FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
noppe
 Beitrag#71   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 25.03.2018, 19:23 
Avatar

Beiträge: 2085
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
Warum denn ein Präzisionsbolzen ?
Die Schraube die durch die Aufnahmegabel des Federbeins kommt klemmt nur die Gabel
gegen die Büchse im Nadellager. Das wird eine Starre Feste Verbindung.
Die Drehbewegung an der Stelle bringt die Hülse zum Nadellager.

Ich habe ein Hyperpro Federbein verbaut.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe Die zweite Maus frisst den Käse.
RP08-EZ5/2003-Erstbesitzer-PCIII-K+N-WhitePowerFahrwerk-Heckhöherlegung-Pirelli AngelST-Zumo550-Aktuell Km Stand 176000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#72   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 25.03.2018, 21:37 
Avatar

Beiträge: 807
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
Zitat: noppe
Warum denn ein Präzisionsbolzen ?


Passt einfach besser. (beim orginal gibt es auch nahezu kein spielraum zwischen Bolzen und die Bohrlöcher im Gabel von Federbein und so soll es auch sein)

Zitat: FJRHarry
Kommt öfter vor das der Bolzen nicht mehr passt bei ein nicht original-Federbein, zB. bei einem Hyperpro ist das auch der Fall. Da muss der Bolzen an die Untenseite ein anderer werden. Am besten ist es dafür ein gut passender Präzisions-Bolze zu suchen, sonst gibt es auch zuviel Spielraum.



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#73   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 25.03.2018, 22:16 
Avatar

Beiträge: 807
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
Dieser Bolzen passte bei meinem damalige Hyperpro genau in die Bückse, also so gut wie ohne Spiel aber etwas Fett ging noch damit keine Korrosion entstehen konnte. Wenn ich mich recht erinnere habe ich die Bohrlöcher ein wenig großer gebohrt wonach auch die genau passten, aber es kann auch sein das die auch so genau gepasst haben mit dieser Bolzen (bin mich da nicht mehr ganz sicher, ist einige Jahre her ;-) ).
(Habe den Hyperpro damals verkauft weil er nicht auf meine heutige AS passt aber letzte Woche hat mein Bruder ihn wieder gekauft, er ist etwa zwei Jahre 'weg' gewesen)

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Nyar
 Beitrag#74   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 16.04.2018, 11:05 

Beiträge: 54
Registriert:
09.03.2009, 11:09
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
Hallo, habe für Donnerstag dieser Woche einen Termin bei Salomon Motor in Sopron gemacht. Bin neugierig ob alles so läuft wie besprochen. Mit meinen 73 Jahren habe ich keine Lust unter einem aufgehängten oder sonstwie befestigten Motorrad zu schrauben.
Werde mich nach erfolgter Abschmieraktion melden.
Danke für Eure Hinweise,
Peter
PS: Der vorherige Freundliche bot jetzt einen Service der Ferderbein-Umlenkung an, auch mit meiner Mithilfe... Vertrauen ist weg.
Ich hoffe bei Salomon Motor in den richtigen Händen zu sein. Der Eigner hat vinele Motorradfreunde die auch meine sind. Sollte ihn zu guter Arbeit motivieren.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#75   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 16.04.2018, 11:22 
Avatar

Beiträge: 386
Registriert:
11.02.2009, 23:29
Ortszeit:
19.09.2019, 18:13
Ich kenne nicht wenige welche mehr als zufrieden mit Salomonmotors sind, viele verbinden den Service dort mit einem Kurzurlaub. Eine Werkstatt wo man auf Wunsch noch zuschaun kann was gemacht wird findet man nicht mehr oft. Eine gute Adresse für jemand der Zeit hat und die Kilometer nicht scheut günstig Service zu bekommen ohne qualitative Abstriche fürchten zu müssen.



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
flachlanddüse
 Beitrag#76   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 16.04.2018, 11:41 

Beiträge: 179
Registriert:
16.03.2010, 17:50
Ortszeit:
19.09.2019, 18:13
Salmonmotors: Stundensatz 28 Euro. Wahnsinn!!! :pro:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Zaphod
 Beitrag#77   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 21.08.2019, 20:15 
Avatar

Beiträge: 144
Registriert:
12.10.2016, 17:49
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
Ich möchte meine Umlenkung auch bald schmieren lassen.
Frage dazu: Am Umlenkhebel sieht man 3 Verschraubungen, hinter jeder sitzt ein Lager was mit Lthiumfett geschmiert werden muss, ist das korrekt?



Jetzt!

RP11 in Blau, Heckhöherlegung 25mm, 2 Reifen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
noppe
 Beitrag#78   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 21.08.2019, 20:35 
Avatar

Beiträge: 2085
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Alles in allem sind es 6 Nadellager die gefettet werden müssen.



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe Die zweite Maus frisst den Käse.
RP08-EZ5/2003-Erstbesitzer-PCIII-K+N-WhitePowerFahrwerk-Heckhöherlegung-Pirelli AngelST-Zumo550-Aktuell Km Stand 176000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Zaphod
 Beitrag#79   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 21.08.2019, 21:59 
Avatar

Beiträge: 144
Registriert:
12.10.2016, 17:49
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
Danke
Alle 6 in dem Umlenkhebel ?
Jeweils von rechts und links ein Lager?
Oder gehört das, hinter dem Federbein noch mit zur Umlenkung?



Jetzt!

RP11 in Blau, Heckhöherlegung 25mm, 2 Reifen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
noppe
 Beitrag#80   Betreff: Re: Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 400
Verfasst: 22.08.2019, 09:30 
Avatar

Beiträge: 2085
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
19.09.2019, 19:13
Nein, 4 Lager im Umlenkhebel, 2 Lager unter der Schwinge.
Alle Lager, bis auf das vordere sind einfach ab zu schmieren.
Das vordere Benötigt schon einiges mehr an Arbeits und Zeitaufwand. :-)



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe Die zweite Maus frisst den Käse.
RP08-EZ5/2003-Erstbesitzer-PCIII-K+N-WhitePowerFahrwerk-Heckhöherlegung-Pirelli AngelST-Zumo550-Aktuell Km Stand 176000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Wartung der Federbeinumlenkung gemäß Inspektionsplan 40000


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us