FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Thema verschoben von FJR1300 ('C'/A/AE/AS) durch ManfredA am 23.03.2018, 19:38.
wowo
 Beitrag#1   Betreff: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 23.03.2018, 17:35 

Beiträge: 8
Registriert:
06.04.2014, 11:30
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
Hallo und viele Grüße Ihr FJRler überall.
Mein Q2 Duo von Cardo hat seine langen Dienste getan und ist in die ewigen Jagtgründe gegangen.
Nun möchte ich mir etwas anderes zulegen aber die Informationen zu den verschiedensten Geräte sind sehr widersprüchlich.
Für den C3 Pro das Schuberth SRC oder das Sena U10 für diesen Helm oder einen neuen Knubbel zB. F5MC oder den Nachfolger davon?
Vielleicht hat ja jemand von Euch einschlägige Erfahrung gemacht und möchte diese mit mir teilen.
Das wäre super, danke schon mal.



Gruß WoWo
Wenn der Reiter nix taugt, ist das Pferd schuld!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
wowo
 Beitrag#2   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 13:31 

Beiträge: 8
Registriert:
06.04.2014, 11:30
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
Hallo ManfredA, danke für's verschieben :-))



Gruß WoWo
Wenn der Reiter nix taugt, ist das Pferd schuld!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#3   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 13:40 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8375
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
...kein Problem ... :-) .
Es gibt zwar schon einen ähnlichen Thread, da geht's aber auch um Bluetooth.

viewtopic.php?f=3&t=8797

Aber vlt. legst du da keinen Wert drauf und möchtest eine kabelgebundene Lösung?



blaue RP11, 170200km, Erstbesitzer, DunlopRS3, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 6. FJR-Tourer-Deutschland-Treffen Bitburg/Eifel

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
wowo
 Beitrag#4   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 14:15 

Beiträge: 8
Registriert:
06.04.2014, 11:30
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
Zitat: ManfredA
...kein Problem ... :-) .
Es gibt zwar schon einen ähnlichen Thread, da geht's aber auch um Bluetooth.
viewtopic.php?f=3&t=8797
Aber vlt. legst du da keinen Wert drauf und möchtest eine kabelgebundene Lösung?

Hallo, Bluetooth ist schon die Richtung, Kabel hatte ich mal aber das war mir zu nervig.
Vielleicht hat ja jemand mit den erwähnten Geräten seine eigene Erfahrung gemacht.
Mein altes Cardo war nicht schlecht für meine Zwecke, ausser das es halt aussen am Helm angeklebt war.
Meine Entscheidung wird sich in Richtung Sena bewegen denke ich mal.
Wenn ja gibts hier einen Erfahrungsbericht darüber.



Gruß WoWo
Wenn der Reiter nix taugt, ist das Pferd schuld!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wasserstoff
 Beitrag#5   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 14:26 

Beiträge: 43
Registriert:
08.02.2018, 12:08
Ortszeit:
20.06.2018, 19:31
Bluetooth ist sehr schön und ohne Kabel auch weniger störend als fest verbaute Anlagen. Was mich jedoch bisher von Bluetooth abgehalten hat ist die Laufleistung der Akkus!
Wenn ich mit meiner Frau eine größere Tour fahre sind wir ohne weiteres auch zehn Stunden unterwegs und das halten die Akkus nicht durch.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
wowo
 Beitrag#6   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 14:33 

Beiträge: 8
Registriert:
06.04.2014, 11:30
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
Das kann ich nicht so bestätigen. Voriges Jahr war ich mit Sozia in Kroatien. Da kommen schon ein paar Stunden Fahrzeit zusammen.
Das Q2 hat das locker gepackt, allerdings nur mit Navi und rel, wenig Gespräch hin und her.
Bin auch schon mal losgefahren und hab vergessen zu laden, da hat das Teil schon eineinhalb Tage gepackt.
Vor zwei Jahren in den Seealpen auch Ganztagestouren ohne Problem.
Wenn man aber MP3, Interkom und Navi nutzt mit voller Lautstärke wir dieZeit wohl nicht erreicht.



Gruß WoWo
Wenn der Reiter nix taugt, ist das Pferd schuld!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wasserstoff
 Beitrag#7   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 15:34 

Beiträge: 43
Registriert:
08.02.2018, 12:08
Ortszeit:
20.06.2018, 19:31
Habe die Gegensprechanlage von Baehr und bin ganz zufrieden damit allerdings stören mich eben auch die Kabel!
Wenn es positive Erfahrungen hier mit der Akkulaufzeit gibt würde ich wahrscheinlich demnächst auch auf Bluetooth umsteigen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#8   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 16:40 
Avatar

Beiträge: 1352
Registriert:
16.05.2009, 11:10
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
Ich habe in meinem Nolan Helm das N-Com B5 verbaut. Die Akkulaufzeit reicht bei Navi und Gegensprechen ca. 2 Fahrtage. Die Verständigung ist sehr gut, wie auch die Funktionalität. Es gibt von Nolan auch das Multi M1 System, das in Helme von Fremdherstellern verbaut werden kann.
Am besten mal auf der Website selber informieren: :link: N com



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: jbm-motorradreisen
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#9   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 16:57 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8375
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
Gibt's dazu Aussagen bei ganztägigen Touren mit Navi, ständiger MP3-Nutzung und Gegensprechanlage?
Ich vermute mal das dann abends unbedingt nachgeladen werden muss.
Ersatzakkus / Wechselakkus?

Ich bin halt auch Baehr -Kabel - verwöhnt :bg:



blaue RP11, 170200km, Erstbesitzer, DunlopRS3, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 6. FJR-Tourer-Deutschland-Treffen Bitburg/Eifel

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#10   Betreff: Re: Kommunikation und Sprechanlagen
Verfasst: 24.03.2018, 17:25 
Avatar

Beiträge: 2121
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
20.06.2018, 20:31
Nolan B5 passt aber nur in den Nolan Helm.

Hat aber den Vorteil das es dezent eingebaut ist und nicht so dick aufträgt.



Gruß ECKI 1

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Kommunikation und Sprechanlagen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us