FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ecki
 Beitrag#11   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 13.06.2017, 18:38 
Avatar

Beiträge: 1574
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
17.08.2017, 21:35
Oder immer schön alle 2 jahre vom freundlichen die bremsflüssigkeit wechseln lassen und das ABs auf Funktion prüfen lassen.

Schützt zwar nicht vor dem kaputt gehen der ABS Steuereinheit, aber es hilft. Und des öfteren mal probeweise etwas stärker bremsen, sodas das ABS regelt.



Gruß Ecki

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
 
Powerpiwi
 Beitrag#12   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 13.06.2017, 20:51 
Avatar

Beiträge: 286
Registriert:
27.08.2014, 20:16
Ortszeit:
17.08.2017, 20:35
Wenn man sich nicht traut,den Prüfstecker besorgen (Prüfstecker: Teile Nr:90890-03149 Kostet ca 10-15 Euro) oder selber basteln.

Dann den Test,wie beschrieben,durchführen----dann klappt das ABS hoffentlich länger.

Wichtig ist das regelmässige Wechseln der Bremsflüssigkeit!!!!!! (Kosten beim FYH ca 70-100Euro)

Gruss Klaus



Extras: MRA-Vario,Zumo 390LM,Bruud-Fussrastenverlängerungen,Daytona-Heizgriffe,Meissner-Kühlerschutz,Meissner-Auspuffhitzeschutzbleche,1,3 Megawatt Fluxx-Kompensator für den Worpantrieb!!!!

Nach oben
 Profil  
 
Ecki
 Beitrag#13   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 13.06.2017, 21:11 
Avatar

Beiträge: 1574
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
17.08.2017, 21:35
Also jeder sollte sich trauen mit dem Motorrad eine Probebremsung zu machen, wobei das ABS auch einsetzt. :pro:

Beim letzten Sicherheitstraining gelernt, sicher, mann muss sich schon etwas überwinden, aber wenn es dann erstmal klappt, macht es sogar Spass.

Einfach bei langsamem Tempo anfangen und immer schneller werden.



Gruß Ecki

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
 
ingolf
 Beitrag#14   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 14.06.2017, 21:40 

Beiträge: 16
Registriert:
09.12.2016, 22:50
Ortszeit:
17.08.2017, 20:35
Hallo Powerpiwi,
danke für die detaillierte Beschreibung.
Morgen geht´s ans Probieren.

Grüße, Ingolf

Nach oben
 Profil  
 
FJRHarry
 Beitrag#15   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 14.06.2017, 22:55 

Beiträge: 147
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
17.08.2017, 21:35
Zitat: Dirk_BS
Hallo zusammen

Habe heute morgen mal drauf geachtet. Möppi auf dem Seitenständer angelassen ABS Lampe bleibt an . Erst nach dem losfahren geht die Lampe bei meiner RP23 aus.

Gruß Dirk
Um genau zu sein, die Lampe geht erst aus wenn man schneller fährt dan 10 km/h. Vorher funktioniert das ABS übrigens auch nicht.



Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Ausländer (der eine RP23 AS fährt)

Nach oben
 Profil  
 
Biker64
 Beitrag#16   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 15.06.2017, 15:08 
Avatar

Beiträge: 1086
Registriert:
10.02.2009, 00:27
Ortszeit:
17.08.2017, 20:35
Man muss dazu nicht schnell fahren.
Einfach einen Schotter / Splitt-Weg suchen, und testen.
Man sollte nur schneller als Schrittgeschwindigkeit sein, weil es da nicht funktioniert.
Ich teste das mehrmals im Jahr so.



RP11 06/2008-06/2016
RP23 in farbenfrohem Schwarz ab 06/2016
Zumo 390LM

Nach oben
 Profil  
 
ingolf
 Beitrag#17   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 15.06.2017, 18:54 

Beiträge: 16
Registriert:
09.12.2016, 22:50
Ortszeit:
17.08.2017, 20:35
Hallo Bremser,
wie fast immer eine gute und eine schlechte Nachricht:
1. Es funktionieren beide Testanleitungen.
2. Die ABS-Pumpe arbeitet für den hinteren Kreis nicht richtig. Der Hebel sackt zwar ein Stück ab und die Pumpe läuft aber er wird nicht wieder angehoben.
Im zweiten Durchlauf stoppt die Pumpe nach dem vorderen Kreis.

Ich denke es ist nie benutzt worden und wenn die Bremsflüssigkeit gewechselt wurde, ist der Wechsel der Bremsflüssigkeit in der ABS-Einheit nicht gemacht worden. Werkstattgewartet wie heute nur zu oft üblich: Das Fahrzeug wartet auf den Kunden. Zum Kotzen aber ich weiß schon warum meine Fahrzeuge alle diese Werkstattallergie haben.

So, wat nun? Hat die Pumpe schon mal jemand aufgemacht? Geht nicht gibt es eigentlich nicht denn das Ding ist ja nicht aus einem Stück auf einem Baum oder sowas gewachsen. Und kaputt ist es auch schon. Ich vermute Korrosion durch Wasser in der Bremsflüssigkeit an Ventilführungen / Passungen. Das sollte sich beheben lassen und wenn nicht, gibt es noch die Firma, die es kann oder ein Gebrauchtteil.

Ich werde wohl die Saison zu Ende fahren und dann das Werkzeug ansetzen.

Grüße, Ingolf

Nach oben
 Profil  
 
miko62
 Beitrag#18   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 15.06.2017, 18:59 
Avatar

Beiträge: 49
Registriert:
13.01.2013, 18:10
Ortszeit:
17.08.2017, 20:35
Hallo :comm:
funktioniert das ganze mit dem Adapterkabel auch bei der RP 23 ?
Weiß das jemand von Euch , danke für Antworten.

Gruß Michael



- 2012 RP 11 ca.72000 km, ab 2013 RP 23

Nach oben
 Profil  
 
Eberhard
 Beitrag#19   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 15.06.2017, 19:07 
Avatar

Beiträge: 2458
Registriert:
08.02.2009, 19:29
Ortszeit:
17.08.2017, 21:35
Hallo Ingulf.

es gab da mal eine sehr schöne Reparaturbeschreibung von der HDU von Uli Hagemann.

Schau mal :link: hier



Grüße aus dem Hunsrück von Sylvia und Eberhard
Vorurteil ist das Kind von Ignoranz. (William Hazlitt) Wer schnell gibt, gibt doppelt.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
.:link: 16. Hunsrücktour 2019................
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

.:home: Schinderhannes-Tourer
2003 - 2007 RP08, 2008 - Okt. 2015 RP13A, ab Okt.2015 R12WT :-)

Nach oben
 Profil  
 
ingolf
 Beitrag#20   Betreff: Re: Funktion / Prüfung ABS RP 11
Verfasst: 15.06.2017, 20:34 

Beiträge: 16
Registriert:
09.12.2016, 22:50
Ortszeit:
17.08.2017, 20:35
Hallo Eberhard,
klasse, danke. Das hatte ich gesucht.

Grüße, Ingolf

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Funktion / Prüfung ABS RP 11


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us