FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
hexenbesen
 Beitrag#1   Betreff: Motorrad fahren
Verfasst: 26.05.2019, 19:34 
Initiator
Avatar

Beiträge: 1814
Registriert:
13.03.2011, 09:51
Ortszeit:
26.06.2019, 10:13
Heute habe ich einen wirklich gut geschriebenen Text zugeschickt bekommen, den ich mit euch teilen möchte.
Der Verfasser ist mir leider nicht bekannt.

Zitat:
Ein Traum, den nur wenige verstehen:

Ich kaufte mir ein Motorrad, um mir einen Traum zu erfüllen. Eines Tages, wenn ich selbst nicht mehr laufen kann, wird dieses Motorrad in meiner Garage stehen, als Krönung meiner schönsten Erinnerungen!

Ich traf Menschen, Brüder und Schwestern im Geiste und traf auch Menschen, die ich schnell wieder vergaß….

Ich wurde nass… bis auf die Knochen,
ich fror,
mir war es warm… manchmal zu warm,
ich hatte Angst,
ich fiel,
ich verletzte mich auch und
ich stand immer wieder auf!

Ich fuhr los, während meine Dämonen in mir schwere Kämpfe ausfochten und kam zurück mit den friedvollsten Gedanken, die man sich vorstellen kann.

Ich war und bin mir der Gefahren des Motorrades bewusst.
Immer auch wissend, dass Mut bedeutet, sich seinen Dämonen zu stellen und auch 'mal Angst zu haben, immer der inneren Stimme trauend.
Manchmal brennt der Asphalt, manchmal pflückt man Blümchen…

Trotzdem: Jedes Mal, wenn ich den Sattel erklimme, muss ich zufrieden lächeln!

Ich lachte auch wie ein Irrer unter meinem Helm,
sprach mit mir selbst, hunderte Male.
Sprach mir Mut zu, kritisierte mich, schimpfte mit mir…. und anderen…
Ich sang und grölte, schrie vor Freude und manchmal weinte ich auch.
Ich sah wundervolle Orte, erlebte traumhaft schöne Dinge, Freundschaft, Hilfsbereitschaft und auch Dinge, die ich nicht erleben wollte, denn wo Licht ist, ist leider auch Schatten….

Ich durchfuhr Kurven, dass selbst ein Valentino anerkennend genickt hätte und dann auch wieder Kurven, OMG, wie peinlich…

Ich stoppte oft, um mir die wundervollsten Landschaften anzusehen,
sprach mit völlig fremden Menschen, vergaß dabei andere, die ich täglich sah…

Ich hörte auf, mit Menschen zu kommunizieren, denen ohnehin jedwedes Verständnis für mein Hobby fehlt und die es nie verstehen werden. Dafür lernte ich, mich mit Gesten mit völlig Fremden auszutauschen - denen, die das alles hier verstehen…

Ich gab und gebe Geld aus, das ich nicht wirklich habe, verzichte auf andere Dinge, die mir eh nicht das geben können, was mir mein Motorrad gibt.

Es ist weniger ein Transportmittel, denn ein Teil meiner Seele, meines Lebensgefühls… Es transportiert nicht meinen Körper von A nach B, sondern nimmt meine Seele mit auf eine Reise.
Der Weg ist das Ziel und das Ziel nur ein Grund dorthin zu fahren - selten auf dem direkten, kürzesten Weg.

Wenn jemand zu mir sagt, „Verkauf dein Bike, werde endlich erwachsen!“ dann gehe ich darauf nicht ein und lächle nur still in mich hinein…Nur Biker verstehen das…

Es klingt wie ein Abgesang… wie ein Resumee am Ende des Weges…

Weit gefehlt, die Reise und das Abenteuer gehen weiter!! Bis es nicht mehr geht, dann bleiben Erinnerungen an tolle Menschen und wundervolle, genauso wie wundersame Erlebnisse…
.
Mögen die Schutzengel meiner Freunde immer in Höchstform sein, ebenso wie ihre Motorräder!

DLzG



FJR1300A, RP 11, BJ 2005 , Galaxy blue, immer doppio! - und immer mit Blümchen

Um klar zu sehen, reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung (Antoine de Saint-Exupéry)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
züri
 Beitrag#2   Betreff: Re: Motorrad fahren
Verfasst: 26.05.2019, 19:50 
Avatar

Beiträge: 141
Registriert:
03.01.2017, 13:54
Ortszeit:
26.06.2019, 11:13
Zitat: hexenbesen
Wenn jemand zu mir sagt, „Verkauf dein Bike, werde endlich erwachsen!“ dann gehe ich darauf nicht ein und lächle nur still in mich hinein…Nur Biker verstehen das…


Kleiner Tipp: Werde nie erwachsen :ironie: mach immer weiter so :pro:



Sonnige Grüsse bei jedem Wetter
züri

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Centauro46
 Beitrag#3   Betreff: Re: Motorrad fahren
Verfasst: 26.05.2019, 21:18 
Avatar

Beiträge: 29
Registriert:
18.11.2015, 17:52
Ortszeit:
26.06.2019, 11:13
Klingt irgendwie nach Robert M. Pirsig, Zen and the Art of Motorcycle Maintenance. Lesenswert - vor allem, wenn man die Zeit dazu hat.

Viele Grüße
C.



http://www.motorrad-reisejournal.de

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Motorrad fahren


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us