FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Eberhard
 Beitrag#1   Betreff: Vorsicht bei Photo und Film (DSGVO) + Link zur Petition
Verfasst: 05.05.2018, 12:22 
Avatar

Beiträge: 2773
Registriert:
08.02.2009, 19:29
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist am dem 25. Mai 2018 gültig, auch mit Folgen für die Fotografie.
Die Konsequenzen sind derart weitreichend,
dass der Hamburger Medienrechts-Anwalt Lars Rieck bereits befürchtet: "It’s the end of photography as we know it… and I don’t feel fine."

aber lest selbst im folgendem Link :

:link: dsvgo-vorsicht-kamera

Ob das auch für die Blitzertruppe gilt ?, dann hätte das was positives :-BB :-BB

Also da hilft nur ein Umstieg auf die Analogphotographie :ninja:


• Hinweis ForumTeam •
In Anbetracht der Tatsache, dass es ja uns alle Betreffen kann, habe ich den Thread in das Board "Rund um alle FJR-Tourer-Veranstaltungen" verschoben und den Threadttitel um den Hinweis zur Petition erweitert.

:link: Hier der Link zur Petition . 6.5.2018,11:30 ManfredA



Grüße aus dem Hunsrück von Sylvia und Eberhard
Vorurteil ist das Kind von Ignoranz. (William Hazlitt) Wer schnell gibt, gibt doppelt. "praktizierender Tourguide und Tourplaner seit 2003"
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
.:link: 16. Hunsrücktour 2019................
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

.:home: Schinderhannes-Tourer
2003 - 2007 RP08, 2008 - Okt. 2015 RP13A, ab Okt.2015 R12WT :-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andreas.HH
 Beitrag#2   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film
Verfasst: 05.05.2018, 19:02 
Themen-Moderator
Avatar

Beiträge: 1489
Registriert:
26.06.2011, 10:22
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Tja, der Schwachfug nimmt kein Ende ...

Zumindest kann man sagen, dass die DSVGO die Wirtschaft ankurbelt ... Anwälte, Abmahnanwälte, Betreiber von Internetseiten, IT-Anbieter uvm. haben alle Hände voll zu tun :lol:



Liebe Grüße,
Andreas H. aus HH.
(MglNr. 1788) FJR1300 AE (RP28), Schuberth C3, SRC-System, Zumo 590LM-Plus.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Vom Biker für Biker! - FJR-Tourer - Club-Versicherungen - Telefon: 040 / 44 72 47 (Bsp. RP28)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
CarstenKue
 Beitrag#3   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film
Verfasst: 05.05.2018, 22:23 

Beiträge: 700
Registriert:
08.10.2014, 10:56
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
hab mal ein wenig gelesen:

KEINE Photos oder Filme mit anderen Personen........kein Kölner, Müngstner oder welcher Dom auch immer (oder nur die Spitze fotografieren :silly: )
KEINE Berglandschaften, Ski-Filmaufnahmen.... oder auf der Jausenstation.....
KEINE Fotos von unseren Treffen mehr, wenn nicht ALLE schriftlich zustimmen (oder wer will das nachhalten, wer oder wer nicht....?)

KEINE Fotos zur Beweissicherung von evtl. Straftaten, anscheinen weder mit Polizeibeamten noch mit den Straftätern selbst auf dem Foto?!?!?!?!
.....sehr geehrter Herr Einbrecher, dürfte ich Sie bitten, mir schriftlich zu bestätigen, dass ich Sie bei Ihrer Straftat aufnehme?????

Könnte man auch so sehen, dass dem Bürger die letzten Möglichkeiten genommen werden sollen, sich selbst zu schützen - im Umkehrschluss werden wir von der Staatsmacht fast überall per Kameras überwacht............aber Hauptsache wir sind alle Gutmenschen und protestieren gegen die Plastiktüten :oh:



Grüße aus Wuppertal
Regine & Carsten
RP13A mit einigen Komfort-Umbauten, auch für meine liebe Sozia ;-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Thema verschoben von Gott und die Welt durch ManfredA am 06.05.2018, 11:31.
Schuhuu
 Beitrag#4   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film
Verfasst: 06.05.2018, 09:58 
Avatar

Beiträge: 778
Registriert:
25.07.2010, 17:07
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Hallo Eberhard, dann mach mal einen Vorschlag für die Hunsrücktour nächstes Jahr....
wie ich das handhaben soll mit einem Film.... Das war ja immer eine schöne Erinnerung für alle.....

:comm: all :
und generell bei den FJR Events... oder den FJR- Fotokalender :frage: :frage:

Sachsegugge....... es sei denn, ihr habt ne Lösung?



mal bei einer Ausfahrt ein schönes Foto gemacht, oder Filmchen, und schon.....
heute Freund morgen Feind ...



Fazit:
Das ändert sich nun mit der DSGVO grundlegend. dass Digitalfotos auch Metadaten wie Uhrzeit, ggf. Ort, etc. enthalten, die deutlich mehr Rückschlüsse auf die Person erlauben, als ein analoges Foto, werden sie nun als personenbezogene Daten behandelt. Das hat im Grunde genommen zur Folge, dass jeder, der Menschen fotografiert, von diesen Menschen eine Einwilligung im Sinne eines Vertrages braucht.

Das bedeutet, ohne explizite Erlaubnis dürfen keine Bilder von Personen gemacht werden, auch wenn diese nicht das Hauptmotiv sind. Denn schon das Anfertigen eines Bildes bedeutet ja eine Speicherung. Die Unsicherheit treibt auf die Spitze, dass eine solche Erlaubnis in Zukunft auch nach Jahren wieder zurückgezogen werden können.

Daten, die von anderen Servern nachgeladen werden, z.B. eingebettete Videos, Google Maps, Google-Fonts etc.

Leider ist die DSGVO wieder eines dieser Gesetze, bei denen leider nicht alle Implikationen bedacht wurden und das unfassbar viele Auswirkungen hat, die der Gesetzgeber :oh: :oh: :piep: :piep: vorab nicht abgesehen hat, und die wir alle nun ausbaden.
Es ist kurz vor 12, die Hoffnung stirbt zu letzt, dass die neue Regierung noch tätig wird.
Das Thema Fotografie kann derzeit nicht umfassend gelöst werden.
Im privaten Umfeld wird es kaum durchsetzbar sein, dass keine Fotos mehr gemacht werden.

Wer möchte, hier gehts zu einer Petion:
:link: hier


Das wars glaub ich??
Ich werde für Bitburg noch einen Videofilm machen, weil das Treffen ja vor dem 25. Mai stattfindet und für die Treffen danach kann ich dann leider keine Videofilme oder Fotos mehr machen…das ist mir zu heiss….



Gruß
Schuhuu / Walter und Claudia


-----------------------------------------------
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#5   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film (DSGVO) + Link zur Petition
Verfasst: 06.05.2018, 11:38 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8642
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Zitat: Schuhuu
....Wer möchte, hier gehts zu einer Petion:
:link: hier
...


Hallo :musk: ;

Hallo Walter :-)

da das Thema ja uns alle und alle unsere Veranstaltungen betrifft, habe ich den Thread aus "Gott und die Welt" mal hierher zu unseren Touren verschoben.

Zudem habe ich den Thread mal gepinnt, zumindest bis zum Ende der Petition.

Und :holy: natürlich bei der Petition unterschrieben .

Da momentan etwa 69 % der erforderlichen Unterschriften erfolgten und noch 59 Tage verbleiben, hoffe ich das es gelingt :yes:



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Schuhuu
 Beitrag#6   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film (DSGVO) + Link zur Petition
Verfasst: 06.05.2018, 18:24 
Avatar

Beiträge: 778
Registriert:
25.07.2010, 17:07
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
hab es aus dem Deutschlandtreffen thread hier her verlinkt

Zitat: Schuhuu
Hi :comm:

wie in diesem thread


:link: Das Thema hier


beschrieben, mache ich mir nun Gedanken, ob ich überhaupt ein Film machen sollte…
Denn : das Fotografieren findet zwar vor der Gesetztes Änderung 25. Mai statt also dürfte ich,
aber die Veröffentlichung werde ich bis dahin nicht schaffen.
Dann ist vielleicht irgendeiner dabei, der sich daran aufregt weil er ist drauf und es gibt ja das neue Gesetz und verklagt mich dann …………
Ich weiss nicht, wie das rechtlich aussieht und ob ich den Film später einstellen kann ohne schriftliche Genehmigung jedes Einzelnen /obwohl die mir auch nix nützt die kann er später zurückziehen …
Umsetzbar mit „schriftlicher Vertrag“ jedes einzelnen wie vom Gesetz gewünscht, ist es eh nicht, denn es gibt auch Tagesgäste und alle kenne ich sowieso nicht..
Ich habe mal recherchiert, man nennt es „Eventfotografie“ und fällt ebenso darunter..alle Hobbyfotografen oder auch die die zb Hochzeiten, Turniere oder Konzerte aufnehmen wollen, müssen sich in Zunkuft in Acht nehmen und fallen mit voller Wucht in dieses Gesetz…
Völlig absurd die ganze Problematik nun...das man niemand mehr ohne schriftlichen Vertrag fotografieren darf, noch nicht mal Familie oder Freunde…..im Zeitalter von Smartphone und Internetbloggs völlig irrelevant…


ALLES nur Panikmache

Die Aussage die hier von einigen – kein Gebäude etc mehr zu fotografieren dürfen ist Quatsch….demnächst muss ich meine Biene auf der Blume fragen ob ich sie aufnehmen darf…

Nach meinen Recherchen :prof: :prof: :prof: :prof: :
Für die heutige Zeit wenig erstaunlich aber um so beispielhafter wird also ausdrücklich sogar die Veröffentlichung in sozialen Netzwerken vom Anwendungsbereich der DSGVO ausgeschlossen, solange dies ohne Bezug zur beruflichen oder wirtschaftlichen Tätigkeit geschieht. Dies ist eine äußerst weite Nutzungsmöglichkeit. Für private Schnappschüsse im Urlaub, auf der Straße oder zu Hause dürfte es also bei den alten Grundsatz-Ausnahme-Regelungen der §§ 22, 23 KUG bleiben.

Mögliche Probleme bei gewerbsmäßiger Fotografie Schwierigkeiten können sich also eher im gewerblichen / kommerziellen Bereich ergeben. Hier jedoch bereits: STOPP! Denn wie an anderer Stelle richtigerweise kurz zusammengefasst kann nach Art. 85 DSGVO der nationale Gesetzgeber Spezialregelung festlegen. Die Öffnungsklausel ist weit gefasst und lässt ausreichend Diskussionsspielraum zu.


In Anbetracht dessen, dass die neue Gesetzeslage vollkommen komplex ist , werde ich den Film wahrscheinlich nicht machen können. Auch keine Bilder etc…….
Denn ICH bin derjenige, der den Kopf hinhalten müsste wenn mich jemand verklagen würde weil ich den Film online für die FJR-Tourer stellen würde. (Was aber nur für die eingeloggten Mitglieder möglich ist also eigentlich rein privat?- auch über den internen Bereich ist es auch nicht abgesichert….)

,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ,,,,,,,,,,,,,,,,,,, ,,,,, GROSSES FRAGEZEICHEN



Gruß
Schuhuu / Walter und Claudia


-----------------------------------------------
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Eberhard
 Beitrag#7   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film
Verfasst: 07.05.2018, 07:59 
Avatar

Beiträge: 2773
Registriert:
08.02.2009, 19:29
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Zitat: Schuhuu
Hallo Eberhard, dann mach mal einen Vorschlag für die Hunsrücktour nächstes Jahr....
wie ich das handhaben soll mit einem Film.... Das war ja immer eine schöne Erinnerung für alle.....

:comm: all :
und generell bei den FJR Events... oder den FJR- Fotokalender :frage: :frage:



Hallo Walter,
ich denke für die nächste Hunsrücktour werde ich das als generellen Punkt (generelle Einwilligung ) auf den Hauftungsausschluss bringen,
um so die Einwilligung der Teilnehmer zu bekommen.
vielleicht auch ein gangbarer Weg für alle anderen.

Übrigens die Pedition hab ich unterschrieben :dabei: :pro: :dabei:



Grüße aus dem Hunsrück von Sylvia und Eberhard
Vorurteil ist das Kind von Ignoranz. (William Hazlitt) Wer schnell gibt, gibt doppelt. "praktizierender Tourguide und Tourplaner seit 2003"
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
.:link: 16. Hunsrücktour 2019................
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

.:home: Schinderhannes-Tourer
2003 - 2007 RP08, 2008 - Okt. 2015 RP13A, ab Okt.2015 R12WT :-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#8   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film (DSGVO) + Link zur Petition
Verfasst: 07.05.2018, 08:16 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8642
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Hallo :comm: ;
für unsere Hunsrücktour 2019 ist das natürlich kein Problem. Da sind wir ja noch im Vorlauf und in der Vorbereitung ... :yes:

Aber für das Deutschlandtreffen ab 10.5.2018 sind die Haftis schon alle retourniert.

Da sehe ich nur die Möglichkeit, dass Walter eine entsprechende Einverständnis-Erklärung vorbereitet und alle TN diese dann bei ihrer Registrierung :bitte: unterschreiben sollen. :danke:

Dies wäre dann aber sinnigerweise mit den verantwortlichen Organisatoren zu kären. Die betreuen ja auch persönlich die Registrierung und können das anhand der TN-Liste auch überprüfen....

Denn Link zu den Bildern /Video gibt's dann später nur im internen Bereich......mit Copyrightverletzungshinweis. ... :isso:.



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
CarstenKue
 Beitrag#9   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film (DSGVO) + Link zur Petition
Verfasst: 07.05.2018, 09:54 

Beiträge: 700
Registriert:
08.10.2014, 10:56
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Gesetz tritt am 25.05. in Kraft, bis dahin bleibt alles beim alten



Grüße aus Wuppertal
Regine & Carsten
RP13A mit einigen Komfort-Umbauten, auch für meine liebe Sozia ;-)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Schängelbiker
 Beitrag#10   Betreff: Re: Vorsicht bei Photo und Film (DSGVO) + Link zur Petition
Verfasst: 07.05.2018, 10:07 
Avatar

Beiträge: 1284
Registriert:
21.11.2010, 23:35
Ortszeit:
17.10.2018, 07:50
Warum die ganze Panik? Die neue EU - Datenschutzgrundverordnung gilt nur(!) für Unternehmen!
:link: DSGVO



Gruß vom Eck Ralf
"Wenn ich wüsste das morgen die Welt untergeht, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen" (Luther zugesprochen)
2010-2013 RP04, silber
ab 2013 RP13A, graphit, Superbike-Lenker, Puig-Scheibe,Fußschutz Garmin Zumo 590, Garmin VIRB

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Vorsicht bei Photo und Film (DSGVO) + Link zur Petition


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us