FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Ryan
 Beitrag#31   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 10.05.2019, 13:54 
Avatar

Beiträge: 428
Registriert:
24.01.2015, 19:28
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
Da hätte ich auch noch einen Ford Ka im Angebot, eine Seite am Garagentor geschruppt, sonst ok, in schwarz
für unter 1000,-. Wenn jemand Interesse hat melden.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HPT
 Beitrag#32   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 17.05.2019, 08:09 
Avatar

Beiträge: 1026
Registriert:
09.02.2009, 08:21
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
Morgen ist es soweit, Tracy zieht bei mir ein. Die alte Dame hat sich verabschiedet.
Ich bin gespannt auf die Neue, ich werde berichten



Das Rad muss sich dreh'n... ...also dreh' ich am Rad!
Bikergruß, Uwe B. aus HAL
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
119000km
Viele Grüße auch an die lieben Mitleser vom Bundesnachrichtendienst und deren Kollegen von der NSA!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
gammelsbacher
 Beitrag#33   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 22.05.2019, 14:23 

Beiträge: 34
Registriert:
14.09.2017, 19:52
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
Dann mal alles Gutes zum "Neueinzug" und allzeigt unfallfreie Fahrt damit.

Ich habe gestern auch Nägel mit Köpfen gemacht und die Tracer verhaftet.
Nach den Ferien werde ich sie vom Händler abholen, bis dahin mit dem ganzen Zubehör ausgestattet, welches noch dazukommt. Freue mich auch schon gewaltig.

btw: Probefahrt hat geklappt und im Gegensatz zur GS ist der Funke gleich übergesprungen. Ich bin sogar auch eine "normale" MT-09 gefahren, die wäre allerdings für mich zu klein, da ist die Tracer das eindeutig besser passende Fahrzeug für mich.
Aber der Dreizylinder ist schon eine Wucht, erstaunlich, was Yamaha da auf die Bühne gebracht hat :respekt:

Die FJR hat am WE die 100.000Km voll gemacht und wird nun erstmal in Kur geschickt. Der Händler will mir mit Rat beseite stehen, wenn es um Themen wie "Erneuerung Ventilschaftdichtungen" u.Ä. geht (das werde ich mit meinem Nachbarn aus der Mechaniker-Zunft selbst angehen). Auf jeden Fall kann ich jetzt ohne Zeitdruck die notwendigen Überholungsarbeiten durchführen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HPT
 Beitrag#34   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 23.05.2019, 07:20 
Avatar

Beiträge: 1026
Registriert:
09.02.2009, 08:21
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
Herzlichen Glückwunsch und gute Fahrt mit der Neuen. Der Motor ist echt ne Wucht.
Ich bin begeistert und vermisse die FJR nicht.
Auch meine beste Sozia der Welt fühlt sich auf ihrem Platz besser aufgehoben.



Das Rad muss sich dreh'n... ...also dreh' ich am Rad!
Bikergruß, Uwe B. aus HAL
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
119000km
Viele Grüße auch an die lieben Mitleser vom Bundesnachrichtendienst und deren Kollegen von der NSA!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Treibsatz
 Beitrag#35   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 27.05.2019, 11:07 

Beiträge: 118
Registriert:
11.06.2011, 11:52
Ortszeit:
23.07.2019, 00:43
Hallo,
wenn ich hier so mitlese komme ich zu der Auffassung das so mancher mit einer Triumph gut bedient wäre. Eine Explorer 1200 kommt einer FJR sehr nahe. Ein kraftvoller leistungsstarker Motor,bequeme Sitzposition,sowie sehr guten Windschutz. Man muss nicht unbedingt das Premiumteil mit allen Spielereien haben. Die "einfacheren" Varianten sind auch gut ausgestattet. Da braucht man kein Öhlin oder WP nachrüsten. Die gibt es ab Werk. :-) Einfach mal über den Tellerrand schauen.



Gruß
K.-D.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ryan
 Beitrag#36   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 27.05.2019, 13:26 
Avatar

Beiträge: 428
Registriert:
24.01.2015, 19:28
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
Was Treibsatz` Vorschlag "Triumph" anbelangt:
Bei einer Körpergröße von 1,73m bleibe ich dann lieber bei der FJR. Größeren Zeitgenossen mögen GS , Explorer und Adventure
würdige Nachfolger einer FJR sein. Mir eben nicht - auch wenn ich einen halben Meter größer wäre, würde mich die Optik dieser
Motorradgattung immer noch nicht ansprechen. Der andere Blickwinkel aus einer anderen Höhe kann auch nicht soviel mehr an Design freilegen.

Liegt es an meinem Alter, dass es (zumindest für mich)keine Motorräder mehr gibt, die einen impulsiven Kaufreiz auslösen? Daran, dass man
weiß, was man hat und genauer abwägt, ob etwas anderes besser wäre? Abhanden gekommene Spontneität? Nach dem
Motto: Ich kann schon spontan sein, wenn ich lange genug über etwas nachgedacht habe. Für meine Begriffe gibt es
im Moment nichts, wofür ich meine (zugegebenermaßen schwere) FJR hergeben würde. Fürs Brezeln um den Block habe ich noch
was leichteres in der Ecke stehen. Aber für zu zweit mit Gepäck ist mir die FJR unersetzlich geworden.

Statt brauchbaren "normalen" Motorrädern gibt es am Markt allerhand Nischenkram. Scrambler, Bobber, Carpetcrawler....
Fahren die alle nur Sonntags mal schnell zum Eiscafe mit diesen Eierfeilen? Fahren die überhaupt damit? Ebenso der Hype
um abegrockte alte BMW oder Hondas, denen ohne Betäubung das Heck abgeflext wird, um irgendwelchen Louis-Kram
dran zu schrauben und das ganze dann als höchste Form der Selbstverwirklichung zu zelebrieren. Die alten Mühlen
hatten im Neuzustand schon grottige Fahrwerke und durch die Flexerei werden die nicht besser. Was soll das?
Es geht wohl mehr um die Selbstinszenierung als ums Motorradfahren und dem folgt scheinbar auch die Modellpolitik
der großen Hersteller mit allerhand Pingelkram bis hin zum Markenlogo auf dem Klopapier.
Brauchbare normale Motorräder sind heute GS und Co und das ist nicht meine Welt.
Ich geh dann mal in die Garage und wickel die Krümmer meiner FJR mit alten Lumpen ein-für wenigstens einen Hauch von Individualität ;-)
Sorry für den großen OT-Anteil, der auch nicht so ganz ernst gemeint ist.

@HPT: Viel Spaß mit deiner Tracy, die sicher eine ganz gute FJR-light ist.




Gruß
Norbert

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
HPT
 Beitrag#37   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 29.05.2019, 08:58 
Avatar

Beiträge: 1026
Registriert:
09.02.2009, 08:21
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
Vielen Dank, die Triumpf hatte ich nicht in der Auswahl. Genauso wenig wie eine GS. Ich habe lediglich die KTM Superadventure probe gefahren und eben die Tracy.
Triumpfwerkstatt in 50 km Entfernung, BMW genauso, KTM im selben Haus wie Yamaha in 6km. Insgesamt wären alle 3 nichts für mich, da ich deutlich weniger Gewicht wollte und die Größe der Explorer, GS und S Adventure ist mir zu mächtig. Die Tracer ist genau richtig und geht sehr gut, auch mit Sozia...



Das Rad muss sich dreh'n... ...also dreh' ich am Rad!
Bikergruß, Uwe B. aus HAL
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
119000km
Viele Grüße auch an die lieben Mitleser vom Bundesnachrichtendienst und deren Kollegen von der NSA!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Biker64
 Beitrag#38   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 29.05.2019, 16:27 
Avatar

Beiträge: 1173
Registriert:
10.02.2009, 00:27
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
Explorer:
Man sollte aber auch sagen, das die Massemässig in der gleichen Liga spielt wie ne FJR. Also 280 - 300kg.
Handlicher im Fahren sicher, aber beim Schieben kommen die Pfunde rum - ich wollt es nicht mehr soo prall.

Optik ist überall ne Sache, ich hab mit den meisten aktuellen Motorräder auch so meine Probleme.
Allerdings - wenn man auf den Moppeds drauf sitzt, sieht man die Optik eh nicht so..... :bg: ...und wenn sie die fahrerischen und komfortmässigen Ansprüche abdeckt, und sogar noch ins Budget passt.....na warum nicht ?
Hatte ja auch mal ne GS..... :-)
Und wer glücklicherweise mehrere Möppis in der Garage hat, kann ja eines zum Reisen, eines zur Rasen, und eins zum basteln/Cafefahrten nehmen. Und bitte - wer ne voll ausgestatte Werkstatt hat, und Freude am Umbauen, soll er . Jeder Jeck ist anders, Und wenn es mal ans Verkaufen geht, muss man halt DEN einen finden, den genau DAS gefällt, und der es auch noch bezahlen will.
Ich hab nur eins, das muss für alles herhalten , also ne eierlegende Wollmilchsau sein. Oder fast. :nick:
Umbauten größeren Ausmasses fallen also aus, maximal die Wartungen/Verbesserungen mache ich. Vielleicht, wenn ich mal Rentner bin, und Zeit habe, da würde ich gern was zum längeren dranherumfrickeln haben wollen, irgendeinen Oldie mit überschaubarer Technik.


Die Tracer ist sehr handlich, leicht, ne - ich nenn es mal "versammelte" Sitzposition, die sehr bequem ist, sparsam, was ich so gesehen hab, der Motor hat prima Zug und läuft schön rund - und die Optik finde ich auch prima - grad in dem mattblau ( wovon ich sonst eigentlich kein Freund bin, die mattschwarzen mit lila Felgen gehen garnicht, die grauen sind auch ok ) - ein rundum gelungens Teil, wie ich finde. Einzig Wind gibt's viel.....schön im Sommer, weniger schön im Herbst/Winter.

Also, von der Seite, wer was leichteres sucht, und mit weniger Windschutz und Kette leben kann, kriegt ein feines Motorrad....und sogar die alten Koffer passen..... :respekt:


Ach, und n Kardan fehlt, aber ein Kettenöler tuts auch, und die Übersetzung ist so auch nochmal schnell gewechselt...



RP11 06/2008-06/2016
RP23 in farbenfrohem Schwarz 06/2016-07/2018
KTM 1290 SA 07/2018 -....
Zumo 390LM

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
gammelsbacher
 Beitrag#39   Betreff: Re: Scheidung und neue Beziehung
Verfasst: 21.06.2019, 16:48 

Beiträge: 34
Registriert:
14.09.2017, 19:52
Ortszeit:
22.07.2019, 23:43
So, seit Montag habe ich nun auch die Tracer in der Garage stehen. Bzw. schon auf der Straße bewegt :bg:

Was mich in den vorherigen Beiträgen irritiert ist der Versuch, die Tracer oder andere Modelle mit der FJR zu vergleichen. Mir ging es ja gerade drum, etwas anderes zu haben und eben keinen FJR-Ersatz. Dafür holt man sich ja ein "Zweit-Motorrad" (wobei die Tracer nun das Erst-Motorrad für Solo-Betrieb sein wird). Und selbst wenn jemand seine FJR "ersetzt", dann spielt das "ich will auch mal was anderes fahren" eine ganz wichtige emotionale Rolle.

Erstes Fazit nach 500Km (mehr war leider noch nicht drin):
- Motor wie erwartet ein Gedicht, zaubert einem einfach ein Grinsen ins Gesicht.
- Fahrwerk Yamaha-typisch hart, aber vom Feedback wie erwartet/gewünscht. Feineinstellung werde ich im Rahmen der Möglichkeiten noch vornehmen.
- Sitzbank dafür eine einzige Katastrophe, mir tut da der Hintern einfach nur weh. Durch das Stellen auf die höhere Sitzposition hat man das Gefühl permanent nach vorne zu rutschen. Hier hatte ich aber schon von vornerein Nachbesserung eingeplant, werde im Herbst bei meinem Sattler vorbeischauen und mir die Sitzbank nach meinen Wünschen ändern lassen (ist m.E. besser als eine Zubehör-Sitzbank, die auch nur ein Kompromiss sein kann).
- Autobahn-Tauglichkeit eher nicht gegeben, aber dafür hat man ja "zur Not" noch eine FJR. Wobei ich noch auf die Tourenscheibe warte, die hat Lieferzeit..

Die "gute, alte" FJR wird nun wie geplant der Generalüberholung unterzogen, habe ja jetzt keine Eile, da ich was zum Fahren habe...

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Scheidung und neue Beziehung


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us