FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Wilhelm
 Beitrag#11   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 10.09.2019, 16:27 
Avatar

Beiträge: 373
Registriert:
09.02.2009, 19:51
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Zitat: Wilhelm
Mercdes baut Garmin Navis in alle seine Modelle ein.
Früher waren sie von Becker.

Vielleicht hatte ich mich falsch ausgedrückt.
Natürlich wird nicht ein extra Navi verbaut. Nur das Modul und die Software ist von Garmin.



Gute Fahrt
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Veteran, BMW 1200 GS LC, RP 13 bis 2011 (125000 km)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#12   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 10.09.2019, 17:07 
Avatar

Beiträge: 811
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
:pro: Moin Wilhelm, ich kann Dir in allem beipflichten, genau so wird es kommen. :yes:

:denk: Manfred, was ist denn bei der Befestigung anders :frage:
Beide System werden über einen RAM Mount Halter befestigt. Das Navi und auch das Smartphone benötigen eine Halterung und einen Stromanschuss brauchen sie auch. :prof: Wo ist da der Unterschied :frage:
:idee: Der einzige Unterschied bis hierhin, ist, dass ich bei meinem Smartphone das Anschlusskabel noch einstecken muss. Und auch braucht man nicht mehr, wenn man das System von SP Connect das "Drahtloses Lademodul" installiert. :yes:

Und die Bedienung ähnelt sich auch. Beim Zumo 550 hast Du Tasten oder drückst auf das Display um bestimmte Funktionen auszuführen. :prof: Beim Smartphone ist das nicht anders, nur das die Tasten sich auf dem Bildschirm befinden und "Button" heißen :-) .
Der Unterschied hier, ist der, dass man "Smartphone-fähige" Handschuhe haben muss. Und die haben schon viel Anbieter in ihrem Programm :pro:

:dabei: Also ganz ehrlich, ich sehe keine großen Unterschiede :pro:



Die Linke zum Gruß, die Rechte bleibt am Gas..........

Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#13   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 10.09.2019, 17:22 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9500
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Ich bin z.b. vorgestern den ganzen Tag im Starkregen gefahren. Ca 300 km. Und du glaubst mir nicht wie froh ich war, dass mein Zumo ohne irgendwelche Hüllen das Ganze problemlos mitgemacht hat. Und die Bedienung ging selbst mit Winter-Handschuhen, die bei den niedrigen Temperaturen erforderlich waren.


Ecki hat das Ganze mit wenigen Worten schon richtig beschrieben. Dem habe ich eigentlich nichts hinzuzufügen.

Das macht doch keinen Sinn, hier wieder einen Thread Pro und Contra Smartphone bzw Garmin oder TomTom aufzumachen. Dazu gibt's ja schon einen Thread.... :isso:

Und mein selbst gekauftes Samsung Handy ist mir einfach zu schade, um es aufs Moped zu montieren .
Das bleibt in meiner Westentasche!!!

Nicht jeder ist bereit, Verträge abzuschließen um immer neue Handys subventioniert zu bekommen. Man muss nicht alles mitmachen was die Marketingstrategen bei der Telekom, Vodafone, oder 1 & 1 sich so alles einfallen lassen, um einem das Geld mehr oder weniger unbemerkt aus der Tasche zu ziehen.... :lol:



blaue RP11, 186800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#14   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 10.09.2019, 17:33 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9500
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Zitat: Wilhelm
]......
Garmin und Tom Tom werden die reinen Motorrad Navis in absehbarer Zeit einstellen.
Die Stückzahlen lohnen sich nicht wenn die führenden Motorradhersteller auf Smartphone umstellen.


Hallo Wilhelm,
was macht dich da so sicher?
Es gibt genügend Motorräder, die kein für ein Navi geeignetes Display haben und haben werden. Ich bin der festen Überzeugung, dass es noch viele Jahre lang spezielle Motorrad Navis geben wird.... .
Wobei wir natürlich den Begriff "in absehbarer Zeit" noch definieren sollten. Gehen wir mal von den nächsten 10 Jahren aus. So lange wird es meines Erachtens noch sicherlich Motorrad Navis geben... .
Zudem sind zahlreiche gebrauchte Motorräder dann immer noch am Markt vertreten und sind nicht nachrüstbar mit Werks-Navis oder entsprechenden Displays.. :isso:



blaue RP11, 186800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
noppe
 Beitrag#15   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 10.09.2019, 18:27 
Avatar

Beiträge: 2084
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Wenn das so kommen sollte, dann kaufe ich mir noch 2 gebrauchte Zumo550,
die funktionieren so lange es Sateliten gibt. Allerdings dann mit anderen Karten.
Mein Zumo550 gib ich nicht her, genau so meine FJR :ähäwhwäh: :yes:



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe Die zweite Maus frisst den Käse.
RP08-EZ5/2003-Erstbesitzer-PCIII-K+N-WhitePowerFahrwerk-Heckhöherlegung-Pirelli AngelST-Zumo550-Aktuell Km Stand 176000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andreas.HH
 Beitrag#16   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 10.09.2019, 19:00 
Themen-Moderator
Avatar

Beiträge: 1590
Registriert:
26.06.2011, 10:22
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Smartphones + App werden das Navi ersetzen.
Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Wenn man mal genau hinschaut, sind Navis doch nur langsame Hardware-Krüppel, mit ein paar Apps drauf.
Allein die Reaktionsgeschwindigkeit lässt doch schon zu wünschen übrig, obwohl ich finde, dass mein 550LM schon recht schnell ist.
Kartenupdates dauern 1 Stunde und länger ... Na ja.
Steht aber in keinem Verhältnis zu meinem Pixel2. Hinzu kommt Telefonie, Sprachbedienung uvm., was ein Navi nicht bietet.
Die Kaufpreisersparnis für's Navi will ich garnicht dazu rechnen.

Ich benutze z.B. meine Vorgänger-Smartphones als DashCam in unseren Autos.
So könnte man auch ein "Alt-Gerät" zum Motorrad-Navi "befördern".

Regen, Nässe, Handschuhbedienung ... Alles lösbar.



Liebe Grüße,
Andreas H. aus HH.
(MglNr. 1788) FJR1300 AE (RP28), Schuberth C3, SRC-System, Zumo 590LM-Plus.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Vom Biker für Biker! - FJR-Tourer - Club-Versicherungen - Telefon: 040 / 44 72 47 (Bsp. RP28)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wilhelm
 Beitrag#17   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 10.09.2019, 23:12 
Avatar

Beiträge: 373
Registriert:
09.02.2009, 19:51
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Wir reden hier vom streamen auf das vorhandene Display.
Da bleibt das Smartphone in der Tasche.
Braucht nicht am Motorrad befestigt zu werden.
Alle neuen Motorräder werden demnächst mit LED Display ausgerüstet sein.
Ist billiger als analoge Instrumente.
Schau dir mal die aktuellen Motorräder an.
Die neue FJR hat auch nur noch Displays.
Die aktuelle Tracer 900 hat ein großes Farbdisplay.
Man wird das Smartphone dann auch am Lenker bedienen können.
Gibt es bei BMW in Verbindung mit dem Navi schon lange.
Kann man auch mit Verbindung zum Smartphone machen.
Vielleicht bauen einige Hersteller auch ein Modul von Garmin ein, wie bei Mercedes.
Kostet natürlich wie alles Aufpreis.
Da die Besitzer der älteren Motorräder schon zum größten Teil ein Navi haben, wird der Absatz sehr zurückgehen.
Wer dann noch Navis baut wird sehr schnell die Kosten nicht mehr rein bekommen.
Beim Auto ist mittlerweile ein eingebautes Navi Standard.
Das läuft aus, wie der CD Spieler. Haben heute alle USB Schnittellen für Sticks oder es wird direkt über Bluetooth übertragen.



Gute Fahrt
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Veteran, BMW 1200 GS LC, RP 13 bis 2011 (125000 km)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#18   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 11.09.2019, 09:46 
Avatar

Beiträge: 811
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Moin,
:prof: ich denke Wilhelm und Andreas haben die Sache auf den Punkt gebracht :yes:

Die nötigen Verkaufszahlen, um profitabel zu sein, werden schon jetzt nicht mehr erreicht und :close: deswegen werden sich die Hersteller von den herkömmlichen Navigationsgeräten verabschieden :stern: bzw. verabschieden müssen......

:denk: Schaut man sich mal die Fraktion der "Rennziegenfahrer" an, dann wird man i.d.R. meistens Smartphones als Navi vorfinden, da den Fahrern die "richtigen" Navi zu klobig sind bzw. auch der Platz fehlt. :isso:

@ noppe
:prof: Sich den alten Zumo 550 als Ersatz zu kaufen, macht nur Sinn, wenn Du auch alle anderen Geräte wie Telefon oder Headset dazukaufst, die in etwa den gleichen technischen Stand haben. Sonst könntest Du vor dem Problem stehen, dass die Geräte sich nicht mehr pairen lassen, weil sich z.B. der Bluetooth-Standard geändert hat.
:oh: Das war übrigens bei mir der Auslöser, warum ich mir ein Smartphone gekauft habe (damals war es nocht als Navi-Ersatz gedacht). Mein altes geliebtes Nokia Handy konnte sich nach einem Update meines Zumos 660 nicht mehr verbinden. :-( Grund war die neuere Bluetooth-Version.



Die Linke zum Gruß, die Rechte bleibt am Gas..........

Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#19   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 11.09.2019, 10:05 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2740
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Warten wir mal ab, was die Zeit bringt! :yes:

Denke das wird sich dann von selbst regeln/lösen.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
noppe
 Beitrag#20   Betreff: Re: Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten
Verfasst: 11.09.2019, 10:51 
Avatar

Beiträge: 2084
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
19.09.2019, 18:40
Zitat: Kurvenkiller
@ noppe
:prof: Sich den alten Zumo 550 als Ersatz zu kaufen, macht nur Sinn, wenn Du auch alle anderen Geräte wie Telefon oder Headset dazukaufst, die in etwa den gleichen technischen Stand haben. Sonst könntest Du vor dem Problem stehen, dass die Geräte sich nicht mehr pairen lassen, weil sich z.B. der Bluetooth-Standard geändert hat.


Hallo Kurvenkiller
Das wird bei mir nicht vorkommen, mein Handy ist mit meinem Cardo Scala Rider gekoppelt.
Cardo Scala Rider veröffentlicht hierzu immer neue Updates, was man vom Zumo550 nicht behaupten kann.



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe Die zweite Maus frisst den Käse.
RP08-EZ5/2003-Erstbesitzer-PCIII-K+N-WhitePowerFahrwerk-Heckhöherlegung-Pirelli AngelST-Zumo550-Aktuell Km Stand 176000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Navi-Konkurrenten: Wie sich Garmin und TomTom fit halten....


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us