FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
Nordmann
 Beitrag#1   Betreff: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 09.04.2018, 21:58 

Beiträge: 89
Registriert:
25.12.2012, 11:38
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
Moin Gemeinde,

wollte heute mal die Dicke aus dem Winterschlaf wecken....ging auch ganz gut. Nur die Leerlaufdrehzahl lag beim Kaltstart bei ca. 2000 U/min. Dann sollte sie eigentlich nach ner Weile auf 1100 - 1200 abtouren (so war das zumindest die letzten 15 Jahre lang). Stattdessen tourt sie dann auf ca. 3000 U/min hoch! und bleibt dort mit dem Anschein von leichten Zündaussetzern. Diese äussern sich durch leichtes und unregelmässiges "Paffeln". Zudem fangen nach ca. 1 Minute alle 4 Krümmer an zu glühen. Auich die Abgase sind subjektiv sehr heiss....(Werd ich nochmal genau messen.) Die Diagnose Codes 60 (Eprom), 61 (Alle bisherigen Fehler), und 62 (Löschen bisheriger Fehlercodes) sagen jeweils 00 Fehler.... Herunterregeln der LL Drehzahl an der Eistellschraube geht nur bis ca 2000 U/min. Danach bleibt die Einstellschraube wirkungslos. Drosselklappensensor, Kerzen, Öle, Filter sind neu. Wobei ich nach dem DKS Wechsel auch schon wieder 1000km ohne Fehler gefahren bin.

Ich tippe erstmal auf ein zu mageres Gemisch, evtl. Nebenluft...aber die Eigendiagnose sagt eben, alles o.k.....Seltsam!

Hatte das schon mal jemand? Hat jemand ne Idee wo ich anfangen kann zu suchen? Würde mich freuen.....



Gruß vom
Nordmann





Ach ja: Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an. Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#2   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 09.04.2018, 23:05 

Beiträge: 582
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
Ich hab im Holländischen FJR-Forum gelesen das einer auch ein derartiges Problem hatte.
In dem Fall hat man der "choke plunger" (keine Ahnung wie ich das vom Englisch auf Deutsch übersetzetzen soll) gereinigt und damit war das Problem behoben.

Ich weiß so auch nicht wo das Ding am Motor montiert ist (denke am Kraftstoffeinspritzsystem?) aber vielleicht gibt es hier ein Schrauber der es dir näher erklären kann ?



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#3   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 10.04.2018, 04:33 
Avatar

Beiträge: 1432
Registriert:
16.05.2009, 10:10
Ortszeit:
16.12.2018, 09:59
Du liegst mit deiner Vermutung schon ganz richtig. Die Dicke wird vermutlich falsch Luft ziehen und läuft dadurch viel zu mager. Es könnte aber auch ein Fehler in der Lamda Regelung sein.
Falschluft kannst du mit Start Pilot oder Bremsenreiniger aufspüren. Aber bitte nur bei kaltem Motor einsetzen, da sich beide Sprays bereits bei warmen Motor selber entzünden können. Verdächtige stellen bei laufendem Motor einsprühen, wenn die Drehzahl sich verändert hast du die Fehlerquelle gefunden.
Vorsicht, Feuerlöscher in Reichweite, um verbrannte Ventile zu vermeiden den Motor nur kurz laufen lassen.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#4   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 10.04.2018, 07:50 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8812
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
...Bitte gebt bei derartigen Themen immer die Baureihe mit an.
Die Signatur wird auf dem Smartphone meist nicht angezeigt. :isso:
Mir fallen da spontan die Blindstopfen/Gummistopfen an der Einspritzanlage ein, die gerne mal porös werden.... logischerweise vorallem bei den älteren Baureihen. .. .



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Nordmann
 Beitrag#5   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 10.04.2018, 08:02 

Beiträge: 89
Registriert:
25.12.2012, 11:38
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
Zitat: ManfredA
...Bitte gebt bei derartigen Themen immer die Baureihe mit an.


Oh ja...sorry... RP04 aus 2002



Gruß vom
Nordmann





Ach ja: Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an. Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#6   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 10.04.2018, 08:45 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8812
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
...Danke schön :yes:

Da sind die Nippel gerne mal porös :lol:



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#7   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 10.04.2018, 09:30 
Avatar

Beiträge: 1432
Registriert:
16.05.2009, 10:10
Ortszeit:
16.12.2018, 09:59
Zitat: ManfredA
...Bitte gebt bei derartigen Themen immer die Baureihe mit an.
Die Signatur wird auf dem Smartphone meist nicht angezeigt. :isso:
Mir fallen da spontan die Blindstopfen/Gummistopfen an der Einspritzanlage ein, die gerne mal porös werden.... logischerweise vorallem bei den älteren Baureihen. .. .


Na ja, wenn es "die letzten 15 Jahre" so war, kommt eigentlich nur die RP04 oder 08 in Frage. :kilroy:

Aber grundsätzlich hast du natürlich recht. :pro: :yes:



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJ Bruder
 Beitrag#8   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 10.04.2018, 17:25 
Avatar

Beiträge: 74
Registriert:
03.06.2017, 18:36
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
Hallo Nordmann
Besagte Gummi Stopfen hab ich neu noch zu liegen, du weißt ja wo ich wohne.
Gruß Eckhard



Meine Mopeds Simson S50 MZ TS 250 Yamaha XS 400 Yamaha XJ 900 Yamaha FJR1300 RP04 danach nichts mehr ausser neue FJR
Verbesserungen an FJR Melvin Stahlflex alles/LED Rücklicht weiß/Hyperpro Feder hinten/Wirth Federn vorn/Spiegel RP13/Garmin 345/Sitzbank mit Gel Einlage(TopSellerie)
Meissner Lenkeradapter / Batterie unter der Sitzbank / Heckanhebung 30mm / Lenkerhälften poliert / Kühlerschutz Eigenproduktion / Hydraulischer Bremslichtschalter hinten

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#9   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 18.04.2018, 08:38 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8812
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
Zitat: Nordmann
Moin Gemeinde,

wollte heute mal die Dicke aus dem Winterschlaf wecken....ging auch ganz gut. Nur die Leerlaufdrehzahl lag beim Kaltstart bei ca. 2000 U/min. Dann sollte sie eigentlich nach ner Weile auf 1100 - 1200 abtouren (so war das zumindest die letzten 15 Jahre lang). Stattdessen tourt sie dann auf ca. 3000 U/min hoch! und bleibt dort mit dem Anschein von leichten Zündaussetzern. Diese äussern sich durch leichtes und unregelmässiges "Paffeln". Zudem fangen nach ca. 1 Minute alle 4 Krümmer an zu glühen. Auich die Abgase sind subjektiv sehr heiss....(Werd ich nochmal genau messen.) Die Diagnose Codes 60 (Eprom), 61 (Alle bisherigen Fehler), und 62 (Löschen bisheriger Fehlercodes) sagen jeweils 00 Fehler.... Herunterregeln der LL Drehzahl an der Eistellschraube geht nur bis ca 2000 U/min. Danach bleibt die Einstellschraube wirkungslos. Drosselklappensensor, Kerzen, Öle, Filter sind neu. Wobei ich nach dem DKS Wechsel auch schon wieder 1000km ohne Fehler gefahren bin.

Ich tippe erstmal auf ein zu mageres Gemisch, evtl. Nebenluft...aber die Eigendiagnose sagt eben, alles o.k.....Seltsam!

Hatte das schon mal jemand? Hat jemand ne Idee wo ich anfangen kann zu suchen? Würde mich freuen.....


Hallo :musk:

Gibt´s hier schon ein Feedback was zum Krümmerglühen geführt hat?
Sollte ja kein Dauerzustand werden :flööt:



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Nordmann
 Beitrag#10   Betreff: Re: Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen
Verfasst: 18.04.2018, 13:15 

Beiträge: 89
Registriert:
25.12.2012, 11:38
Ortszeit:
16.12.2018, 08:59
Leider noch nicht...Ich habe bisher:
- den Tank noch mal runter, und nach offensichtlichen Dingen wie Steckern oder Schläuche geschaut ohne Befund
- die Kerzen noch mal rausgenommen...Typ stimmt, Bild ist viel zu mager
- nach Porösität der Abdeckgummistopfen auf der Einspritzanlage geschaut - alles gut!

War schon klar, dass das ne schwierige Kiste wird. Ich überleg schon, ob ich sie abmelde und dieses Jahr Gespann fahre...Es folgen jetzt:
- Prüfung Benzindruck. Musste erstmal nen Messgerät und ne gebrauchte Hochdruckleitung besorgen (noch unterwegs), die ich auftrennen werde, um die Druckmessuhr dazwischen zu stecken.
- dann alle Steckverbinder auf Korrosion prüfen (Der Tip kam vom anderen Ecki!) Besonders Sensoren und Steuergerät
- dann mal sehen, wo ich ein CO Messgerät herbekomme, und kontrolliert den CO Wert pro Zylinder prüfen und ggf einstellen (puhhh... das wird teuer!)
- dann laufen lassen und absprühen (schauen ob die Ansaugseite nach der Einspritzleiste dicht ist)
- Synchro prüfen, obwohl sie gut und normal klingt (bis auf das gaaanz leichte "Pöffeln")

wenn das alles nix wird...Hänger - Voiges - zahlen :-(

Ich werde berichten. Bin aber wieder auf der Schulbank, und komme daher nur am Wochenende ran....Das ist das erste Mal dass die Dicke mich in 16 Jahren hängenlässt...Umlenkung fertig, frischer Service, neue Scheibe, neue Reifen, neue Bremsen..Kofferträger frisch gepulvert...und dann sowas.... Vielleicht hat sie auch zulange neben dem BMW Gespann gestanden, und die beiden haben sich gegen mich verschworen...oder so! Glaube ich werde die BMW ab sofort "Kaa" nennen..."Hör auf miiiich...vertaue miiir...." Irgendsowas muss es sein! :nick:



Gruß vom
Nordmann





Ach ja: Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an. Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Leerlauf bei 3000 - Krümmer glühen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us