FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Bernt
 Beitrag#1   Betreff: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 29.04.2019, 18:38 
Avatar

Beiträge: 171
Registriert:
07.01.2015, 08:53
Ortszeit:
19.05.2019, 18:28
Hallo,

mal wieder habe ich ein kleines Problem.

Die in unseren 3 Helmen verbaute Interphone F 3 hat den Geist aufgegeben. Ich muss eine neue Kommunikationsanlage einbauen. Dies ist an sich ja kein Problem, bis auf eine Kleinigkeit.
Wie bekomme ich die angeklebten Halterungen die außen am Helm kleben und das Elektronicteil selbst aufnehmen, ohne Beschädigund der Helmschale ab?

Der Neueinbau ist, wie gesagt, kein Problem. Aber wie bekomme ich die alten Halterungen ohne Schäden am Helm ab?

es fragt der
Bernt



RP13AS, Farbe Ocean Depth, große Givi Scheibe, große Spielgelabdeckung wie RP23, Sitzheizung,

immer eine handvoll Asphalt unterm Reifen
Bernt

but remember
freedom is just another word for nothing left to loose

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#2   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage einbauen
Verfasst: 29.04.2019, 18:40 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2573
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
19.05.2019, 19:28
Ich würde es mit Wärme versuchen.

Vorsichtig mit einem Heißluft Föhn warm machen, dabei müsste sich der Kleber lösen.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Thema verschoben von Tipps, Berichte, Erfahrungen, Hilfeersuchen durch ManfredA am 29.04.2019, 20:38.
Berner01
 Beitrag#3   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage einbauen
Verfasst: 29.04.2019, 20:24 
Avatar

Beiträge: 77
Registriert:
02.09.2015, 21:05
Ortszeit:
19.05.2019, 18:28
WD 40 oder Essig sollte auch funktionieren.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Benno
 Beitrag#4   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 29.04.2019, 23:28 

Beiträge: 576
Registriert:
08.02.2009, 19:22
Ortszeit:
19.05.2019, 19:28
Ich mach das mit nem Nylonfaden.



Wer kontrolliert die die uns kontrollieren?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
jalla
 Beitrag#5   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 30.04.2019, 19:34 
Avatar

Beiträge: 419
Registriert:
18.09.2013, 07:19
Ortszeit:
19.05.2019, 19:28
Benno sein Tipp ist nicht schlecht.
Zahnseide funktioniert bestimmt super.



Gruß
Jonny

http://supertenere.wix.com/xtz1200z

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#6   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 30.04.2019, 19:42 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2573
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
19.05.2019, 19:28
Angelschnur geht auch.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Toketa
 Beitrag#7   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 01.05.2019, 06:44 
Avatar

Beiträge: 70
Registriert:
22.04.2009, 20:56
Ortszeit:
19.05.2019, 19:28
Ich würde keinen Heißluftfön nehmen, sondern einen nomalen Fön für die Haare, Damit lassen sich Aufkleber gut entfernen. Bei der dicken Halteplatte wird es aber wohl etwas länger dauern, bis die Wärme beim Kleber angekommen ist.



Schöne Grüße aus Troisdorf
Bernhard

Jeder ist seines Glückes Schmied - Aber nicht jeder ist ein guter Schmied

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
mhitzler
 Beitrag#8   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 01.05.2019, 09:38 
Avatar

Beiträge: 316
Registriert:
14.02.2009, 13:57
Ortszeit:
19.05.2019, 19:28
Eigentlich wäre der Helmhersteller der richte Ansprechpartner.
Der ist der einzige der weiß, ob Hitze, Wärme, Lösungsmittel etc geeignet sind - oder du damit die Helmschale schädigst.



Moto Guzzi Mofa/Vespa 150/Gilera Strada 150/Yamaha YP 250/Yamaha Xj600S Diversion/Yamaha XJ900 Diversion/Yamaha FJR RP08/BMW R1200ST/BMWR1200RS/E-Bike

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Bernt
 Beitrag#9   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 02.05.2019, 06:48 
Avatar

Beiträge: 171
Registriert:
07.01.2015, 08:53
Ortszeit:
19.05.2019, 18:28
Zitat: mhitzler
Eigentlich wäre der Helmhersteller der richte Ansprechpartner.
Der ist der einzige der weiß, ob Hitze, Wärme, Lösungsmittel etc geeignet sind - oder du damit die Helmschale schädigst.


Das habe ich mir dann auch gedacht und einfach mal mit dem Nolan-Service telefoniert. Die gaben die Auskunft, einfach mit einem Finger (oder Holzspatel, z.B. aus der Küche) an einer Stelle ansetzen und hebeln, dann springen die Halterungen ab und das (u.U.) verbleibende Klebeband kann dann mit dem Finger abgerubbelt werden.
Und was soll ich euch sagen? DAS hat wunderbar funktioniert. Und jetzt ist die Cardo Freecom 4+ in allen drei helmen verbaut.

Ich wünsch euch einen schönen Tag.



RP13AS, Farbe Ocean Depth, große Givi Scheibe, große Spielgelabdeckung wie RP23, Sitzheizung,

immer eine handvoll Asphalt unterm Reifen
Bernt

but remember
freedom is just another word for nothing left to loose

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Bernt
 Beitrag#10   Betreff: Re: neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen
Verfasst: 02.05.2019, 13:16 
Avatar

Beiträge: 171
Registriert:
07.01.2015, 08:53
Ortszeit:
19.05.2019, 18:28
eine Frage ist bei mir allerdings jetzt aufgetaucht

in der Cardo Community, also dort, wo ich meine Geräte registriere und auch Software-Updates durchführe, da gibt es Punkt "Synchronisiesieren".
Was verbirgt sich dahinter? ich möchte nicht beide Geräte identisch konfiguriert haben.



RP13AS, Farbe Ocean Depth, große Givi Scheibe, große Spielgelabdeckung wie RP23, Sitzheizung,

immer eine handvoll Asphalt unterm Reifen
Bernt

but remember
freedom is just another word for nothing left to loose

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

neue Kommunikationsanlage in Helm einbauen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us