FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
kölsche Jung
 Beitrag#181   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 02.11.2019, 18:49 
Avatar

Beiträge: 1318
Registriert:
16.02.2009, 17:23
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
Hallo zusammen,
dann will ich mich auch mal zum Road Attack melden, den ich vor meiner Frankreichtour mit fast 3.000 km montiert habe. Bin mit dem Reifen auch sehr zufrieden. Habe auf meiner Tour wettermäßig alles erlebt. Herrliche trockene Straßen, schlechte Straßen, Dauerregen und auf dem Iseran sogar Schnee. Ich bin sowieso nicht der "Rennfahrer" und bei Regen besonders vorsichtig. Über Schnee brauchen wir nicht zu sprechen.
Als ich vom Angel GT auf den MPR4 gewechselt habe, war das ein Aha-Effekt. Das hatte ich jetzt nicht. Bei meinem Fahrstil kann ich keinen Unterschied zwischen MPR4 und RAGT3 feststellen.
Jetzt werde ich sehen wie die Laufleistung ist.
Mit dem MPR4 schaffe ich gut 9000 km. Ich wechsel die Reifen etwas früher als so manch einer hier :oohh: :oohh: :oohh: .
Bei gleicher Laufleistung entscheidet dann der Preis.
Leider habe ich mir bei der Fahrt zur Waschanlage nach der Tour eine Schraube in den Hinterreifen gefahren.
Ärgerlich, einen Reifen nach 3.500 km wegzuschmeissen.
Aber auch das gehört wohl zum Mopedleben. War mein erster Platter in meiner ca. 100.000 km-Moped-Karriere.

Gruß Hans



Das Grinsen unterm Helm bleibt
RP13, Ocean-Depth-Blue, Baujahr 2007, km Stand 98.000 km.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ekki54
 Beitrag#182   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 23.04.2020, 09:16 
Avatar

Beiträge: 61
Registriert:
18.10.2017, 09:51
Ortszeit:
27.05.2020, 06:22
Zitat: Hoss
Hallo :comm:
Habe mit dem Conti 3 GT nun 7000 km runter und der HR hat noch 4,2 mm der VR 3,2 mm .An den Flanken etwa 0,3 mm weniger .Bei beiden gibt's die üblichen Auswaschungen ,schon spürbar.Bin wenig AB gefahren aber fast immer zu zweit. Bin mir sicher das noch mal 7 bis 8000 km machbar sind.Mit dem PR 4 GT habe ich auch 13000 km geschafft dann war aber der VR an den Seiten auf 1 mm runter .

Gruß Detlef


Wie macht Ihr das bloss mit der km-Leistung??

Bei mir ist jedes Fabrikat zwischen 6-7.000 km fertig, ist bei der FJR so, und war auch auf der Szuki RF900 so.
Fahre kaum Autobahn und bin allerdings häufig im kurvigen Gelände unterwegs. Ich würde mich auch nicht als Heizer bezeichnen, sondern eher als tourensportlicher Fahrer.
Ich hatte bislang Metzeler Z6, Z8, Road01, Bridgestone (Erstbereifung RP23) und 2x Dunlop RSIII aufgezogen.



RP23 AS Bj 2014, bronzemetallic.... 71665 Vaihingen(Enz)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#183   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 23.04.2020, 12:04 
Initiator
Avatar

Beiträge: 3201
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
Welchen Luftdruck fährst du?

Hinten 2,9

Vorbe 2,4

Vielleicht liegt es daran.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#184   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 23.04.2020, 12:23 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 10376
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
.... das liegt meistens an der rechten Hand! :bg:
Aber die Diskussion ist müßig, und die haben wir in allen Reifens-Threads. 7000 km ist doch eine gute Leistung für einen Satz Reifen, wenn die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich der Mindestprofiltiefe dann noch eingehalten sind.
Meine halten meist auch nur unwesentlich länger. Aber drunter geht auch nicht, dann kommt er mir nicht mehr drauf. :isso:

Ich fahre übrigens vorne 2.7 und hinten 2.9 .



blaue RP11, 188300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HPH
 Beitrag#185   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 23.04.2020, 23:29 
Avatar

Beiträge: 922
Registriert:
21.03.2009, 21:48
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
Zitat: Ecki
Welchen Luftdruck fährst du?

Hinten 2,9

Vorbe 2,4

Vielleicht liegt es daran.


Das muss es wohl sein. :oohh:



Grüße aus der Spargelstadt Beelitz

Sonni & Hans - Peter
RP 13 Midnight Black 2008, aktuell 77.100km
XJ 900

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
fjrmatzi
 Beitrag#186   Betreff: Passt auf eure Reifen auf.
Verfasst: 20.05.2020, 19:13 
Avatar

Beiträge: 1158
Registriert:
08.02.2009, 21:19
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
Hi,so kann ein Reifen nach 200KM aussehen.

https://youtu.be/ImWJbe-07as

CIAO Matthias

• Hinweis ForumTeam •
Neuen Thread mit entsprechendem Reifenthread zusammengeführt.



2001-2009 RP04 Silber 137500 KM
ab 2009 RP13a Graphite 160000 KM
SBL,DRS3,Stahlfex,E.Schwarz Schwinge und Umlenkungsumbau,Abgaskrümmer mit Meßanschlüssen,Nivomat Federbein,Top Block Crashpad,Ladesteckdose,TTR 550 mit TT Halterung,Nebelscheinwerfer,SW-Motech Alu Rack mit Adapterplatte und Givi V47 Topcase,TFL,weiße Blinker vorne,asphärische Spiegelgläser,Kotflügelverlängerung,Baehr Sitzbank mit Heizung(Winter),Top Sellerie Sitzbank,Sigma Sport Pure GPS,Doppel USB Steckdose.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Powerpiwi
 Beitrag#187   Betreff: Re: Passt auf eure Reifen auf.
Verfasst: 20.05.2020, 20:42 
Avatar

Beiträge: 404
Registriert:
27.08.2014, 20:16
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
WOOOOOOOOOOOOW,das nenn ich mal GLÜCK!!!!!!!



Extras:
MRA-Vario-Scheibe,Zumo 390LM,Bruud-Fussrastenverlängerungen,Daytona-Heizgriffe,Meissner-Kühlerschutz,Meissner-Auspuffhitzeschutzbleche,Gipro-Ganganzeige,SW-MoTech-Lenkererhöhung,Ladeanschluss für Ctek-Batterielader,Touratech-Navikäfig,Touratech-Seitenständerplatte,Umgebaute "Lagraf"- Sitzbank,
Givi-Tankring für ST602 oder XS308
Serienmässig:
1,3 Megawatt Fluxx-Kompensator für den Worpantrieb!!!!

Die Reifen sind platt------aber Gottseidank nur Unten!!!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#188   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 22.05.2020, 23:02 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 10376
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
Laut Video bzw. Beschreibung handelt es sich um einen Continental Road Attack 3 Reifen von KW04/20.

Ob es ein GT (wie für die FJR freigegeben) war konne ich nicht erkennen.... .



blaue RP11, 188300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Klado
 Beitrag#189   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 23.05.2020, 03:51 
Avatar

Beiträge: 320
Registriert:
23.05.2015, 20:29
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
Mehr wie auf dem Bild konnte ich nicht ausfindig machen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Gruss Klaus

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
motomaniac
 Beitrag#190   Betreff: Re: Continental Road Attack 3 GT
Verfasst: 23.05.2020, 11:29 
Avatar

Beiträge: 495
Registriert:
03.02.2010, 21:34
Ortszeit:
27.05.2020, 07:22
Kommt vor, Matthias,
ist aber sicher ein Fertigungsfehler.
Fahre gerade meinen 2. Satz Contis, gerade gestern
noch schön warm gefahren auf trockener Strecke.
Dann in extremen Regenschauer hereingefahren.
Kein Problem, keine Unsicherheit, im Rahmen meiner
Möglichkeiten der bisher beste Reifen, den ich je
gefahren habe.

Gruss,

AJ.



RP 04 in SM, Koffer schwarz, LSL-SBKL, Spiegelverbr., Stahlflex, ABM-Hebel, Vario-Screen, TTR550, Wilbers, Heck +30 mm, Sozius-FussrastenVL + Kühlerschutz Meissner, CRA3GT

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 193 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Continental Road Attack 3 GT


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us