FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
HPH
 Beitrag#81   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 12.09.2018, 20:45 
Avatar

Beiträge: 826
Registriert:
21.03.2009, 20:48
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Hallo Manfred,
ich habe mein, aus Frankreich gekauftes Federbein im vorigen Jahr bei Voiges einbauen lassen. Km Stand 45.000, ob es da schon notwendig war, ich kann’s nicht mit Bestimmtheit sagen, nur fahren wir zu 90% zu zweit und so leicht bin ich ja nicht :holy:
Jetzt kann ich Dir aber nicht sagen, welche Einstellungen sie dort vorgenommen haben. Es ist aber ein leichtes, dieses dort abzufragen.
Meinerseits bin ich mit dem Federbein zufrieden :yes: :yes:



Grüße aus der Spargelstadt Beelitz

Sonni & Hans - Peter
RP 13 Midnight Black 2008, aktuell 70.600 km
XJ 900

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
harry301
 Beitrag#82   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 12.09.2018, 21:28 
Avatar

Beiträge: 1582
Registriert:
09.02.2009, 10:51
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Von den gesamt möglichen Klick bis fast auf ein Drittel zudrehen, dass dürfte beim "ungebrauchten" Federbein stramm gegen hart gehen. Wenns passt trotzdem alle ca 15.000km eine Raste weiter zu,weil man sich an ein lahmendes Federbein gewöhnt . Aber mindestens 3-4 Klicks auflassen.



RP 08 139.000km, RP11 69.400km, jetzt RP 23 AE 20.500km und DU?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Cyberhonny
 Beitrag#83   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 13.09.2018, 09:01 
Avatar

Beiträge: 81
Registriert:
02.03.2011, 20:56
Ortszeit:
11.12.2018, 23:12
Hallo,
ich habe das Federbein Erstmal nach den Angaben im Bucheli eingestellt und dann weiter bis ich zufrieden war.



Yamaha FJR1300 RP 11 Bj.2004
Die Schwinge ist Spielfrei und hat Schmiernippel , Krümmer mit Messanschlüsse , Auspuff von Laser X-Treme , Polierte und Lackierte Felgen
Loud pipes save lives

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Eberhard
 Beitrag#84   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 13.09.2018, 10:17 
Avatar

Beiträge: 2809
Registriert:
08.02.2009, 18:29
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Hallo Manfred,

beim Wechsel er Federbeins würde ich auch die Lagerungen am Umlenkknochen neu machen.



Grüße von Sylvia und Eberhard aus dem Hunsrück (Funsuryukku (japanisch))
Vorurteil ist das Kind von Ignoranz. (William Hazlitt) Wer schnell gibt, gibt doppelt. "praktizierender Tourguide und Tourplaner seit 2003"
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
.:link: 16. Hunsrücktour 2019................
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

.:home: Schinderhannes-Tourer
2003 - 2007 RP08, 2008 - Okt. 2015 RP13A, ab Okt.2015 R12WT :-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HDB
 Beitrag#85   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 16.09.2018, 09:34 
Avatar

Beiträge: 165
Registriert:
23.08.2010, 15:26
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Bei 40000km wurde das Originalfederbein von FranzRacing überarbeitet.
Bei ca. 80000km wurde das Federbein aus Frankreich eingebaut.

5 Klicks auf.
Erst nach dem Austausch kam immer der AHA Effekt.
Wir fahren zu 90% zu zweit.
Ich werde wohl das erste von FranzRacing überarbeitete Federbein nochmal
bei FR warten lassen.
Zur Zeit sind etwa 1000450 km auf dem Zähler.

Gruß Dieter



RP11 SilverStorm (BS4)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#86   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 16.09.2018, 10:01 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2331
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Zitat: HDB
Bei 40000km wurde das Originalfederbein von FranzRacing überarbeitet.
Bei ca. 80000km wurde das Federbein aus Frankreich eingebaut.

5 Klicks auf.
Erst nach dem Austausch kam immer der AHA Effekt.
Wir fahren zu 90% zu zweit.
Ich werde wohl das erste von FranzRacing überarbeitete Federbein nochmal
bei FR warten lassen.
Zur Zeit sind etwa 1000450 km auf dem Zähler.

Gruß Dieter


Eine Null zuviel? :holy:



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HDB
 Beitrag#87   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 16.09.2018, 11:37 
Avatar

Beiträge: 165
Registriert:
23.08.2010, 15:26
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
:oh: :wallbash:
Zur Zeit 100450km



RP11 SilverStorm (BS4)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#88   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 17.09.2018, 19:07 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8806
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Hallo :musk:

:voila: nun bin ich auch auf einem französischen Federbein einer RP13 unterwegs :-B

Vielen Dank allen für ihre konstruktiven Vorschläge und Informationen :danke: .
Meine RP11 war hinterher genau so hoch wie vorher.
Das Vederbein hat ca 32 Klicks von ganz zu bis ganz auf;
ich habe zunächst mal die Mittelstellung gewählt und werde mich dann in den nächsten Tagen an die für meine Bedürfnisse optimale Einstellung herantasten... :flööt: .
Aber es fühlte sich schon mal sehr gut an :pos2: --- insbesondere auch im Gegensatz zu den letzten Kilometern mit undichtem Federbein... 8-) .
Ich mag`s auch gar nicht so hart; und bei voller Beladung wird der Hebel einfach umgelegt :yes:



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#89   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 26.09.2018, 17:33 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8806
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Zitat: ManfredA

Das Vederbein hat ca 32 Klicks von ganz zu bis ganz auf;
ich habe zunächst mal die Mittelstellung gewählt und werde mich dann in den nächsten Tagen an die für meine Bedürfnisse optimale Einstellung herantasten... :flööt: .
....

:voila:
Update für diejenigen :musk: , welche noch so ein Federbein montieren werden:
Nachdem ich heute wegen einem minimal undichten Simmerring am linken vorderen Federbein der Gabel im :link: Bikerofice Bingen war, hat mir Wolfgang Thomas das hintere Federbein passend zur nun teilweise neu revisionierten vorderen Gabel eingestellt und das hintere, neue, französiche Ferderbein noch 4 Klicks zugedreht.
Somit wäre die optimale Einstellung bei mir etwa 12 Klicks auf .



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#90   Betreff: Re: Federbein aus Frankreich
Verfasst: 26.09.2018, 19:35 

Beiträge: 580
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
11.12.2018, 22:12
Zitat: ManfredA
Zitat: ManfredA
Das Vederbein hat ca 32 Klicks von ganz zu bis ganz auf;
ich habe zunächst mal die Mittelstellung gewählt und werde mich dann in den nächsten Tagen an die für meine Bedürfnisse optimale Einstellung herantasten... :flööt: .
....

Das sich das Ventil 32 Klicks öffnen läßt bedeutet noch nicht dass die letzten Klicks das Fahrwerk-Verhalten noch beeinflussen. Ich glaube mich zu erinnern, dass das Ventil im orginal Federbein schon mit etwa 20 Klicks (so gut wie) völlig offen ist, womit die letzten 10-12 weitere Klicks dann auch nichts mehr ändern am Fahrverhalten.

Eine Mittelstellung währe in dem Fall etwa 10 Klicks offen, obwohl das weiter nicht wichtig ist denn man soll es so oder so weiter einstellen bis es sich gut anfühlt.
Oder noch besser, durch ein Spezialisten einstellen lassen denn der 'fühlt' im Stand beim einfedern ob es stimmt oder nicht.



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 90 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Federbein aus Frankreich


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us