FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Ryan
 Beitrag#11   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 12.10.2018, 20:56 
Avatar

Beiträge: 442
Registriert:
24.01.2015, 18:28
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Noch ein bisschen OT

hier ein Verkaufstext aus einer Tiger 800 Anzeige :lol:


Zitat: "95 PS. Höchstgeschwindigkeit 205 km / h
Alle Dienste wurden respektiert.
Neue Tourenreifen von Metzler.
Zusatzausrüstung: Spezieller Vordersitz von Kahedo
In den Griffen erwärmen. Nebellichter. Stylische Jacke und extra hohe Jacke inklusive.
Tshirt von GIVI. Automatisches Kettenschmiermittel. Motorhalterung.
Zusätzlicher Kühlerschutz. Hinterer Reifen / Kettenschutz.
Fußstütze des Zentrums."

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
redrider
 Beitrag#12   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 08:07 

Beiträge: 95
Registriert:
09.02.2009, 19:12
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Hallo zusammen,

meine FJR habe ich ja seit ein paar Tagen in der Rubrik Verkaufen/Tauschen zum Verkauf angeboten.
Bei meinem " Schätzchen " kommt ja noch erschwerend hinzu, dass es sich um eine AS handelt.
Bin ja mal gespannt, ob ich sie überhaupt weg bekomme, oder als Teile verkaufen muss.
Wir sind übrigens seid ca. 4 Jahren auch mit der Kombination Wohnmobil/Motorrad auf Anhänger unterwegs.
So hat unser Moped dieses Jahr bereits ca. 12000 km auf dem Anhänger verbracht ( plus 10000 km auf eigenen Rädern ). Wir waren in Bayern, Portugal, Spanien, Andorra, Gardasee und Dolomiten.
Auch bei mir kam der Gedanke nach etwas leichterem. Wenn man einmal ein Motorrad mit Halbautomaten gefahren ist, will man eigentlich nicht mehr zu einer herkömmlichen Kupplung zurück.
Daher bin ich dann in ein großes Motorradgeschäft hier bei uns in Köln gegangen, um mich zu informieren. Interesse hatte ich zunächst an der Honda Africa Twin mit DCT. Aber nach der Sitzprobe von mir und meiner Frau war ganz schnell klar, dass es diese Maschine nicht wird. Da stimmten so einige Sachen nicht: Die Sitzpositzion für die Sozia ging garnicht. Kein verstellbares Windschild, Kette. Und noch ein paar andere Kleinigkeiten. Tja. Man ist halt verwöhnt, wenn wann von der FJR kommt. Irgendwann saßen meine Frau und ich auf einer gebrauchten GS aus 2014, also schon die Wassergekühlte.
Sitzpositzion klasse für beide. Kardan, verstellbares Windschild. Dafür ziemlich unansehnlich.
Der Verkäufer überredete mich zu einer Probefahrt mit dem Vorführmodell, welches über einen Schaltassistenten verfügt.
Nach der Probefahrt von rund 130 km habe ich den Kaufvertrag unterschrieben.
Die beiden Mopeds kann man eigentlich nicht miteinander vergleichen. Die GS ist ca. 55 kg leichter als die FJR, fühlt sich jedoch so an, als ob sie 100 kg leichter wäre. Der Schaltassistent funktioniert sehr gut.

Ob ich die richtige Entscheidung getroffen habe, bleibt abzuwarten.

Grüße aus Köln
Gernot



Ab 01.12.2014 Privatier und daher mehr Zeit zum Mopedfahren
Yamaha Virago XV535, Honda Transalp 600, Honda Transalp 650, Honda Varadero SD01, FJR1300 AS. Ab Oktober ohne FJR, dafür BMW R 1200 GS LC

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#13   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 08:45 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9875
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Hallo Gernot,
hattest du denn deine FJR beim Händler zur Inzahlungnahme angeboten?
Und was wurde dir dafür geboten?
Bevor Norbert sich was neues kaufen kann, muss er sowieso erstmal abklären was an Zuladung für seine Konstruktion überhaupt möglich ist. Erst dann kann man mal darüber nachdenken, was es denn werden könnte ... :isso: .
Es gab auch schon mal einen FJR-ler der hatte seine FJR bei seinem Pickup auf einer heckseitig angebrachten Hebebühne transportiert.War aber eine technische Herausforderungen.



blaue RP11, 188300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ThomasGL
 Beitrag#14   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 09:02 
Avatar

Beiträge: 375
Registriert:
08.02.2009, 20:15
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Zitat: Andre69
Zum Verkauf hast du ja nun einige Meinungen.

Der Hintergrund deiner Überlegung würde mich aber noch interessieren,
da ich aktuell mit dem Gedanken spiele ein WoMo anzuschaffen und
das Moped auf dem Anhänger mit nehmen möchte.
Da meine Camping Erfahrungen bisher eher gering sind und sich auf
zelten in der Jugend und einige gemietete Wohnwagen beschränken,
interessiert mich natürlich die Erfahrung von Leuten die da erfahrener sind.
Mit dem PKW ist es mir eigentlich egal ob da ein leichteres oder schwereres
Moped auf dem Anhänger steht.
Da ist eher die Länge des Gespannes beim Rangieren und der Parkplatzsuche
hinderlich.
Was da auf dem Anhänger steht ist aber sekundär.
Ist das bei einem WoMo anders ?
Oder benötigst du das Moped vor Ort nur zum Brötchen holen ?
Dann wäre es mir klar das du etwas leichteres als die FJR bevorzugst.


@Andre69
Aus langjähriger Erfahrung...
Auch Mobile haben Vor und Nachteile wie ALLES andere auch..
Solange das Mobil rollt( auf der Walz ist),gibt es nichts besseres..
Auf Campingplätzen gilt das selbige...völlig Problemlos..
möchtest Du aber das Umfeld erkunden sieht die Sachlage "NICHT"
selten völlig anders aus.Die Beweglichkeiten und Möglichkeiten
verändern sich...oft sehr stark..

z:B.
Wenn Du "DEIN Bik" mitnehmen möchtest "AM Mobil" (Fahrräder kleine Mofas keine Sache)
Das Bik ist da schon eine andere Hausnummer ( ca. 5 Zentner :denk: )
für so etwas müßte es schon ein größeres Mobil sein...was wegen der "Hecklastigkeit
das Bik auch tragen kann.ab ca. 6 mtr Aufbau gibt es schon diese Tragfähigkeit.
Oder Du hängst wieder einen Anhänger dran.Was wiederum nicht Sinnig wäre..
wird zu lang das Gespann..

Ferner bedenke auch hiermit kannst und darfst Du in vielen Gegenden nicht
schalten und walten einfach mal so Parken, Übernachten wie es Dir in den
Sinn kommt !!

Und zum Schluss mit einem Mobil,darf man bereits in der Heutezeit in vielen Orten
"NICHT" mehr einfahren...die müssen draußen vor den Orten auf Parkplätzen
abgestellt werden.
Wie gesagt wenn Du mit dem Mobil permanent rollst gibt es nichts besseres
Da ist der Wohnwagen lästig..
Das Mobil im Großen-Vorteil....
möchtest Du vor Ort bleiben.
Wohnwagen auf den Campingplatz abhängen,abstellen sind 100% Beweglichkeit...
garantiert...bei einem Mobil ist dem nicht so..

Andre dies ALLES bedarf also wie Du jetzt merkst...
einem außgiebigen und intensiven Denkprozess..
steht etwas vor der Tür ist dass Nachdenken vorbei..
Wie geschrieben ist nur zur Analyse von mir gedacht..
Du wirst für Deine Familie schon das richtig tun. :yes: ;-)


Zuletzt geändert von ThomasGL am 13.10.2018, 09:08, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
redrider
 Beitrag#15   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 09:06 

Beiträge: 95
Registriert:
09.02.2009, 19:12
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Moin Manfred,

mein Händler hatte auf die Frage einer Inzahlungnahme direkt abgewunken.
Er könnte mir höchstens die Adresse eines Aufkäufers anbieten. Muss mal sehen, ob ich da noch drauf eingehen werde.
Zunächst habe ich ja keine Eile. Bin gerade dabei, mein Moped richtig schön sauber zu machen. Und dabei habe ich festgestellt, dass sie für ihr Alter und die Laufleistung doch noch ganz gut da steht.
Werde heute noch den Rest putzen, ein paar Fotos machen und bei Mobile einstellen.
Mal sehen, was passiert. Wenn sich keiner meldet, kommt sie halt im Frühjahr nochmal rein.

Grüße aus Köln
Gernot



Ab 01.12.2014 Privatier und daher mehr Zeit zum Mopedfahren
Yamaha Virago XV535, Honda Transalp 600, Honda Transalp 650, Honda Varadero SD01, FJR1300 AS. Ab Oktober ohne FJR, dafür BMW R 1200 GS LC

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
redrider
 Beitrag#16   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 09:20 

Beiträge: 95
Registriert:
09.02.2009, 19:12
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Hallo Thomas,

bin zwar nicht Andre, erlaube mir aber trotzdem einen Kommentar abzugeben.
Auch wir hatten früher einen Wohnwagen. Damit sind wir meist nach Bayern in Urlaub gefahren. War ganz OK.
Aber mit dem Wissen, ein Motorrad zuhause in der Garage stehen zu haben und die herrlichen Berge vor der bayrischen Türe zu wissen, haben wir uns das Wohnmobil angeschafft. Und genau die Kombination aus Wohnmobil und Motorrad ist für uns perfekt: Irgendwohin fahren, auf einen Campingplatz und von dort aus schöne Mopedtouren in der Umgebung machen.
Abends den Grill aktivieren und bei einem Glas Wein die Tour für den nächsten Tag planen.
Hatte ja schon geschrieben, dass wir dieses Jahr u.a. auch in Portugal waren. Auch da haben wir Campingplätze angesteuert, gerne auch welche mit Pool. Dann jeden Tag mit dem Moped Touren in der Region unternommen, nachmittags in den Pool gehüpft und nach ein paar Tagen weiter gezogen.
Für uns die perfekte Urlaubsform.
Es kommt mir natürlich auch zugute, dass meine Frau ausgesprochen gerne als Sozia mit mir fährt.
Klar haben wir das Motorrad nicht immer im Schlepptau. Wenn wir für ein paar Tage nach Holland fahren, nehmen wir lieber die Fahrräder mit. Zum Mopedfahren ist es dort zu langweilig.

Aber ich glaube, wir schweifen hier zusehr vom Thema ab.

Grüße aus Köln
Gernot



Ab 01.12.2014 Privatier und daher mehr Zeit zum Mopedfahren
Yamaha Virago XV535, Honda Transalp 600, Honda Transalp 650, Honda Varadero SD01, FJR1300 AS. Ab Oktober ohne FJR, dafür BMW R 1200 GS LC

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ThomasGL
 Beitrag#17   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 09:25 
Avatar

Beiträge: 375
Registriert:
08.02.2009, 20:15
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Zitat: redrider
Moin Manfred,

mein Händler hatte auf die Frage einer Inzahlungnahme direkt abgewunken.
Er könnte mir höchstens die Adresse eines Aufkäufers anbieten. Muss mal sehen, ob ich da noch drauf eingehen werde.
Zunächst habe ich ja keine Eile. Bin gerade dabei, mein Moped richtig schön sauber zu machen. Und dabei habe ich festgestellt, dass sie für ihr Alter und die Laufleistung doch noch ganz gut da steht.
Werde heute noch den Rest putzen, ein paar Fotos machen und bei Mobile einstellen.
Mal sehen, was passiert. Wenn sich keiner meldet, kommt sie halt im Frühjahr nochmal rein.

Grüße aus Köln
Gernot


Ganz klar wieder zurück zum Thema....
@ Gernot..

Aufkäufer kannst Du gleich vergessen...sind nichts anderes wie jene Visitenkarten "KAUFE JEDEN PKW" an der Scheibe..
Wenn Du KEINEN Verkaufsdruck hast,warte wirklich bis zum Februar und stelle sie dann ein..
Warum?
Nun weil heut dermaßen Spitzfindige sich da aufhalten, die GENAU beobachten wie lang und ob ein Moped o.Auto bereits
lange oder das zweite mal eingestellt wurden.zu erkennen,wenn Du sehen kannst wie oft das Bik unter "Parken" gespeichert
ist. Dann geht es NUR noch über den Preis...

Privatkäufer sind nun einmal nicht wie man sie haben möchte sie denken Jetzt wo es auf den Winter und Weihnachten zugeht
an alles nur nicht an ein Bik..
Im Februar wenn die NEUE Saison sichbar wird sieht es gaaaanz anders aus.
Spreche aus Erfahrung... :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#18   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 19:15 
Avatar

Beiträge: 1829
Registriert:
08.02.2009, 19:56
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Zitat: redrider
Irgendwohin fahren, auf einen Campingplatz und von dort aus schöne Mopedtouren in der Umgebung machen.
Abends den Grill aktivieren und bei einem Glas Wein die Tour für den nächsten Tag planen.


Jep, genau so stellen wir uns das vor. :pro:

Zitat: ThomasGL
Und zum Schluss mit einem Mobil,darf man bereits in der Heutezeit in vielen Orten
"NICHT" mehr einfahren...die müssen draußen vor den Orten auf Parkplätzen
abgestellt werden.


Ist auch mit ein Grund warum mir die Variante des ausgebauten Kastenwagens sympatisch ist.
Zur Not kommt da ein Magnetschild mit meiner Firmierung drauf.
Handwerker schickt heute keiner weg, sonst kommen sie nicht wieder. :bg: :ähäwhwäh:

@Rayn
Mit der kleinen Raubkatze hast du etwas brauchbares im Auge.
Eine Bekannte fährt die 800er Tieger seid ca. 4 oder 5 Jahren.
Das Teil geht wirklich gut und ist auch bei ,,Formationsflügen" mit
den grußen Brummern keine Bremse.
Ihr Mann fährt die große Tieger und beide scheinen mit ihrer Wahl
sehr zufrieden zu sein.
Technisch sind mir bei beiden keine Probleme bekannt. :yes:



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#19   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 13.10.2018, 21:11 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9875
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
22.11.2019, 14:16
Zitat: Andre69
........
Ihr Mann fährt die große Tieger und beide scheinen mit ihrer Wahl
sehr zufrieden zu sein.
Technisch sind mir bei beiden keine Probleme bekannt. :yes:

Bei der Großen Tiger gab es m.W. anfänglich Getriebeprobleme... also einfach mal im Tigerforum stöbern... :yes: oder User Tourer-Thomas kontaktieren .



blaue RP11, 188300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Carlos1997
 Beitrag#20   Betreff: Re: Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden
Verfasst: 15.10.2018, 09:56 
Avatar

Beiträge: 83
Registriert:
12.10.2018, 20:38
Ortszeit:
22.11.2019, 15:16
Hallo Norbert,

ich habe letzte Woche eine RP13 gekauft die mit deiner fast identisch ist. Auch aus 2008,
das ganze in rot, sehr guter Pflegezustand, 46.000 km auf der Uhr, auch zwei kleine Kratzer durch
Umfaller, sonst alles Top. Bezahlt habe ich bei einem Händler 5800 €.

Ich habe vorher Wochenlang der Markt beobachtet und muss dir leider sagen, das
die Preise, zum Ende der Saison, sich eher nach unten bewegen, daher habe ich auch
jetzt noch gekauft. Ich habe die FJR als Zweitmotorrad und daher hatte ich keinen
Druck und konnte gut handeln.

Deine FJR ist ein schönes Teil nur würden mich die vielen Kilometer etwas abschrecken, obwohl
ich weis, das eine gepfelgte FJR locker 150.000 km macht. Vom Preis her würde ich 5000-5500
als realistisch ansehen.

Ich hoffe du kannst damit etwas anfangen.

Gruß Walter

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Preis für gebrauchte FJR RP13 2008er herausfinden


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us