FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
Kurvenkiller
 Beitrag#1   Betreff: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 13.05.2016, 10:24 
Avatar

Beiträge: 613
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
16.08.2018, 09:50
:bg: Moin schaut mal hier : https://www.youtube.com/watch?v=BoEsz7YAuuU&sns=fb

:prof: In dem Video wird die Funktionsweise von der Entfernungsunabhängigen Verbindung von Headsets (Hersteller unabhängig) erläutert.
:denk: Wenn ich das richtig verstanden habe, ist diese Kommunikationsmöglichkeit unabhängig vom Hersteller des Headsets. Das Headset muss nur die Möglichkeit haben mit einem Telefon via Bluetooth gepairt zu werden, denn die PTT-Taste wird wie ein Telefon mit dem Headset verbunden.

Midland schreibt: :prof:
Veröffentlicht am 11.05.2016
Mit der MIDLAND BTTalk App ist der Gruppenkommunikation auf Motorradtouren und -reisen von nun an keine Grenzen mehr gesetzt: Die von MIDLAND neu entwickelte App verbindet alle Teilnehmer auf einer Motorradtour über ihre Smartphones miteinander. Somit können nicht nur Fahrer und Beifahrer, sondern die ganze Gruppe entfernungsunabhängig miteinander kommunizieren und sich auch einfach orten. Mit dieser App wird der Leistungsumfang der bestehenden MIDLAND BT Bluetooth Intercom Systeme erweitert, denn in punkto Entfernung und Anzahl der Gesprächsteilnehmer gibt es nun kein Limit mehr. Das System wird auf dem Motorrad über die speziell für diese App konzipierte MIDLAND BTTalk Taste am Lenker aktiviert und gesteuert.

:-( Zur Zeit finde ich leider keine weiteren Beschreibungen auf der WEB-Side, aber Ihr könnt ja mal selbst schauen https://www.alan-electronics.de/katalog ... ation.aspx
Wenn ich etwas finde stelle ich die Info hier zur Verfügung



Die Linke zum Guß
Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#2   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 13.05.2016, 11:01 
Avatar

Beiträge: 613
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
16.08.2018, 09:50
:prof: und noch weitere Infos:
https://www.alan-electronics.de/alan/Cu ... lk_App.pdf

Preis der PTT-Taste und Foto https://www.alan-electronics.de/Produkt ... Taste.aspx



Die Linke zum Guß
Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Weltspiegel
 Beitrag#3   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 13.05.2016, 20:35 

Beiträge: 8
Registriert:
12.04.2015, 21:42
Ortszeit:
16.08.2018, 09:50
Ja das dürfte wohl über Datenkommunikation funktionieren
ähnlich wie Internetzugriff übers Smartphone, ähnlich wie WhatsApp
also Datentarif am besten Flatrate, international wohl kritisch zu sehen, wegen Roaminggebühren im Ausland
so wie ich das lese für Android und apple möglich, SW Stand??
vermutlich sehr hohe Latenz (Laufzeit) d. h. vom ersten PTT (Drücken-Sprechen) bis zum Empfänger dauerts relativ lange
wie das netzübergreifend -stabil- funktioniert müsste man mal austesten
aber von der Idee her ganz nett
VG
LA

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#4   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 17.05.2016, 13:46 
Avatar

Beiträge: 613
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
16.08.2018, 09:50
Zitat: Weltspiegel
Ja das dürfte wohl über Datenkommunikation funktionieren
ähnlich wie Internetzugriff übers Smartphone, ähnlich wie WhatsApp
also Datentarif am besten Flatrate, international wohl kritisch zu sehen, wegen Roaminggebühren im Ausland
so wie ich das lese für Android und apple möglich, SW Stand??
vermutlich sehr hohe Latenz (Laufzeit) d. h. vom ersten PTT (Drücken-Sprechen) bis zum Empfänger dauerts relativ lange
wie das netzübergreifend -stabil- funktioniert müsste man mal austesten
aber von der Idee her ganz nett
VG
LA

:prof: Moin, ich habe vom Hersteller die nachstehenden Infos zu diesem Thema bekommen:

:stern: der Verbindungsaufbau dauert nach drücken der Sendetaste ungefähr 1 Sekunde. Man hört einen kurzen Signalton. Dann kann man starten zu sprechen.
:stern: Die App sendet pro Minute Sprechzeit 22kByte. Hochgerechnet auf 1 Stunde reine Sprechzeit bedeutet das 1,3MB. Spreche oder Empfange ich nichts werden auch keine/kaum Daten gesendet. Der Datenverbrauch sollte also mit so mit jedem Datenpaket schaffbar sein.
:stern: Die PTT Taste wird übrigens genau wie das Headset mit dem Telefon gekoppelt. Der Tastendruck muss ja an das Telefon signalisiert werden.

:denk: Ich werde weiter am Ball bleiben.............



Die Linke zum Guß
Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Mart
 Beitrag#5   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 17.05.2016, 16:47 
Avatar

Beiträge: 16
Registriert:
29.03.2015, 23:53
Ortszeit:
16.08.2018, 08:50
Da die App kostenlos ist kann man es so schon ausprobieren. Haben wir am Wochenende zu viert ausprobiert. Ich in Niedersachsen, einer im Taunus, einer in der Pfalz und einer im Südharz.
jeweils mit Helm auf dem Koppe: funktioniert :-))

Danach kann man immer noch entscheiden ob man sich den Knopf für den Lenker kauft.


Gruß aus dem Aller-Leine-Tal
Martin



FJR1300A RP13, Bj. 2006, Desert Metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HPT
 Beitrag#6   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 18.05.2016, 13:54 
Avatar

Beiträge: 993
Registriert:
09.02.2009, 08:21
Ortszeit:
16.08.2018, 08:50
Klingt auf jeden Fall interessant :excl:



Das Rad muss sich dreh'n... ...also dreh' ich am Rad!
Bikergruß, Uwe B. aus HAL
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
119000km
Viele Grüße auch an die lieben Mitleser vom Bundesnachrichtendienst und deren Kollegen von der NSA!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#7   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 19.05.2016, 09:02 
Avatar

Beiträge: 613
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
16.08.2018, 09:50
Nachstehend weitere Infos von Midland:
:prof:
Zitat: Midland
Wir bewerben die App in Kombination mit dem 3G Netz, weil wir so sicher sind, dass dann die Funktionalität gewährleistet ist.
Pro Minute Sprechzeit werden aber nur 22kByte Daten übertragen. Für solch geringe Datenmengen wird nicht zwingend ein 3G Netz benötigt. Es stimmt allerdings, dass die Kommunikation in Gegenden, wo überhaupt kein Datennetz empfangbar ist, keine Kommunikation über die App möglich ist. Hier kämen dann wieder die Bluetooth Headsets (z.B. BTNEXT) für die Kommunikation von Helm zu Helm zum Einsatz.
Während der Fahrt auf das Display zu schauen bzw. noch darauf herum zu drücken wäre tatsächlich ein Verkehrsrisiko. Deshalb haben wir unsere Bluetooth PTT entwickelt, damit man Senden kann ohne das Telefon überhaupt zu sehen.

Die Gruppe in der gesendet werden soll wird vor Fahrtantritt gewählt.

Den Punkt mit den Roamingkosten muss tatsächlich jeder für sich selbst beantworten. Beispiel: Im einfachsten O2 Tarif mit 200MB monatlich kann man für 2€ täglich 50MB im Ausland nutzen. Das ist also erschwinglich. :stern: :stern:

• Hinweis ForumTeam •
Ich habe den Text, von dem ich vermute das er von Midland stammt, mal als Zitat gekennzeichnet. Bitte achtet darauf, das ihr künftig fremde Texte entsprechend kennzeichnet. Danke



Die Linke zum Guß
Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#8   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 19.05.2016, 09:51 
Avatar

Beiträge: 1639
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
16.08.2018, 08:50
So interessant ich das finde, so stellt sich gerade hinsichtlich der Verfügbarkeit
mobiler Daten eine Frage für mich.

Gibt es, unabhängig von der Anzeige auf dem Mobiltelefon die man während der
Fahrt ja nicht sieht, irgend eine Anzeige z.B. am PTT Knopf, ob mobile Daten gerade
verfügbar sind ? :denk:
Ich denke dabei an ländliche oder auch bergige Regionen mit Versorgungslücken
der Mobilfunkanbieter.
Speziell in Tälern ist schnell mal der Empfang futsch.
Hinzu kommt die regional stark schwankende Netzabdeckung der verschiedenen
Anbieter.
Hier im Harz ist z.B. Vodafone top, dagegen hat die rosa Truppe hier noch viele
weiße Flecken auf ihrer Karte.
E-Plus kannst du hier völlig knicken.

Roaming sollte, zumindest im europäischen Ausland, kein Thema sein.
Wenn man sich bei seinem Mobilfunkanbieter den passenden Baustein für kleines Geld bucht,
fallen die geringen Datenmengen nicht ins Gewicht.
Ich habe von Vodafone das ,,Reisepaket Plus", dieses aktiviert sich automatisch wenn
sich mein Telefon in ein ausländisches Netz einlogt.
Für 2,99€ je Kalendertag hat man dann 50 Gesprächsminuten, 50 MB Datenvolumen
und 50 SMS inklusive. :yes:

Bin gespannt wie sich die Sache in der Praxis bewährt.


Gruß André



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
feffel
 Beitrag#9   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 19.05.2016, 10:12 
Ehemalige(r)
Avatar

Beiträge: 1839
Registriert:
20.06.2011, 18:00
Ortszeit:
16.08.2018, 09:50
Zumindest für Garmin 660 u. 590 besteht die Möglichkeit nachzusehen, ob Netz zur Verfügung steht.

Auch ich halte dies, für mich z.B. hauptsächlich bei Touren im größeren Stil, für eine interessante Sache.

Absprachen hinsichtlich Eintreffen der Gruppen zum Essen oder zur Kaffeestation (so nach dem Motto "wann seid Ihr in etwa da ?") vereinfachen die Sache ungemein. Oder falls auf der Tour irgendwelchen Straßensperrungen sind, die bei der Planung noch nicht ersichtlich waren.

Für eine Dauerunterhaltung wohl eher nicht, aber wer will das während einer Tour auch unbedingt.

App mal laden und ausprobieren (für eine "Trockenübung" braucht man den Taster ja nicht).

Gruß

Stefan



Wer will, findet Möglichkeiten.
Wer nicht will, findet Gründe.
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa,und nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer

wichtiger Link für unsere "Neuzugänge"
:link: triff Gleichgesinnte

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#10   Betreff: Re: Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets
Verfasst: 19.05.2016, 10:55 
Avatar

Beiträge: 1639
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
16.08.2018, 08:50
Zitat: feffel
Zumindest für Garmin 660 u. 590 besteht die Möglichkeit nachzusehen, ob Netz zur Verfügung steht.


Stimmt, hatte ich gerade nicht auf dem Schirm :yes:
Kann mein Navigator V auch, ist technisch ja der ,,Bruder" vom 590er.
Wenn das Netz weg ist, verschwindet das ,,Smart Link-Symbol" aus der Anzeige.


Gruß André



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Entfernungsunabhängige Kommunikation mit Headsets


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us