FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
Klado
 Beitrag#51   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 04.02.2018, 22:55 
Avatar

Beiträge: 123
Registriert:
23.05.2015, 19:29
Ortszeit:
20.11.2018, 17:21
Zitat: Papillon
Zusagen die man nicht schriftlich hat bedeuten nix aus mancher Munde, ist halt auch Chraraktersache.


Das ist so nicht richtig. Mündliche Zusagen oder per Handschlag, sind rechtsverbindliche Geschäfte. Wie Carsten schon schrieb hast Du die Beweislast.

Aber Du findest mit Sicherheit eine gute Gebrauchte. So ohne Probefahrt und anfassen und mal unters verKleidchen schauen wäre nicht mein Ding. :flööt:



Gruss Klaus

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#52   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 04.02.2018, 23:36 

Beiträge: 577
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
20.11.2018, 16:21
Vielleicht hat Felix auch Glück gehabt, wie er selbst glaube ich auch meinnt?
Wenn so einer nicht zuverlässig ist in sache Vereinbarungen dann steht die Frage offen wie zuverlässig seine Aussagen gewesen sind im Bezug auf dem Zustand vom Motorrad?



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#53   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 11:01 
Avatar

Beiträge: 376
Registriert:
11.02.2009, 22:29
Ortszeit:
20.11.2018, 16:21
Grundsätzlich hätte es die Möglichkeit gegeben zu klagen, allein der Mailverkehr war deutlich genug um daraus zu ersehen das wir uns einig waren, sogar der Ablauf war schon ausgemacht. Dann noch die schriftliche Absage - allerdings auch per mail. Besser wäre gewesen das ich per fax einen Kaufvertrag direkt gemacht hätte. Aber .. der ganze Aufwand ist es nicht wert - meine Meinung. Solche Menschen denen eine Zusage nix bedeutet wirds immer wieder geben - bin halt mal wieder an einen solchen geraten (wurmt mich ja selber)
Gebrauchte FJR sind viele am Markt. Sollte eine dabei sein die zu einem Preis angeboten wird den sie mir auch wert ist bin ich sicher wieder dran interessiert.



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
CarstenKue
 Beitrag#54   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 11:20 

Beiträge: 700
Registriert:
08.10.2014, 09:56
Ortszeit:
20.11.2018, 17:21
Zitat: Papillon
Grundsätzlich hätte es die Möglichkeit gegeben zu klagen, allein der Mailverkehr war deutlich genug um daraus zu ersehen das wir uns einig waren, sogar der Ablauf war schon ausgemacht. Dann noch die schriftliche Absage - allerdings auch per mail. Besser wäre gewesen das ich per fax einen Kaufvertrag direkt gemacht hätte. Aber .. der ganze Aufwand ist es nicht wert - meine Meinung. Solche Menschen denen eine Zusage nix bedeutet wirds immer wieder geben - bin halt mal wieder an einen solchen geraten (wurmt mich ja selber)
Gebrauchte FJR sind viele am Markt. Sollte eine dabei sein die zu einem Preis angeboten wird den sie mir auch wert ist bin ich sicher wieder dran interessiert.



obwohl...........wenn es nur nicht so ein Aufwand wäre ----------- gerade solchen Leuten sollte man verklagen, es ist nämlich sch.... dass genau die immer damit durchkommen (Schadenersatz statt Leistung...so zum Beispiel)

macht verständlicherweise keiner, außer man ist selbst Anwalt und hat Lust dazu.

Dir viel Glück bei Deiner erneuten Suche :yes:



Grüße aus Wuppertal
Regine & Carsten
RP13A mit einigen Komfort-Umbauten, auch für meine liebe Sozia ;-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#55   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 11:29 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2312
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
20.11.2018, 16:21
Hatte etwas ähnliches letzte Woche erlebt, alles klar gemacht am Telefon, Abholtermin auch, kurz vorher kam ne Absage per WhatsApp.

Die Leute halten sich einfach nicht mehr an Vereinbarungen, aber wer weiß wofür es gut ist.
Du findest bestimmt etwas besseres.

Ach ja bei mir war es ein Treppenlift für meine Mutter hab was besseres gefunden ganz in der Nähe.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#56   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 11:35 
Avatar

Beiträge: 376
Registriert:
11.02.2009, 22:29
Ortszeit:
20.11.2018, 16:21
ist zwar jetzt offtopic.
aber zum Thema klagen. wurde im November letzten Jahres bei ebay-kleinanzeigen gelinkt.
Die Vorgeschichte war das ich ein Garmin-Navi für 160 Euro kaufen wollte - war ein fairer Preis. Wurden uns per mail schnell einig. Hab dann das Geld überwiesen.
Navi kam nicht - auf meine Anfrage wurde mir geantwortet das es versehentlich an die falsche Adresse geschickt wurde und defekt zurückkam.
Daraufhin wurde mir eine Kopie der Rücküberweisung geschickt. Das Geld kam aber nicht - hab dann erneut nachgefragt und mit Anzeige gedroht. Daraufhin bekam ich eine Kopie vom Perso des Verkäufers mit der Bitte zu warten. Hab dann bei kleinanzeigen einen Fall gemeldet - daraufhin wurde der User gesperrt. kam auch prompt Antwort per mail - wörtlich, "dein Geld siehst du nie wieder".
Also Anzeige bei der Polizei gemacht inkl. Kopie vom Schriftverkehr, emailadresse, Persokopie. Nach ca. 8 Wochen kam dann Antwort der Staatsanwaltschaft - Person wurde nicht angetroffen, Verfahren vorläufig eingestellt.
noch Fragen? mittlerweile weiss ich allerdings mehr "Heiko Müller" - kein Unbekannter in der Scene, kommt immer wieder davon.
Mich wundert es nicht wenn es heutzutage scheinbar so leicht ist u.a. auf diese Art an Geld zu kommen.



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andreas.HH
 Beitrag#57   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 12:37 
Themen-Moderator
Avatar

Beiträge: 1500
Registriert:
26.06.2011, 09:22
Ortszeit:
20.11.2018, 16:21
Offtopic:
Zahlungen grundsätzlich nur über PayPal! Dann kann soetwas nicht passieren.



Liebe Grüße,
Andreas H. aus HH.
(MglNr. 1788) FJR1300 AE (RP28), Schuberth C3, SRC-System, Zumo 590LM-Plus.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Vom Biker für Biker! - FJR-Tourer - Club-Versicherungen - Telefon: 040 / 44 72 47 (Bsp. RP28)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Benno
 Beitrag#58   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 14:25 

Beiträge: 551
Registriert:
08.02.2009, 18:22
Ortszeit:
20.11.2018, 16:21
Zitat: Andreas.HH
Offtopic:
Zahlungen grundsätzlich nur über PayPal! Dann kann soetwas nicht passieren.


Das ist ein weitverbreiteter Irrglaube.



Wer kontrolliert die die uns kontrollieren?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#59   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 14:40 
Avatar

Beiträge: 376
Registriert:
11.02.2009, 22:29
Ortszeit:
20.11.2018, 16:21
paypal ist ok - aber Käuferschutz gibts nicht immer - schon gar nicht bei "Geld senden an Freunde"
ansonsten einfach Treuhandservice nutzen



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Klado
 Beitrag#60   Betreff: Re: Kauf einer gebrauchten FJR
Verfasst: 05.02.2018, 19:37 
Avatar

Beiträge: 123
Registriert:
23.05.2015, 19:29
Ortszeit:
20.11.2018, 17:21
OT on

Hatte das mal vor knapp einem Jahr, eine Fritzbox bei E Bay 149,00 €uronen via Paypal. Box wurde nicht geliefert auch an andere Käufer nicht. Käuferschutz bei Paypal hat mir ratzfatz das Geld zurück überwiesen.
10-20 €uro okay kann man verschmerzen, aber drüber nur auf Rechnung oder via E Bay mit Paypal und Käuferschutz oder halt Treuhandservice. Je mehr Kröten wandern sollen um so vorsichtiger sollte man sein.

OT off



Gruss Klaus

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Kauf einer gebrauchten FJR


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us