FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
fjrmatzi
 Beitrag#1   Betreff: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 15.05.2018, 10:04 

Beiträge: 727
Registriert:
08.02.2009, 21:19
Ortszeit:
20.06.2018, 02:20
Hi,ich bin auf der suche nach einem Wasserdichten Tankrucksack mit Tankringbefestigung.
Hinweise auf so ein Produkt würden mir sehr weiter helfen.
CIAO Matthias

• Hinweis ForumTeam •
Threadtitel konkretisiert.



2001-2009 RP04 Silber 137500 KM
ab 2009 RP13a SBL in Graphite 129000 KM

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Stephan
 Beitrag#2   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 15.05.2018, 14:41 
Avatar

Beiträge: 108
Registriert:
05.02.2017, 14:25
Ortszeit:
20.06.2018, 01:20
https://sw-motech.com/Produkte/Gepaeck/ ... 029527.htm

Ein größeres Modell wird evtl. in 2019 verfügbar sein.



FJR1300 AE RP 28, Tech Graphite, EZ 03/2017, Zubehör: hohe Scheibe, Windabweiser Hände und Füße, Sturzbügel, Navihalter, Topcase, TyreBoy, TomTom Rider 450
Bridgestone T31 GT vorne, (noch) T 30 Evo hinten
Km-Stand: 37.000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#3   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 15.05.2018, 15:32 
Avatar

Beiträge: 1617
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
20.06.2018, 01:20
Hi Matthias,

ich kann mich der Empfehlung von Stephan hinsichtlich SW-Motech nur anschließen. :yes:
Bin mir nur nicht sicher ob du deinen Wunsch beim Thema Wasserdichtigkeit erfüllt
bekommst.

Selbst habe ich mir vor 6 Jahren den :link: EVO-City Tankrucksack von SW-Motech geholt und alle die Jahre auf der K16 sehr viel genutzt.
Eigentlich ist er ja für die GS gemacht, passt aber bestens zur Tankform der 16er, die
wiederum sehr ähnlich der Tankform der FJR ist. ;-)
Nun bei meiner neuen 16er habe ich mir einfach einen neuen Tankring gekauft, da der
alte Tankring nicht für das Keyless passend war, und nutze den Tankrucksack weiter.
Die 6 Jahre sind ihm nicht anzusehen, trotz teils intensiver Nutzung.
Selbst der Entriegelungszug, dem ich am Anfang kein langes Leben zugetraut hätte,
funktioniert immer noch bestens und ohne Verschleißerscheinungen. :yes:

Noch mal zum Thema -Wasserdicht-.
In meinem TR ist eine Regenhaube enthalten, die sich dauerhaft in der
zu mir zeigenden kleinen Frondtasche befindet.
Mal nen kurzen Schauer hält er aber locker auch ohne Regenhaube durch.
Damals vor 6 Jahren hatte ich nix gefunden was mir gefallen hat und auch noch wasserdicht
war.
Kann sein das es da heute besser ausschaut, habe aber aktuell aus gerade genannten
Gründen überhaupt keinen Bedarf für einen neuen Tankrucksack und bin da im Moment
nicht auf dem Laufenden.



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Stephan
 Beitrag#4   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 15.05.2018, 15:43 
Avatar

Beiträge: 108
Registriert:
05.02.2017, 14:25
Ortszeit:
20.06.2018, 01:20
Hallo Matthias und Andre,

ich habe mir den Yukon 90 gestern bestellt und werde in Kürze darüber berichten können.
Da SW-Motech einen guten Ruf hat und dieser Tankrucksack explizit als wasserdicht angeboten wird, bin ich mal optimistisch.

Viele Grüße

Stephan



FJR1300 AE RP 28, Tech Graphite, EZ 03/2017, Zubehör: hohe Scheibe, Windabweiser Hände und Füße, Sturzbügel, Navihalter, Topcase, TyreBoy, TomTom Rider 450
Bridgestone T31 GT vorne, (noch) T 30 Evo hinten
Km-Stand: 37.000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
udo
 Beitrag#5   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 15.05.2018, 16:56 
Avatar

Beiträge: 439
Registriert:
26.05.2011, 17:56
Ortszeit:
20.06.2018, 02:20
Hallo Mattias.


Habe den SM-Motech EVO Engage 7 Liter Tankrucksack lange gefahren. Der hat eine Regenhaube und das passt. Den Tankring für dein Modell und alles ist gut.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Powerpiwi
 Beitrag#6   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 15.05.2018, 18:29 
Avatar

Beiträge: 343
Registriert:
27.08.2014, 20:16
Ortszeit:
20.06.2018, 02:20
Ich hab einen Tank-Ring für einen GIWI-Tankrucksack montiert. Ich habe mir einen grossen Tankrucksack (18-23 L)von Giwi Xs 308 und einen kleinen Speed-Bag (4 L) ST 602 von Giwi besorgt.Beide haben eine Regenhaube und sitzen "bombenfest" auf dem Tank-Ring.Beide haben auch eine zusätzlichen Riemen für den Lenk-Kopf.Zusätzlich hat der Speed-Bag noch einen"Schultertrageriemen" und kann wie eine Schultertasche mitgeführt werden.
(Tank-Ring und Rucksäcke sind von der "Tante-Louise" bezogen worden.)
Kann ich "Beides" nur weiterempfehlen und bin sehr zufrieden damit.



Extras: MRA-Vario-Scheibe,Zumo 390LM,Bruud-Fussrastenverlängerungen,Daytona-Heizgriffe,Meissner-Kühlerschutz,Meissner-Auspuffhitzeschutzbleche,Gipro-Ganganzeige,SW-MoTech-Lenkererhöhung,Ladeanschluss für Ctek-Batterielader,
1,3 Megawatt Fluxx-Kompensator für den Worpantrieb!!!!


Zuletzt geändert von Powerpiwi am 15.05.2018, 18:49, insgesamt 2-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
rein3105
 Beitrag#7   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 15.05.2018, 18:40 

Beiträge: 37
Registriert:
10.02.2016, 18:40
Ortszeit:
20.06.2018, 01:20
Hallo Matthias,

habe mir bei Tante Louise den Givi ST 602 und den passenden Tankring gekauft. Hat 4 Liter Volumen und eine Regenhaube.Hat ein Extrafach für eine Sonnenbrille, desweiteren lässt sich auch eine Ladeleitung für Handy etc. durchführen. Preis lag bei rund 110 Euro inkl. Tankring. Bin absolut zufrieden damit.Da das Teil eine Hartschale hat ist auch eine Regenfahrt ohne Regenhaube kein Problem , welche er schon hinter sich hat. Ist alles trocken geblieben

Gruss
Reinhard

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
fjrmatzi
 Beitrag#8   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 16.05.2018, 18:49 

Beiträge: 727
Registriert:
08.02.2009, 21:19
Ortszeit:
20.06.2018, 02:20
Hi,erst mal Danke für die hilfreichen Antworten.
De Yukon den Stephan empfohlen hat kommt meiner Vorstellung am nächsten,leider ist er etwas klein,so um die 20L darf er schon haben.
Auf die Regenhaube habe überhaupt keine Lust mehr wenn ich mir jetzt was neues holen sollte.
CIAO Matthias



2001-2009 RP04 Silber 137500 KM
ab 2009 RP13a SBL in Graphite 129000 KM

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Stephan
 Beitrag#9   Betreff: Re: Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?
Verfasst: 17.05.2018, 18:16 
Avatar

Beiträge: 108
Registriert:
05.02.2017, 14:25
Ortszeit:
20.06.2018, 01:20
Hallo zusammen,

der Yukon 90 kam heute an.
Das Material sieht sehr stabil aus, der Reißverschluss ist gut abgedichtet und da ein "Deckel" drüber liegt, dürfte er wohl wirklich wasserdicht sein.

Viele Grüße

Stephan



FJR1300 AE RP 28, Tech Graphite, EZ 03/2017, Zubehör: hohe Scheibe, Windabweiser Hände und Füße, Sturzbügel, Navihalter, Topcase, TyreBoy, TomTom Rider 450
Bridgestone T31 GT vorne, (noch) T 30 Evo hinten
Km-Stand: 37.000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Tankrucksack mit Tankringbefestigung ; welchen nehmen?


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us