FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ecki
 Beitrag#1   Betreff: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 16:54 
Avatar

Beiträge: 2046
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
Hallo,

hab da mal ne Frage an die "Alten Hasen" hier unter uns.

Wir planen dieses Jahr im Mai unsere alljährliche Moped Tour. Wir, das sind ein paar alte Freunde hier aus meinem Heimatort, mit denen fahre ich unabhängig welches Motorrad jeder einzelne hat, seit nun mehr über 20 Jahre jedes Jahr eine mehrtägige Tour.

Bislang waren wir immer in Deutschland, dieses Jahr soll es das erste Mal in die "richtigen" Berge gehen.

Ziel ist Pfunds Östereich, Zeitpunkt 21.05. - 26.05.2017

Nun zu meiner Frage:

Ist in dieser Zeit das Stilfser Joch schon befahrbar?

Denke das ist wohl sehr stark Wetter abhängig, was habt ihr für Erfahrungen diesbezüglich gemacht?

Der Termin steht, ist also nicht mehr zu verschieben, Hotel ist gebucht.

Bin mal gespannt was die "Alten Bergfahrer" hier von sich geben.

Schon mal vielen Dank für eure Infos.



Gruß ECKI 1

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

:link: Heidschnucken - Tour 2018

Nach oben
 Profil  
 
Eberhard
 Beitrag#2   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 17:22 
Avatar

Beiträge: 2669
Registriert:
08.02.2009, 19:29
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
Hallo Ecki,

also Wintersperre ist ende Mai vorbei, doch es kann je nach Wetterlage vorkommen das das SJ gesperrt ist und es halt doch über Nacht zu viel geschnet hat.

Aber schau mal hier :
:link: passo-stelvio/schneestatisti.

Bin das SJ auch schon gefahren mit der Effi, aber es gibt schöneres.
Irgendwann so nach der 20igten Tornate gehen einem die 48 Tornaten auf den Geist.
Gefährlich ist das die Kehren nach innen abfallen (Standprobleme beim unfreiwilligen Halten in der Kehre).
Viele der Kehren sind unübersichtlich und es kommt einem so allerhand :ninja: (Auto´s Busse und Radfahrer) entgegen teils auf der eigenen Fahrbahn, was einen dann zu einem unfreiwilligen Stopp in der Kehre zwingt und zum rückwärts rangieren. :schwitz:

Landschaftlich genial und man sollte das SJ mal gefahren sein, jedoch die sichere Beherschung der Maschine ist unabdingbar :excl: :-B :-B



Grüße aus dem Hunsrück von Sylvia und Eberhard
Vorurteil ist das Kind von Ignoranz. (William Hazlitt) Wer schnell gibt, gibt doppelt. "praktizierender Tourguide und Tourplaner seit 2003"
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
.:link: 16. Hunsrücktour 2019................
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

.:home: Schinderhannes-Tourer
2003 - 2007 RP08, 2008 - Okt. 2015 RP13A, ab Okt.2015 R12WT :-)

Nach oben
 Profil  
 
udo
 Beitrag#3   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 17:44 
Avatar

Beiträge: 436
Registriert:
26.05.2011, 17:56
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
Hallo Ecki,

so sah es Mitte Juni 2016 am Stilfser Joch aus. Bin seit Jahren 2 x in der Gegend.

[img=https://abload.de/thumb/img_64632ajs70.jpg]


Gr Udo

genau wie Eberhard es geschrieben hat, kanns gehen. Linienbus fährt aber Wohnmobile haben keine Zufahrt mehr.

Nach oben
 Profil  
 
Schuffel
 Beitrag#4   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 18:46 

Beiträge: 689
Registriert:
08.02.2009, 23:36
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
Hallo Ecki,

ich sehe es wie meine beiden Vorschreiber: man muß es mal gefahren sein, aber dann ists auch gut.
Ich denke mal in Südrichtung fahren und dann als Hardcorevariante noch den Gaviapass. Passo Tonale, Meran, Pfunds.
Oder aber gleich nach dem Stilfser Joch Gipfel nur ein paar Kehren runter dann rechts Umbrailpass, unten dann links ab und durchs Engadin heim. Erste Variante 350 km und richtig Arbeit, zweite Variante auch schwer zu fahren und 50 km weniger.
Aber auf beiden Routen wären evtl Wintersperren recht leicht (und auch schön) zu umfahren.
Sichere Beherrschung der Maschine absolute Muß, die FJR ist hier eigentlich im Nachteil gegen ne 1200er Tenere oder so ein ähnlichen Dings da aus BMWfertigung.



Gruß

Jürgen

RP 13 3/2009 bis 5/2016 (74000km) dann Treffen mit Wildsau
RP 28 AE in tech graphite seit 6/2016

Nach oben
 Profil  
 
Schuffel
 Beitrag#5   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 18:49 

Beiträge: 689
Registriert:
08.02.2009, 23:36
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
ach so:

dieses Jahr haben Stilfser Joch und Timmelsjoch am letzten Maiwochenende aufgemacht. Aber für Überraschungen sind die immer gut, so richtig sicher erst ab Juli...



Gruß

Jürgen

RP 13 3/2009 bis 5/2016 (74000km) dann Treffen mit Wildsau
RP 28 AE in tech graphite seit 6/2016

Nach oben
 Profil  
 
udo
 Beitrag#6   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 19:05 
Avatar

Beiträge: 436
Registriert:
26.05.2011, 17:56
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
Hallo Ecki,

so sah es heute am Stilfser aus.


*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
 
Chrisi
 Beitrag#7   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 19:11 

Beiträge: 405
Registriert:
02.04.2009, 23:04
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
Hallo ecki,

das Stilfser Joch öffnet zwischen letzter Maiwoche und erster Juniwoche. das ist wetterabhänig. Aber wenn Du in Pfunds wohnst, so werden Dir Deine Vermieter/Hoteliers sicher aktuelle Auskunft geben können. Mit etwas Glück kannst du ja dann die Strecke einfahren :-B :bg: :excl: :excl: Viel Spass :-)) :yes:



Bis neulich !!!
Man sieht sich
Gruß aus dem Wald
Chrisi

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!!

Nach oben
 Profil  
 
ManfredA
 Beitrag#8   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 19:18 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8218
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
...Badehose nicht vergessen!! :lol: :yes:

Und Putzzeug;

:geheim: da soll es in Pfunds einen FJR-Kofferwaschbrunnen geben :lol:

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

© :link: Berliner :comm:   All Rights Reserved



blaue RP11, 166300km, Erstbesitzer, DunlopRS3, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 6. FJR-Tourer-Deutschland-Treffen Bitburg/Eifel

Nach oben
 Profil  
 
Ecki
 Beitrag#9   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 19:43 
Avatar

Beiträge: 2046
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
27.04.2018, 05:03
Vielen Dank schon mal an alle für die zahlreichen Antwort. :comm:

Wollen wir das beste hoffen, wenn nicht, dann müssen wir im nächsten Jahr nochmal hin fahren, aber dann etwas später. :-B

Und das mit dem Brunnen und der Badehose werden wir sehen.



Gruß ECKI 1

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

:link: Heidschnucken - Tour 2018

Nach oben
 Profil  
 
Eisenhaufen
 Beitrag#10   Betreff: Re: Stilfser Joch
Verfasst: 11.01.2017, 20:53 
Avatar

Beiträge: 290
Registriert:
09.02.2009, 22:23
Ortszeit:
27.04.2018, 04:03
Hallo Ecki.

Was Eberhard geschrieben hat kann ich voll unterschreiben.
Stilfserjoch: ganz schlechter Strassenbelag, zu viel Leute und am Gipfel Jahrmarkt. Never ever

Da ich öfters in Pfunds mit dem Motorrad bin hier meine favorisierte Hausstrecke.

Von Pfunds Richtung Reschen. Vorher natürlich über die Serpentinennach Samnaun zum tanken.
Runter geht's über die alte Schmugglerstrasse nach Martina.
Dann über tolle Kurven über Nobertshöhe, Nauders zum Reschen. in Mals links weg Richtung St.Moritz.
In Santa Maria links zum Umbrail hoch. Nach der Passhöhe runter nach Bormio. Da bekommst du das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht.
Vor Bormio geht es Richtung Livigno über den Falzaregio. In Livigno hoch zu Forcola rüber zum Bernina und runter nach St. Moritz.
Dann am Silvavanasee vorbei. Rauf zum Julier, runter nach Tiefencastell rüber nach Davos rauf zum Füela.
Jetzt kannst du es bis Pfunds ausrollen lassen durch das schöne Engandin.
Am Ende des Tages hast du 340km sechs bis acht Pässe und tolle Tour hinter dri.

Viel Spaß

Manfred



Leben ohne Motorrad ist möglich, aber sinnlos!!!
Wünsche euch allen eine foto-und unfallfreie Saison.

Mit dem linken Ohr wedelned


Zuletzt geändert von Eisenhaufen am 11.01.2017, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Stilfser Joch


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us