FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
moetho
 Beitrag#21   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 02.12.2019, 20:50 
Avatar

Beiträge: 1608
Registriert:
16.05.2009, 10:10
Ortszeit:
09.12.2019, 06:41
Zitat: jim-wormold
Also:

Petroleum ist ein Kohlenwasserstoff.
Aus dem macht man mithilfe des Luftsauerstoffes CO2 und etwas CO und Wärme.

Das CO und das CO2 sind schwerer als Luft, sammeln sich also unten in einem Raum, sofern es nicht entweichen kann.

Man kann es weder sehen noch riechen.

Es kann unsichtbare und unriechbare tödlche Seen bilden.

Gruß

Alex

CO2 ist schwerer als Luft. CO ist leichter!! Co hat eine mol Maße von 28,1 Atemluft hingegen 28,91.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V mit der Kraft der zwei Herzen.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Seb
 Beitrag#22   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 02.12.2019, 20:53 
Avatar

Beiträge: 160
Registriert:
12.04.2012, 19:34
Ortszeit:
09.12.2019, 05:41
Zitat: Wasserstoff
Ich möchte das demnächst mal testen.

https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre ... 3283127187


Schau mal nach einem Schaltnetzteil aus dem PC Bereicht ,hab so eins als Stromquelle für ein Modellbauladegerät .



Sebastian

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wasserstoff
 Beitrag#23   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 08:34 

Beiträge: 268
Registriert:
08.02.2018, 11:08
Ortszeit:
09.12.2019, 06:41
Netzgerät habe ich gestern Abend nach der Arbeit noch angeschlossen und es funktioniert bestens.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Burkhard
 Beitrag#24   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 17:14 
Stammi-Moderator
Avatar

Beiträge: 2958
Registriert:
09.02.2009, 12:53
Ortszeit:
09.12.2019, 05:41
Moin,
nun muss ich doch mal meinen Senf dazu geben, aus leidvoller praktischer Erfahrung aus meinem Berufsleben....Hier ein paar Beispiele:
:link: https://www.welt.de/regionales/hamburg/ ... ftung.html
:link: https://www.spiegel.de/panorama/kohlenm ... 06431.html

Eigentlich ist es unerheblich, mit welchem Heizgerät oder Grill man sich in geschlossenen Räumen durch eine CO Vergiftung umbringt - das Schlimme ist, dass die Menschen die Euch eventuell retten wollen (Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei oder auch Freunde und Angehörige) selbst in Gefahr gebracht werden.

Sehr aufschlussreich und erklärend finde ich diesen Artikel hier im Netz: :link: https://www.kohlenmonoxidmelder.com/koh ... ergiftung/ - besonders der Abschnitt: Ursachen und Prävention einer Kohlenmonoxidvergiftung. Deshalb bin ich auf jedenfall für die Installation von CO Warnern analog zu Rauchwarnmeldern.

Inwieweit durch den Betrieb dieser Geräte ein Brandgefahr verursacht wird, muss jeder natürlich für sich selbst bewerten. Dinge wie Abstand zu brennbaren Gegenständen, Umgang mit Brennstoff etc. Da wird es sicherlich viele Warn-Hinweise in den Gebrauchsanweisungen geben....hoffentlich nicht nur in Chinesisch...

Also passt auf Euch auf und bleibt gesund, wenn Ihr schon so ein Gerät einsetzt.....
Gruß
Burkhard

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ryan
 Beitrag#25   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 18:18 
Avatar

Beiträge: 453
Registriert:
24.01.2015, 18:28
Ortszeit:
09.12.2019, 05:41
Burkhard, danke für diese Hinweise. Sie sind sehr aufschlußreich.
Vor allem aber auch danke, dass dabei du auf dieses Icon :prof: und die zugehörige Wortwahl verzichtet hast!
Der Ton macht die Musik :-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#26   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 19:07 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2918
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
09.12.2019, 05:41
Burkhard danke für deine Hinweise.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wasserstoff
 Beitrag#27   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 19:15 

Beiträge: 268
Registriert:
08.02.2018, 11:08
Ortszeit:
09.12.2019, 06:41
Nun, das stimmt natürlich alles! Kohlenmonoxid ist absolut heimtückisch!
Darum meine Hinweise den Auspuff unbedingt ordentlich nach draußen zu legen!
Das Gerät hat eine Geschlossene Brennkammer und somit sollte Kohlenmonoxid nicht in die Raumluft gelangen.
Bei technischen Defekten sind aber die baugleichen webasto Geräte im selben Umfang gefährlich.
Ich nutze das Gerät in der Garage obwohl auch eine Nutzung im wohnmobil möglich ist.
Mein Garagentor ist unten nicht ganz dicht und Kohlenmonoxid kann abfließen. Bei Nutzung im Fahrzeug würde ich natürlich ebenfalls dringendst empfehlen Ablauföffnungen im Boden zu schaffen.

ACHTUNG, GERADE GELESEN WEIL BILDUNG JA NICHT SCHADEN KANN! KOHLENMONOXID IST GERINGFÜGIG LEICHTER ALS LUFT!
VERSTEHE ICH ZWAR NICHT WARUM DIE MEISTEN TODESFÄLLE IN TIEFEN RÄUMEN GESCHEHEN ABER DAS INTERNET HATS GESAGT!


Zuletzt geändert von Wasserstoff am 03.12.2019, 19:35, insgesamt 2-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Biker64
 Beitrag#28   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 19:25 
Avatar

Beiträge: 1193
Registriert:
09.02.2009, 23:27
Ortszeit:
09.12.2019, 05:41
Ich habe mir dieses Jahr so eine Dieselheizung als Einbauvariante in unser Boot gebaut, da der Aussenborder nun mal keine Möglichkeit bietet, Warmwasser zur Beheizung abzuzapfen. Obendrein wär es zu kalt - der läuft mit ca. 50°C - und im Stand wär auch keine Wärme da.
Abmessungen entsprechen denen der Planar - oder Webastoheizungen, die für ca. 500 oder ~1000€ über den Tisch gehen.
Und ja - die Chinakracher haben kein CE, auch wenn es auf einigen draufgefakt ist - das sollte jeder wissen.
Und ich lasse die auch nur unter Aufsicht laufen, nicht wenn ich schlafe, oder nicht an Bord bin.

Im Booteforum gibt es hier einen recht umfangreichen Link zu dem Thema

:link: Luftheizung für unter 200€

:link: Standheizung Probelauf

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


:link: Probelauf im Boot

Wen es als Garagenheizung interessiert, kann ja mal lesen.
Meine funktioniert problemlos, reicht, um die Plicht ( den Teil vom Boot, wo eine Persenning drüber ist ) zu wärmen, die Frau kann sich die Haare damit fönen, wenn man den Ausströmer nach oben dreht. Geräuschentwicklung hält sich auch im Rahmen, meine olle Sirokko-Benzinheizung in der Garage ist lauter.
Für die Garage kann man des Abgasschlauch nach aussen legen. Es gibt meist Schalldämpfer dazu - die sind aber nicht gasdicht, da für Einbau unter / ausserhalb des Fahrzeuginnenraumes gedacht - also ausserhalb der Garage anbringen.
Man kann Startzeiten programmieren, die löschen sich nach Aktivierung. Man kann die Dinger temperaturgesteuert ( Sensor sitzt im Display ) oder mengengesteuert ( am Display einstellbar ) laufen lassen.
Hab auch schon überlegt, so ein Standteil wie von Wasserstoff für die Garage zu kaufen, für den Preis kann man nicht viel falsch machen. Ich hatte mir vor Jahren mal ne gebrauchte Webasto geholt, für 250 reparieren lassen, und die lief trotzdem nicht sauber. Dann lieber so......

Aus dem anderen Forum mal kopiert:

Steuerung alleine: 90 mA Start 10A für 3min 50 sec (bei 8°C in der Garage)
Betrieb Volllast 2A
Betrieb bei kleinster Last (Steuerung misst 30°, weil sie auf dem Gehäuse liegt):0,3A.

Verbrauch für 1 Std. Volllast: 200gr Diesel.

Gruß&frohes Standheizen
Steffen



RP11 06/2008-06/2016
RP23 in farbenfrohem Schwarz 06/2016-07/2018
KTM 1290 SA-T 07/2018 -....
Zumo 390LM

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#29   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 20:50 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2918
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
09.12.2019, 05:41
Ich hab mir eine bestellt, das ist genau das richtige für meine Bedürfnisse.

Webasto HL bekommst du in der bucht nur für viel Geld. Und die ist wesentlich größer.

Mal schauen wie warm das wird.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#30   Betreff: Re: China Dieselheizung
Verfasst: 03.12.2019, 22:53 
Avatar

Beiträge: 1608
Registriert:
16.05.2009, 10:10
Ortszeit:
09.12.2019, 06:41
Zitat: Wasserstoff
Nun, das stimmt natürlich alles! Kohlenmonoxid ist absolut heimtückisch!
Darum meine Hinweise den Auspuff unbedingt ordentlich nach draußen zu legen!
Das Gerät hat eine Geschlossene Brennkammer und somit sollte Kohlenmonoxid nicht in die Raumluft gelangen.
Bei technischen Defekten sind aber die baugleichen webasto Geräte im selben Umfang gefährlich.
Ich nutze das Gerät in der Garage obwohl auch eine Nutzung im wohnmobil möglich ist.
Mein Garagentor ist unten nicht ganz dicht und Kohlenmonoxid kann abfließen. Bei Nutzung im Fahrzeug würde ich natürlich ebenfalls dringendst empfehlen Ablauföffnungen im Boden zu schaffen.

ACHTUNG, GERADE GELESEN WEIL BILDUNG JA NICHT SCHADEN KANN! KOHLENMONOXID IST GERINGFÜGIG LEICHTER ALS LUFT!
VERSTEHE ICH ZWAR NICHT WARUM DIE MEISTEN TODESFÄLLE IN TIEFEN RÄUMEN GESCHEHEN ABER DAS INTERNET HATS GESAGT!


Es ging mir nicht um die Dieselheizung. Diese hat, wie Du schon geschrieben hast, eine geschlossene Brennkammer, und die Abgase werden mittels Auspuff ins Freie gelassen. Es ging mir um den Petroleumofen, dieser hat keine geschlossene Brennerkammer und entlässt seine Abgase direkt in den zu beheizenden Raum. In der Bedienungsanleitung dieses Ofens steht auch das er nur in ausreichend großen Räumen mit guter Belüftung betrieben werden soll. Mir würde, wie schon beschrieben, so ein Teil nicht in einen geschlossenen Raum kommen. (Petroleumofen)
Ansonsten kann ich mich Burkhards Ausführungen anschließen.

Noch eine Frage zum Abschluss. Wenn ich hier einige Kommentare zum Thema lese, frage ich mich, lest ihr ( nicht alle, aber einige) überhaupt die Beiträge? Anhand einiger Antworten und auch Fragen, bezweifle ich das.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V mit der Kraft der zwei Herzen.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

China Dieselheizung


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us