FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
MaTThias_83
 Beitrag#1   Betreff: Gebrauchtkauf RP13 ( zäher Schmierfilm Eingang Kardanwelle )
Verfasst: 13.05.2018, 17:08 

Beiträge: 3
Registriert:
13.05.2018, 06:06
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Hallo,
auf der Suche nach einem neuen Bike bin ich (zugegeben auch etwas angefixt durch das Forum) gestern eine FJR, RP 13, EZ 2009, rund 24Tkm, 1. Hand, 7300€ beim Freundlichen Probe gefahren. Passt m.E. auch für meine 1,92m gut, sah auch grds. gut gepflegt aus und fuhr sich entspannt.
Wie hier im Forum empfohlen, hab ich mir den Bereich des Kardans angesehen wegen etwaigen Undichtigkeiten.

Was mich jetzt unsicher macht: Ölfeuchte (dünnflüssig, öliger Geruch, Tropfen) konnte ich sowohl am Ausgang des Motors zur Welle als auch beim Hinterrad nicht feststellen, jedoch lag am Ausgang des Motors zur Welle eine Art zäher Schmierfilm flächig um das Gelenk, an dem sich dann logo auch eine dunne Schicht Staub/Dreck gesammelt hat. Hab es mit den Fingern geprüft, war zäh (auch nach der Probefahrt in warmen Zustand) und geruchlos.

Werde den Händler freilich nochmal darauf ansprechen.

Frage die sich mir als Technik-Rookie unabhängig davon stellt: Ich gehe davon aus, dass Ölnebel wesentlich dünnflüssiger gewesen wäre (insb. in warmem Zustand).

Was kann das also sein? Zähes Wälzlagerfett vom Kardan oder der Schwinge?

Mit welchen Kosten muss man rechnen, wenn dort die Dichtungen gewechselt werden muss? Da es sich wohl um ein bekanntes Problem handelt, dürfte das ja schonmal bei einigen angefallen sein.


Danke vorab und viele Grüße,
Matthias

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJ Bruder
 Beitrag#2   Betreff: Re: Gebrauchtkauf RP 13 (zäher Schmierfilm Eingang Kardanwel
Verfasst: 14.05.2018, 12:59 
Avatar

Beiträge: 49
Registriert:
03.06.2017, 19:36
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Zeig es einfach dem Händler, der wird sich dazu schön äußern, stell ihm die selbe Frage. Du hast doch 2 Jahre Gewährleistung.

Gruß Eckhard



Meine Mopeds Simson S50 MZ TS 250 Yamaha XS 400 Yamaha XJ 900 Yamaha FJR1300 RP04 danach nichts mehr ausser neue FJR
Verbesserungen an FJR Melvin Stahlflex alles/LED Rücklicht weiß/Hyperpro Feder hinten/Wirth Federn vorn/Spiegel RP13/Garmin 345/Sitzbank mit Gel Einlage(TopSellerie)
Meissner Lenkeradapter / Batterie unter der Sitzbank / Heckanhebung 30mm / Lenkerhälften poliert / Kühlerschutz Eigenproduktion / Hydraulischer Bremslichtschalter hinten

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
CarstenKue
 Beitrag#3   Betreff: Re: Gebrauchtkauf RP 13 (zäher Schmierfilm Eingang Kardanwel
Verfasst: 14.05.2018, 13:18 

Beiträge: 685
Registriert:
08.10.2014, 10:56
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Zitat: FJ Bruder
Zeig es einfach dem Händler, der wird sich dazu schön äußern, stell ihm die selbe Frage. Du hast doch 2 Jahre Gewährleistung.

Gruß Eckhard


Gebrauchtkauf: da wird er die Gewährleistung auf 1 Jahr reduzieren,,,,, und nach einem 1/2 Jahr greift die Beweislastumkehr.... dann muss der Käufer beweisen dasssssssss........



Grüße aus Wuppertal
Regine & Carsten
RP13A mit einigen Komfort-Umbauten, auch für meine liebe Sozia ;-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
MaTThias_83
 Beitrag#4   Betreff: Re: Gebrauchtkauf RP 13 (zäher Schmierfilm Eingang Kardanwel
Verfasst: 14.05.2018, 19:08 

Beiträge: 3
Registriert:
13.05.2018, 06:06
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Danke für die Rückmeldungen.

Hab's mir überlegt, im Grunde ist es recht einfach: ich suche weiter nach einer anderen FJR.
Auf die Aussagen des Händlers möchte ich mich nicht verlassen (auch wenn ich bisher keinen konkreten Grund für Misstrauen habe) und schon beim Kauf eine mögliche Gewährleistung im Kopf zu haben macht ja keinen Sinn. Es gibt sicher noch mehr FJRs (und auch eine für mich) :)

Wieviel so ein Wechsel der Dichtung beim Freundlichen kostet wäre trotzdem interessant.

Viele Grüße,
Matthias

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#5   Betreff: Re: Gebrauchtkauf RP 13 (zäher Schmierfilm Eingang Kardanwel
Verfasst: 14.05.2018, 19:48 
Avatar

Beiträge: 1351
Registriert:
16.05.2009, 11:10
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Wenn der Händler pfiffig ist, dann wechselt er den Simmerring ohne Ausbau des Motors. Arbeitet er nach Werkstatthandbuch, dann muss der Motor raus. Also Preis - von - bis.

Wenn der Dichtring undicht ist, dann tritt Motoröl aus. Ein zäher Schmierbelag ist eher typisch für Fett.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: jbm-motorradreisen
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Powerpiwi
 Beitrag#6   Betreff: Re: Gebrauchtkauf RP 13 (zäher Schmierfilm Eingang Kardanwel
Verfasst: 14.05.2018, 20:13 
Avatar

Beiträge: 343
Registriert:
27.08.2014, 20:16
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Bei meiner Mopete war der Getriebeausgang undicht!!( 40000km lang nur etwas Ölnebel am Getriebeausgang,dann Öl-

Tropfen unter dem Motorrad) Verkleidung ab,Auspuff ab,Motor raus,Öl raus!!

Kosten Ca 1000 Euro!! Die Dichtung kostet "Pillepalle" ,der Kostenfaktor sind die Arbeitseinheiten.

Bei der Gelegenheit wurde auch die Dichtung der Ölwanne mitgemacht,war auch undicht!!

Der Wechsel der Dichtung geht besser wenn der Motor raus ist. (Geht auch ohne Ausbau--ist aber Gefrickel mit der Gefahr

das das ganze Gedöns wieder undicht wird weil die Dichtung nicht richtig sitzt)



Extras: MRA-Vario-Scheibe,Zumo 390LM,Bruud-Fussrastenverlängerungen,Daytona-Heizgriffe,Meissner-Kühlerschutz,Meissner-Auspuffhitzeschutzbleche,Gipro-Ganganzeige,SW-MoTech-Lenkererhöhung,Ladeanschluss für Ctek-Batterielader,
1,3 Megawatt Fluxx-Kompensator für den Worpantrieb!!!!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#7   Betreff: Re: Gebrauchtkauf RP 13 (zäher Schmierfilm Eingang Kardanwel
Verfasst: 14.05.2018, 20:31 
Avatar

Beiträge: 1351
Registriert:
16.05.2009, 11:10
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Der Motor muss nicht raus, lediglich ein wenig abgesenkt werden. Und es ist kein Gefrickel, sondern durchaus machbar.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: jbm-motorradreisen
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#8   Betreff: Re: Gebrauchtkauf RP13 ( zäher Schmierfilm Eingang Kardanwel
Verfasst: 14.05.2018, 20:47 
Avatar

Beiträge: 2120
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
18.06.2018, 22:55
Wer sagt denn das da was undicht ist? Ich würde erstmal schauen wo genau das her kommt, aber er hat sich sowieso gegen das Moped entschieden.

Du findest schon etwas passendes, viel Glück.



Gruß ECKI 1

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Gebrauchtkauf RP13 ( zäher Schmierfilm Eingang Kardanwelle )


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us