FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
MacGyver
 Beitrag#11   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 19.07.2018, 20:20 

Beiträge: 79
Registriert:
09.08.2017, 21:25
Ortszeit:
20.10.2018, 09:00
Habe ich erst zu Hause gesehen - mein Pech.



Schöne Grüße
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Reinhard

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#12   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 19.07.2018, 22:05 
Avatar

Beiträge: 1655
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
20.10.2018, 08:00
Zitat: MacGyver
Habe ich erst zu Hause gesehen - mein Pech.


Nicht so einfach kapitulierten. ;-)

Meine Werkstatt hatte mir im letzten Dezember bei einer Reparatur den ganzen
rechten ESD total verkratzt, weil sie auf dem Transport der Maschine einen
Spanngurt ungeschützt über den ESD gespannt hatten.
Als mir die Maschien kurz vor Weihnachten zurück gebracht wurde habe ich es
bei der Annahme der Maschine nicht bemerkt. :silly:
Erst eine Woche später, als ich etwas an der Maschine machen wollte, ist es mir
dann aufgefallen.
Ein Telefonat, ein Foto und einige ,,nette" Zeilen per E.Mail haben gereicht und
Anfang Januar wurde die Maschine wieder abgeholt.
Zwei Woche später kam sie zurück und der Schaden war restlos behoben. :yes:

Also nicht einfach von ,,mein Pech" sprechen, einfach mit der Werkstatt sprechen. :pro:



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
MacGyver
 Beitrag#13   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 19.07.2018, 22:39 

Beiträge: 79
Registriert:
09.08.2017, 21:25
Ortszeit:
20.10.2018, 09:00
Moin Andre,

für mich ist das auch immer eine Frage der Effizienz meines Einsatzes.
Wenn jemand mit meiner Maschine SO umgeht, dass er bei einer Inspektion (...da schaut man sozusagen nur drüber, man inspiziert) schon eine Scharte reinzieht, dann male ich mir aus, wie er damit wohl umgeht, wenn ich ihn zur Beseitigung des Mangels zwinge. Ich befürchte eine Verschlimmbesserung.
Ich hab mich geärgert darüber und den Kratzer dann wegpoliert, man sieht es nicht mehr. Ich bin durch damit.

Die Konfrontation mit ihm und eine Rückmeldung über die Arbeitsqualität seiner Werkstatt wird es noch geben.
Er hat es gut: er hat eine Werkstatt...
Ich habe dutzende von Werkstätten!! :lol:

Und wahrscheinlich werde ich es so halten wie die letzten 40++ Jahre: ich mach's selbst...
Garantie ist im nächsten Frühjahr rum und er hat sich's NICHT verdient



Schöne Grüße
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Reinhard

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#14   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 20.07.2018, 08:08 
Avatar

Beiträge: 1655
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
20.10.2018, 08:00
Moin Reinhard,

da bin ich ganz bei dir.
Aufwand gegen Nutzen abwägen ist natürlich völlig i.O.
In meinem Fall war der ESD ein optischer und somit auch wirtschaftlicher Totalschaden.
Mit weg polieren, mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln, war da nichts zu machen.
Die Werkstatt hat es dann von einer auf Edelstahlverarbeitung spezialisierten Firma
ausführen lassen.
Den 2. ESD natürlich in dem Zusammenhang gleich mit, damit es da keine optischen Untscheide
gibt.

OK, genug OT in diesem Thema. :lol:



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#15   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 25.07.2018, 12:11 
Avatar

Beiträge: 643
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
20.10.2018, 09:00
Zitat: Höllerer
Hallo allerseits,

Was mich allerdings wundert ist, dass jemand bei 295.-€ (!!!) für eine "Durchsicht" (mehr ist der 10.000er ja außer Ölwechsel nicht) "angenehm überrascht" ist. Ist schon klar, dass man das wegen der Garantie in der Werkstatt machen lassen muss (muss man??). Hab gerade nachgesehen, Ich hab 2002 und 2003 für diese Ölwechsel-Durchsichten so um die 160€ gezahlt, gut ist schon ne Weile her, aber 295€??
Gruß
Willi


:prof: Man muss nicht :-)
Die Rechtsabteilung des ADAC hat mit die nachstehende Antwort gegeben:
"Fast alle Garantiebedingungen sahen in der Vergangenheit vor, dass sämtliche Reparatur- und Wartungsarbeiten (unabhängig vom Garantiefall, also auch Inspektionen und Unfallreparaturen) in einer Vertragswerkstatt durchgeführt werden mussten, um den Garantieanspruch nicht zu verlieren. Diese Bindung an Vertragswerkstätten wurde den Herstellern und Importeuren EU-weit durch die seit 2002 geltende Gruppenfreistellungsverordnung (GVO), die den Automobilvertrieb regelt, untersagt, damit auch die freien Werkstätten bei diesen Arbeiten mit den Vertragswerkstätten in Wettbewerb treten können. Die in einer freien Werkstatt durchgeführten Inspektionen müssen aber den im Serviceheft abgedruckten Vorgaben des Herstellers für die Wartungen entsprechen. "



Die Linke zum Guß
Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
MacGyver
 Beitrag#16   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 25.07.2018, 14:38 

Beiträge: 79
Registriert:
09.08.2017, 21:25
Ortszeit:
20.10.2018, 09:00
Zitat: Kurvenkiller
"Die in einer freien Werkstatt durchgeführten Inspektionen müssen aber den im Serviceheft abgedruckten Vorgaben des Herstellers für die Wartungen entsprechen. "

Aha... Ich habe letzten Monat ein neues Auto gekauft, deutscher Hersteller. Da GIBT es gar kein Service-Heft mehr.
Ein Schelm, der Böses dabei denkt...



Schöne Grüße
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Reinhard

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#17   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 25.07.2018, 15:08 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8652
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
20.10.2018, 09:00
...gibt es denn einen Inspektionsplan?
Und wie stellt sich der Hersteller den Ablauf und den Nachweis darüber denn vor? Sollte ja in den Garantiebedingungen ausformuliert sein... :denk:

Man muss natürlich unterscheiden zwischen Garantie und Kulanz.

Bei der (freiwilligen! ) Kulanz kann der Hersteller m.W. schon diejenigen besser stellen, die in der Vertragswerkstatt die Wartung machen lassen... .


Wenn die RP28 schon ein reduziertes Bordwerkzeug hat, so hat sie aber wohl nach wie vor ein Inspektionsheft .

Wobei manche Dinge ja wohl nur noch eine Vertragswerkstatt machen kann? !
Näheres dazu :link: dort
:isso:



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#18   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 25.07.2018, 15:32 
Avatar

Beiträge: 1655
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
20.10.2018, 08:00
Zitat: ManfredA
...gibt es denn einen Inspektionsplan?
Und wie stellt sich der Hersteller den Ablauf und den Nachweis darüber denn vor? Sollte ja in den Garantiebedingungen ausformuliert sein...


Das läuft bei den neueren PKW von Audi und BMW alles nur noch über EDV.
Ob das auch andere Hersteller so handhaben entzieht sich aber meiner Kenntnis.
Der Hersteller speichert die Daten und die ausgeführten Arbeiten, welche der Händler liefert,
unter der FIN des Fahrzeugs.
Das Ganze soll dann wohl Weltweit von den Vertragshändlern unter der FIN des
Fahrzeugs abrufbar sein.
Denn Inspektionsplan bekommt man von der Werkstatt ausgedruckt.
Auf Anfrage vor ab mit dem Angebot oder spätestens bei der Fahrzeugabgabe bei der
Service - Annahme.
Ob freie Werkstätten da Zugriff darauf haben kann ich mir bald nicht vorstellen.



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
MacGyver
 Beitrag#19   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 25.07.2018, 17:30 

Beiträge: 79
Registriert:
09.08.2017, 21:25
Ortszeit:
20.10.2018, 09:00
Genau so Andre,

und bei VW ist es jetzt auch so, deshalb habe ich es hier hineingeschrieben.
Die freie Auto-Werkstatt muss bei fehlendem Service-Heft schon gut informiert/vernetzt sein, um die geforderten Arbeiten erledigen zu können.

Und so ähnlich sieht es bei meiner RP28 aus:
während es bei meinem XJ900S-Eisenhaufen noch ein schönes, gutes, altes Service-Heft mit je einer ganzen Seite Check-Liste für jede Inspektion mit allen durchzuführenden Arbeiten gab, ist dieses Heft bei der RP28 zwar vorhanden, aber leer. Jede Seite enthält einen Abriss-Zettel, das ist die Beauftragung der Inspektion, und im Heft verbleibt ein Zettel mit "(x)-te Inspektion", Datum, KM-Stand, Stempel und Händler-Unterschrift, auf der Rückseite die eingefüllte Ölsorte.

Was bei welcher Inspektion durchzuführen ist, steht allerdings noch in der Betriebsanleitung der Maschine, das ist ja (noch) ok.

Aber auf die Cloud-basierte Datenbank haben zukünftig nur die Yamaha-Dealer Zugriff, die im Besitz des Yamaha-Prüfadapters sind und die sich während der Inspektion bei Big Mother einloggen, anmelden und die Daten der zu inspizierenden Maschine eingeben (FIN-Nr, km-Stand usw.).



Schöne Grüße
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Reinhard

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
MacGyver
 Beitrag#20   Betreff: Re: RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion
Verfasst: 25.07.2018, 18:17 

Beiträge: 79
Registriert:
09.08.2017, 21:25
Ortszeit:
20.10.2018, 09:00
...according to :link: >> this service bulletin<<



Schöne Grüße
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Reinhard

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

RP28 - 10.000 km Durchsicht / Inspektion


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us