FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
HPT
 Beitrag#1   Betreff: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 04.02.2018, 11:36 
Avatar

Beiträge: 994
Registriert:
09.02.2009, 08:21
Ortszeit:
25.09.2018, 02:21
Ich glaube die spinnen, die Japaner :oh:

:link: NIKEN



Das Rad muss sich dreh'n... ...also dreh' ich am Rad!
Bikergruß, Uwe B. aus HAL
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
119000km
Viele Grüße auch an die lieben Mitleser vom Bundesnachrichtendienst und deren Kollegen von der NSA!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Nordmann
 Beitrag#2   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 09:30 

Beiträge: 84
Registriert:
25.12.2012, 12:38
Ortszeit:
25.09.2018, 02:21
:shake: :kotz:

Unglaublich! Das ist doch ein Scherz, oder?

Wo soll der Vorteil sein? :bäh:



Gruß vom
Nordmann





Ach ja: Wenn es nicht funktioniert, wende Gewalt an. Falls es dabei kaputt geht, hätte es sowieso ausgewechselt werden müssen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#3   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 11:03 

Beiträge: 527
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
25.09.2018, 02:21
Zitat: Nordmann
Wo soll der Vorteil sein? :bäh:

Ich habe auch noch keine Ahnunung. Aber dann hilft vielleicht eine Probefahrt?

Es gab dies doch schon viele Jahre als testfahrzeug, hier ein Film aus 2015 https://youtu.be/nr3bszqRMkk



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#4   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 12:18 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8579
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
25.09.2018, 03:21
Zitat: Nordmann
....Wo soll der Vorteil sein? :bäh:


Zumindest hierzulande ist es als mehrspuriges Fahrzeug meines Wissens mit einem Führerschein für PKW uneingeschränkt fahrbar.
Es bedarf keines Führerscheins für Motorräder.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mehrspu ... ftfahrzeug

Wie das im Ausland aussieht? .. keine Ahnung... . :bg:



blaue RP11, 176300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer "FJR-TOURER - Clubversicherung".
viele Grüße von der Mosel, Manfred

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#5   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 12:23 
Avatar

Beiträge: 2250
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
25.09.2018, 03:21
Richtig Manfred,

Man kann das Teil mit dem alten 3er fahren.

So etwas ähnliches gab es schon als 125er als Roller, wenn die vorderen Räder einen gewissen Abstand zueinander haben gilt das Teil nicht als Motorrad, ist fast so wie ein Trike nur die beiden Räder vorne.

Yamaha möchte da bestimmt auch diesen Markt abgreifen. Technisch eine gute Lösung aber ob ich damit fahren möchte sei dahin gestellt.

Jedem Seins.



Gruß ECKI 1

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#6   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 12:37 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8579
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
25.09.2018, 03:21
Nur mit dem alten 3er FÜhrerschein
oder auch mit dem aktuellen PKW -Führerschein ?



blaue RP11, 176300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer "FJR-TOURER - Clubversicherung".
viele Grüße von der Mosel, Manfred

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
kölsche Jung
 Beitrag#7   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 13:04 
Avatar

Beiträge: 1036
Registriert:
16.02.2009, 17:23
Ortszeit:
25.09.2018, 02:21
Mein Sohn hat sich letztes Jahr so ein Dreirad von Piaggio geliehen. Er hat den Führerschein seit 13 Jahren. Sollte also nichts mit der alten Regelung zu tun haben (ich glaube bis 1984) nach der man mit dem Dreier auch eine 125er fahren darf.
Gruß Hans



Yamaha FJR1300 RP 13 - Das Grinsen unterm Helm bleibt

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#8   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 13:16 

Beiträge: 527
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
25.09.2018, 02:21
Zitat: ManfredA
Zitat: Nordmann
....Wo soll der Vorteil sein? :bäh:

Zumindest hierzulande ist es als mehrspuriges Fahrzeug meines Wissens mit einem Führerschein für PKW uneingeschränkt fahrbar.
Es bedarf keines Führerscheins für Motorräder.
Wie das im Ausland aussieht? .. keine Ahnung... . :bg:
In Holland darf man so ein Dreirad mit einen PKW-Führerschein fahren wenn (in diesem Fall) die Vorderräder 42 cm (oder mehr) aus einander stehen. Wenn ich die Bilder so ansehe würde ich sagen das dies beim Niken schon der Fall ist?



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Powerpiwi
 Beitrag#9   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 15:25 
Avatar

Beiträge: 351
Registriert:
27.08.2014, 20:16
Ortszeit:
25.09.2018, 03:21
Das "Ding" sieht aus wie eine Photomontage zum 1.Apri l!!!


Hallo liebe "Design-Studenten" in der Entwicklungsabteilung : Das "Ding" ist potthässlich -- was habt Ihr denn geraucht!!!!


Ps: Das ist meine Meinung zu dem "Ding".----Bin gespannt ob ich Das jemals in freier "Wildbahn" sehe !

(Der Fahrer muss ganz schön mutig sein) :ironie: :ironie:



Extras: MRA-Vario-Scheibe,Zumo 390LM,Bruud-Fussrastenverlängerungen,Daytona-Heizgriffe,Meissner-Kühlerschutz,Meissner-Auspuffhitzeschutzbleche,Gipro-Ganganzeige,SW-MoTech-Lenkererhöhung,Ladeanschluss für Ctek-Batterielader,
1,3 Megawatt Fluxx-Kompensator für den Worpantrieb!!!!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#10   Betreff: Re: Neues YAMAHA-Dreirad
Verfasst: 05.02.2018, 15:51 
Avatar

Beiträge: 2250
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
25.09.2018, 03:21
Wenn die beiden Räder mehr als 460mm auseinander sind reicht der Auto Führerschein vor 2013 erworben ist.



Gruß ECKI 1

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Neues YAMAHA-Dreirad


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us