FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
Cooler
 Beitrag#31   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 18.09.2018, 19:30 
Avatar

Beiträge: 20
Registriert:
04.05.2014, 20:28
Ortszeit:
10.08.2020, 14:05
Hallo Leute,

auch ich stehe Testbremsungen kritisch gegenüber.
Könnte evtl. teuer werden und ist in meinen Augen auch nicht nötig.
Ich mache mind. am Anfang und am Ende der Saison den Test indem ich den Stecker mit einem kurzen Kabel und zwei Kabelschuhen überbrücke. So kann ich die einwandfreie Funktion der ABS Pumpen feststellen. Und das geht völlig gefahrlos in der Garage, auf dem Hof, auf der Straße, oder wo auch immer. Dauert keine 10 Minuten. Das entsprechende Kabel habe ich im Bordwerkzeug und hab's so immer griffbereit.

Grüße
Christian



Gruß Christian

1987 - 1993 XJ 650 73.000 Km
1993 - 2014 GTS 1000A 118.000 Km
seit 2014 RP13A

:pos2: To drive a YAMAHA Motorbike is the second best feeling of the world :pos2:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#32   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 18.09.2018, 20:06 
Avatar

Beiträge: 1867
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
10.08.2020, 13:05
Zitat: Cooler
Hallo Leute,

auch ich stehe Testbremsungen kritisch gegenüber.
Könnte evtl. teuer werden und ist in meinen Augen auch nicht nötig.


Moin.

Solche Aussagen von Motorrad Fahrern kann ich nicht verstehen. :con:

Im Grunde müsste solch eine Bremsung zum Pflichtprogramm jeder Fahrschulausbildung
gehören.
Auch wenn hier öfter davon gesprochen wird das es besser auf Schotter zu probieren
ist als auf Asphalt, so sollte jeder der ein Motorrad fährt das auch auf trockenem Asphalt
problemlos hinbekommen.
Klar gehört da etwas Vertrauen in die Technik dazu, aber die hat man auch wenn man
mit einem Motorrad los fährt, sonst würde man sich ja nicht darauf setzen.
Bremsen ist wichtiger als Gas geben, alles Andere ist eine Gefahr.



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#33   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 18.09.2018, 20:10 
Avatar

Beiträge: 1757
Registriert:
16.05.2009, 11:10
Ortszeit:
10.08.2020, 14:05
Genau so sehe ich das auch. Ich teste mein ABS regelmäßig auf wenig befahrenen Strassen. Auch übe ich das Bremsen mit ausgeschaltetem ABS im Gelände.



Gruß Thomas
Suzuki V-Strom 650 XT
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Cooler
 Beitrag#34   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 18.09.2018, 20:27 
Avatar

Beiträge: 20
Registriert:
04.05.2014, 20:28
Ortszeit:
10.08.2020, 14:05
Zitat: moetho
Genau so sehe ich das auch. Ich teste mein ABS regelmäßig auf wenig befahrenen Strassen. Auch übe ich das Bremsen mit ausgeschaltetem ABS im Gelände.


Na ja, das eine schließt doch das andere nicht aus.
Selbstverständlich sollte man Notbremsungen zur eigenen Sicherheit regelmäßig üben. Keine Frage. Aber wenn's um die reine Überprüfung der Technik geht, muss man nicht unbedingt auf die Straße.



Gruß Christian

1987 - 1993 XJ 650 73.000 Km
1993 - 2014 GTS 1000A 118.000 Km
seit 2014 RP13A

:pos2: To drive a YAMAHA Motorbike is the second best feeling of the world :pos2:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Irek
 Beitrag#35   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 02.12.2019, 05:17 

Beiträge: 28
Registriert:
29.11.2019, 08:21
Ortszeit:
10.08.2020, 13:05
Hallo ist der weiße Stecker auch beim rp13a vorhanden?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wasserstoff
 Beitrag#36   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 02.12.2019, 08:03 

Beiträge: 460
Registriert:
08.02.2018, 12:08
Ortszeit:
10.08.2020, 14:05
Das überbrücken schaltet nur die Pumpe zu,die Regelelektronik und die Sensoren bleiben außen vor.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Eberhard
 Beitrag#37   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 02.12.2019, 08:32 
Avatar

Beiträge: 3286
Registriert:
08.02.2009, 19:29
Ortszeit:
10.08.2020, 14:05
Zitat: Irek
Hallo ist der weiße Stecker auch beim rp13a vorhanden?


Jawohl ist er.



Grüße von Sylvia und Eberhard aus dem Hunsrück ; FJR Tourer Nr.145 ; 2003 - 2007 RP08, 2008 - Okt. 2015 RP13A, ab Okt.2015 R12WT & Yamaha e-Bike ab Okt.2018 ; "praktizierender Tourguide und Tourplaner seit 2003"
Vorurteil ist das Kind von Ignoranz. (William Hazlitt) Wer schnell gibt, gibt doppelt.-- usaledueruote-- -- R.I.P Udo (1771) - seit dem 28 July 2019 nicht mehr unter uns :heul:
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
.:link: 17. Hunsrücktour 2020..
.:home: Schinderhannes-Tourer
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Irek
 Beitrag#38   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 02.12.2019, 12:43 

Beiträge: 28
Registriert:
29.11.2019, 08:21
Ortszeit:
10.08.2020, 13:05
Ist unterschied zw. Rp13 und rp13A???

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Irek
 Beitrag#39   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 02.12.2019, 12:44 

Beiträge: 28
Registriert:
29.11.2019, 08:21
Ortszeit:
10.08.2020, 13:05
Ich meine beim ABS testen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#40   Betreff: Re: ABS -System RP11 defekt
Verfasst: 02.12.2019, 12:46 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 10540
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
10.08.2020, 14:05
Hallo @Irek,
bitte lies doch in dem anderen Thread, wo du die gleiche Frage gestellt hast, dieses Posting.viewtopic.php?f=2&t=2768&p=139287#p139287
Da ist ein Link zu einem anderen Thread, wo es explizit um die RP13 bzw RP13A geht. Da ist sogar alles bebildert!
Und bitte beherzigen mein Hinweis im hier verlinken Posting.



blaue RP11, 192900km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

ABS -System RP11 defekt


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us