidseitig auf halbem Weg zu rattern beginnen. Irgendwas scheint hier ein wenig verspannt zu sein.
Werde wohl um den Abbau der Frontverkleidung nicht umherkommen...

Gruß Helmut

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ralfixx
 Beitrag#34   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 16.05.2019, 07:11 
Avatar

Beiträge: 26
Registriert:
15.10.2018, 22:54
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Zitat: TF1953
Hab jetzt über die Schlitze in der Verkleidung die sichtbaren "Führungsschienen" mal eingesprüht, was zur Folge hatte, dass jetzt (im Gegensatz zu vorher) die Tragarme der Scheibe beidseitig auf halbem Weg zu rattern beginnen. Irgendwas scheint hier ein wenig verspannt zu sein.
Werde wohl um den Abbau der Frontverkleidung nicht umherkommen...

Könnte auch sein, daß da jetzt was durchrutscht, was normal Reibung braucht... Evtl hilft beim auseinander-/zusammenbauen auch ein Blick in die Ersatzteil-Datenbank:
https://fjr-tourer.de/technik/ersatzteilkatalog/
Zumindest wird da klar, was alles beteiligt ist :bg:



FJR 1300A RP23 (2018-) 28/11Mm
CBF 1000A SC58 (2012-2019) 106/88Mm
XJ 600S (1998-2012) 110/105Mm

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#35   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 16.05.2019, 07:55 
Avatar

Beiträge: 1541
Registriert:
16.05.2009, 11:10
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Manchmal ist Sprühöl auch kontraproduktiv, vor allem dann wenn Kunstoffteile verbaut sind die nicht immer Ölresistent sind und dann auch gerne mal aufquellen. Kunststoffführungen sollten, wenn überhaupt, nur mit Silikonspray behandelt werden .



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Zaphod
 Beitrag#36   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 16.05.2019, 22:31 
Avatar

Beiträge: 106
Registriert:
12.10.2016, 17:49
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Toller Tip mit der Scheibe Manfred, auch die anderen Sachen die Du erwähnst! :yes:
Auch die Hinweise der anderen User aus erster Hand sind Gold wert ;-)
Wenn ich aus dem Wanderurlaub zurück bin, werde ich mich mal um die Dicke kümmern :-)



Jetzt!

RP11 in Blau, Heckhöherlegung 25mm, 2 Reifen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Zaphod
 Beitrag#37   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 27.05.2019, 20:51 
Avatar

Beiträge: 106
Registriert:
12.10.2016, 17:49
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Also ich bin heute mal gefahren.
Auch bei betriebswarmen Motor ist kein Kühlwasser im Ausgleichsbehälter sichtbar :shake:
Was nun?
- Mit destilliertem Wasser auffüllen und erstmal gucken ob es wieder weniger wird?
Thermische Probleme habe ich keine.
Was würdet Ihr tun?



Jetzt!

RP11 in Blau, Heckhöherlegung 25mm, 2 Reifen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#38   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 27.05.2019, 21:28 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9342
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
... wenn es dir auf ca. 10 € nicht ankommt, dann würde ich dem Link von @Wasserstoff folgend das Universalmittel bestellen und bis auf Vorgabe auffüllen.
Dann bist du auf der sicheren Seite.

viewtopic.php?p=133755#p133755

Oder mit Wasser auffüllen, und dann spätestens im Herbst Ausspindeln wie viel Frostschutz du hast und ob es ausreicht. Im Zweifel oder bei zu wenig Frostschutz-Wirkung musst du dann eben den gesamten Kühlerfrostschutz wechseln.



blaue RP11, 180900km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#39   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 27.05.2019, 22:05 
Avatar

Beiträge: 1541
Registriert:
16.05.2009, 11:10
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Zitat: Zaphod
Also ich bin heute mal gefahren.
Auch bei betriebswarmen Motor ist kein Kühlwasser im Ausgleichsbehälter sichtbar :shake:
Was nun?
- Mit destilliertem Wasser auffüllen und erstmal gucken ob es wieder weniger wird?
Thermische Probleme habe ich keine.
Was würdet Ihr tun?


Auf jeden Fall auffüllen bis zur max. Markierung und beobachten ob es wieder weniger wird. Irgendwo muss es ja bleiben. Da gilt es nachzuforschen.
Vielleicht war nur Luft im System.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Zaphod
 Beitrag#40   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 27.05.2019, 22:21 
Avatar

Beiträge: 106
Registriert:
12.10.2016, 17:49
Ortszeit:
21.07.2019, 01:57
Wenn es mit dem Universalmittel keine Probleme gibt, probiere ich es erstmal damit.
Hatte diesen Link gar nicht weiterverfolgt.... :oh:
Hauptsache es gibt keine Gummibärchen !
Danke :yes:



Jetzt!

RP11 in Blau, Heckhöherlegung 25mm, 2 Reifen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Inspektion, Wartung, Pflege der FJR


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us