FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
WW Uwe
 Beitrag#1   Betreff: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 11.03.2014, 10:52 

Beiträge: 15
Registriert:
26.02.2014, 22:48
Ortszeit:
16.10.2018, 02:11
Guten Morgen Gemeinde!

Nachdem ich am Samstag meine FJR1300AS abgeholt habe, jetzt paar hundert Kilometer "Erfahrung" habe und noch immer ganz zufrieden bin.... :-))
Es soll umgehend eine gescheite Lösung für den Anbau des Garmin Zümo 660 her! Sonst bleibt das Provisorium - mit Saugnapf auf dem Tank - da doch ganz brauchbar... am Ende noch für immer.... :shame:

Gelesen habe ich hier von diversen Lösungen:
die Ram-Mount-Kugel direkt auf die Lenkkopfschraube, das Ganze etwas weiter unten mit zwei Schrauben und Platte, dann die Variante mit der "speziellen" Klemmung am Lenker.
Für alles gibt es wohl für und wider...

Meine beiden Fragen:
> was wäre eure Empfehlung aus diversen "Einsätzen"? Ich werde wohl auch mal mit Tankrucksack (wohl auch zweiteilig) unterwegs sein müssen...
> hat jemand mal eine Lösung mit Anbau AN den Halterungen der Scheibe überlegt? Ich habe eine relativ hohe MRA-Scheibe und sehe da immer auf paar nette Gewindestücke. Die mich "irgendwie anziehen".... 8-)

Danke im Voraus für weise Ratschläge!!

Freundlicher Gruß
Uwe

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
feffel
 Beitrag#2   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 11.03.2014, 11:35 
Ehemalige(r)
Avatar

Beiträge: 1839
Registriert:
20.06.2011, 18:00
Ortszeit:
16.10.2018, 03:11
Moin Uwe und Glückwunsch zur neuen Fahrmaschine :yes:

Du wirst weiterhin nicht nur ganz zufrieden sein, sondern jeeeede Menge Spaß und Fun haben, fast so viel, wie als :link: Mitglied hier im Forum :pro: .

Ich habe :link: diese Lösung verbaut, und bin absolut zufrieden damit.

Auch mit Tankrucksack bleibt der Zumo absolut ablesbar.

Gruß aus Lüneburg

Stefan



Wer will, findet Möglichkeiten.
Wer nicht will, findet Gründe.
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa,und nicht schreiend und kreischend wie sein Beifahrer

wichtiger Link für unsere "Neuzugänge"
:link: triff Gleichgesinnte

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andreas.HH
 Beitrag#3   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 11.03.2014, 11:42 
Themen-Moderator
Avatar

Beiträge: 1488
Registriert:
26.06.2011, 10:22
Ortszeit:
16.10.2018, 03:11
Hallo Uwe,

komisch, diese Schrauben lachen mich auch immer mal wieder an. Traue mich aber nicht, dahingehend eine Befestigung zu konstruiren.

Bin auf jeden Fall mal auf die unterschiedlichen Meinungen gespannt. Evtl. hat das ja schon mal jemand ausprobiert.



Liebe Grüße,
Andreas H. aus HH.
(MglNr. 1788) FJR1300 AE (RP28), Schuberth C3, SRC-System, Zumo 590LM-Plus.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Vom Biker für Biker! - FJR-Tourer - Club-Versicherungen - Telefon: 040 / 44 72 47 (Bsp. RP28)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Benno
 Beitrag#4   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 11.03.2014, 16:22 

Beiträge: 543
Registriert:
08.02.2009, 19:22
Ortszeit:
16.10.2018, 03:11
Die Halterung aus feffels Beitrag kann ich nur empfehlen, bevor ich diese verbaut hatte habe ich das 660er
2x fast verloren. Die Originale Befestigung ist nicht zur Kombination aus schlechten Straßen und meiner
Fahrweise kompatibel.
Zu meinem Glück ist mir dies beide Male aufgrund der plötzlich abgebrochenen MP3-Widergabe aufgefallen.



Wer kontrolliert die die uns kontrollieren?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HDB
 Beitrag#5   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 11.03.2014, 19:23 
Avatar

Beiträge: 164
Registriert:
23.08.2010, 16:26
Ortszeit:
16.10.2018, 03:11
Hallo
Für meinen 660.
Ich hab nach 3 verschiedenen Halterungen diese Variante montiert und bin zufrieden.
Ich fahre oft mit einem doppelstöckigen Tankrucksack und kann alles gut einsehen.
An die Schrauben der MRA Scheibe würde ich mich nicht rantrauen.

Gruß Dieter
http://abload.de/img/p1040143kzjls.jpg
http://abload.de/img/p1040144mbjkn.jpg
http://abload.de/img/p1040145sojf2.jpg



RP11 SilverStorm (BS4)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Christian
 Beitrag#6   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 11.03.2014, 23:56 
Ehemalige(r)
Avatar

Beiträge: 148
Registriert:
11.02.2009, 23:11
Ortszeit:
16.10.2018, 02:11
Ich bin viele tausend km mit der Original-Yamaha-Halterung (für und auf RP13) gefahren und darauf war der Original-Zumo-Halter montiert.

Das hat immer, auch auf schlechtesten Straßen gehalten. Wenn Dir jemand das Ding klauen will, schafft er es auch mit der sauteuren Touratech-Halterung und das Ding schreckt mich eher ab, denn wenn ich mir vorstelle, mal unfreiwiillig über den Lenker abzusteigen und dabei mit dem Schienbein and der Metall-Touratech-Halterung hängenzubleiben, na dann gute Nacht!


(äh - Smilies gehen hier bis zum Abwinken aber keine Fotos? Oder bin ich nur zu blöd?)

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


• Hinweis ForumTeam •
Du musst den Link in img-Tags einschließen (das Icon mit den Bergen und der Sonne ohne roten Rand ==>
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
) und das Bild darf nicht größer als 1024x1024 px sein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#7   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 05.04.2014, 13:43 
Avatar

Beiträge: 638
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
16.10.2018, 03:11
Hey, ich hatte zunächst meinen Zumo 660 in der Mitte mit der Originalhalterung von Yamaha installiert (Ist auf den Fotos auch noch zu sehen). Hier hatte ich 2 Probleme; zum Einem, wenn ich mit dem Tankrucksack unterwegs war, war die freie Sicht behindert und zum Anderen musste ich immer den Blick von der Straße nehmen und nach unten schauen :oh: . Deswegen habe ich den Zumo nun auf der linken Seite am Lenker mit der abschließbaren Touratech-Halterung installiert. Die Original-Zumohalterung ging bei holprigen Straßen gerne mal auf. :denk:
Beim Zumo ist eine Haltung für normale runde Lenker dabei und normalerweise für den Lenker der FJR ungeeignet. Aber zwischen der Kupplungs- und Blinkereinheit ist ein Spalt und da ist auch der Lenker der FJR rund. Da RAM-Mounthalterung etwas zu breit ist und nicht in den Spalt passt, habe ich sie mit einer Schrubbscheibe beidseitig abgeschliffen, bis sie gepasst hat. Da es sich um Aluminium handel, muss die Halterung häufiger gekühlt werden, da das Alu kochend heiß :stern: wird und sonst die Gummikugel schmelzen kann. Hierzu habe ich einfach eine Schüssel mit kaltem Wasser benutzt.
Um eventuellen Langfingern das Leben zu erschweren, habe ich mir noch eine „abschließbare Mutter“ besorgt und fertig war meine Halterung, die nun schon seit über 30 Tsd. Km zuverlässig funktioniert. :prof:
Wie heißt es so schön: Bilder sagen mehr als tausend Worte ==>

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


tschüss und eine unfallfreie Saison...........



Die Linke zum Guß
Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
k-jan
 Beitrag#8   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 05.04.2014, 20:33 
Avatar

Beiträge: 92
Registriert:
15.01.2013, 22:03
Ortszeit:
16.10.2018, 02:11
Moin Kurvenkiller,

Bin etwas verunsichert....Warum hast Du die Ram Mount Halterung nicht einfach an das Gegenstück der Kupplungsarmatur drangeschraubt?

..oder ist die Frage blöd? :shame: :denk:

Gruß Jan



wird schon...!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
flopi
 Beitrag#9   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 06.04.2014, 08:01 
Avatar

Beiträge: 123
Registriert:
14.08.2013, 15:32
Ortszeit:
16.10.2018, 03:11
Ich habe zwar den 550er, vom Prinzip der Anbringung sollte das aber egal sein.

Auf de Pan hatte ich das Teil per RAM-Mount an der Kupplungsarmatur. Das Kopfgewackel war ich absolut leid, außerdem war das Teil so dicht vor der Nase, dass ich immer daran erinnert wurde, endlich eine neue Brille zu besorgen. Man wird ja nicht jünger. :flööt:

Also kam nur mittig in Frage. Erster Versuch mit der original Yamaha Halterung. Abschließbare Touratech-Halterung ist für mich einfach ein Muss: Einfache Anbringen des Gerätes, zusätzlich gesichert und auch noch vibrationsentkoppelt. Herz, was willst Du mehr. Nun ist der 550er Ziegelstein samt Halterung aber dermaßen schwer, das die Originalhalterung gewackelt hat wie ein Lämmerschwanz. :motz:

Die finale Lösung ist nun der Austausch der Lenkkopfmutter. Auf RAM-Mount kann ich verzichten, also habe ich ein festes Teil gewählt. Ich habe auch vorher nichts verstellt, hatte die Flügelmutter durch eine normale selbstsichernde ersetzt (Zollgewinde!). Bin jetzt jedenfalls 100% zufrieden. Navi wackelfrei im Blickfeld und Tankrucksack geht auch problemlos. :-B

Die Halterung ist hier zu sehen: http://forum.fjr-tourer.de/viewtopic.php?p=74419#p74419
Und auf der Folgeseite das Ganze am Möppi samt Montageschritte: http://forum.fjr-tourer.de/viewtopic.php?p=75260#p75260



FJR1300A, RP23, Frosted Blade, EZ Juni 2013, km ansteigend .
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
gued goahn!

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#10   Betreff: Re: Garmin-Halterung - Erfahrungen
Verfasst: 06.04.2014, 09:11 
Avatar

Beiträge: 638
Registriert:
04.03.2009, 09:45
Ortszeit:
16.10.2018, 03:11
Zitat: k-jan
Moin Kurvenkiller,

Bin etwas verunsichert....Warum hast Du die Ram Mount Halterung nicht einfach an das Gegenstück der Kupplungsarmatur drangeschraubt?


Hallo Jan, was meinst Du mit "Gegenstück der Kupplungsarmatur" :frage:

Übrigens; es gibt keine dummen Fragen,sondern nur dumme Antworten..........



Die Linke zum Guß
Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Garmin-Halterung - Erfahrungen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us