FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
ManfredA
 Beitrag#21   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 11.05.2019, 18:14 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9506
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
... wir hatten auch schon mal einen Fall, wo der Ausgleichsbehälter undicht war (ich glaube gerissen....). Einfach mal die Suche bemühen,
@Topliner war der Betroffene. :musk:



blaue RP11, 186800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#22   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 12.05.2019, 08:02 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9506
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Hallo :comm:

zu all den im einzeln aufgeführten Themen findet man sehr informative Threads hier im Forum, wo teilweise auch in Bildern die Schritte erklärt sind und Produktempfehlungen gegeben werden. :yes:

Ich bin ja noch ein Fan von regelmäßiger Wartung und Pflege aller beweglichen Komponenten (2-3 mal in der Saison) :pro:
Also z.b. WD40 oder sonstiges geeignete Pflegeöl oder Silokonspray auf die Gelenke,z.Bsp. Seitenständer, Griffe, Bremshebel, Kupplungshebel, besonders Fußbremshebel-Lager, und alle Kontaktschalter, am Seitenständer, an den Griffen,, Schließmechanismen der Koffer und der Sitzbank;
zudem geeignete Pflegemittel ins Zündschloss, Tankschloss, Kofferschloss, Sitzbankschloss, auch den Einstellhebel vom hinteren Federbein nicht vergessen.
Und ganz besonders die Einstellschraube an der vorderen Telegabel unten und die untere Einstellschraube/Rädelrad am Federbein hinten.
Auch penibelste Reinigung der Tauchrohre im Bereich der Simmerringe.
Die komplette Umlenkung muss im vorgegebenen Intervall laut Herstellervorgaben gewartet werden.

Was auch oft vergessen wird, ist die Scheiben Mechanik. Dazu kann man die Pflege- und Service-Klappe oberhalb der Hauptscheinwerfer öffnen und von dort aus den ganzen Mechanismus und die Gelenke mit geeigneten Pflegemitteln schmieren.
Ich persönlich schraube einmal im Jahr die Scheibe ganz ab, kann sie dann komplett gründlichst von innen und außen reinigen, und mich auch der Pflege des Verstell-Mechanismus widmen.

Zudem gehört auch eine ordentliche Behandlung des Lacks dazu. Ob nun Versiegelung, Politur, oder Hartwachs, da hat jeder so seine Vorlieben. Es gibt sehr gute Threads dazu, z.b. über Nanowachs Carlack68.
Und auch das Leder der Sitzbank sollte an den dafür vorgesehenen und geeigneten Flächen mit einem Pflegemittel mit UV-Schutz regelmäßig bearbeitet werden.[



blaue RP11, 186800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wasserstoff
 Beitrag#23   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 12.05.2019, 10:46 

Beiträge: 217
Registriert:
08.02.2018, 12:08
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
WD40 ist nicht so berauschend!
Ich habe sehr viel beruflich mit Schmiermittel zu tun und verwende nur noch Sonax X90!
Will keine Werbung machen aber das ist das Ergebnis von Jahren des Suchens.
Übrigens, der Bezug der normalen Sitzbank ist synthetisch! Da kann man nur Minus machen mit Pflegeprodukten.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#24   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 12.05.2019, 12:11 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9506
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Zitat: ManfredA
....
Und auch das Leder der Sitzbank sollte an den dafür vorgesehenen und geeigneten Flächen mit einem Pflegemittel mit UV-Schutz regelmäßig bearbeitet werden.


Deshalb auch dieser gezielte Hinweis! Ich habe eine individuelle Sitzbank aus dem Zubehör, da sind die Seitenteile aus Leder, und nur die Sitzfläche ist aufgeraut. Die ist natürlich nicht geeignet. Aber die Seitenteile sehr wohl!



blaue RP11, 186800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
TF1953
 Beitrag#25   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 12.05.2019, 14:46 

Beiträge: 74
Registriert:
05.11.2015, 21:32
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Zitat: ManfredA
Hallo :comm:

... Dazu kann man die Pflege- und Service-Klappe oberhalb der Hauptscheinwerfer öffnen und von dort aus den ganzen Mechanismus und die Gelenke mit geeigneten Pflegemitteln schmieren.


Servus Manfred,
kannst du das mit der "Service-Klappe " (evt. bebildert) näher beschreiben?
Meine Scheibe "rupft" nämlich beim Zurückfahren in die Ausgangsposition und man hat mir in der Werkstatt erklärt, dass diese Behebung eine umfangreichere "Operation" sein soll...

Gruß
Helmut

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Wasserstoff
 Beitrag#26   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 12.05.2019, 14:50 

Beiträge: 217
Registriert:
08.02.2018, 12:08
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Und darum auch der Hinweis das der normale Bezug synthetisch ist.
Bei Naturprodukten sieht es natürlich komplett anders aus!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#27   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 12.05.2019, 15:46 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9506
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Zitat: TF1953
Zitat: ManfredA
Hallo :comm:

... Dazu kann man die Pflege- und Service-Klappe oberhalb der Hauptscheinwerfer öffnen und von dort aus den ganzen Mechanismus und die Gelenke mit geeigneten Pflegemitteln schmieren.


Servus Manfred,
kannst du das mit der "Service-Klappe " (evt. bebildert) näher beschreiben?
Meine Scheibe "rupft" nämlich beim Zurückfahren in die Ausgangsposition und man hat mir in der Werkstatt erklärt, dass diese Behebung eine umfangreichere "Operation" sein soll...

Gruß
Helmut


Hallo Helmut;

Ich entferne die Scheibe; fahre die Mechanik in die oberste Position,
dann löse ich die mittlere Verkleidungsschraube und es öffnet sich eine ca 10 x 8 cm große Klappe.

:voila: Hier das Bild der Schraube und der Klappe:
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Dann wird die komplette Scheibenmechanik von innen ( mit Röhrchen ) und von außen durch die beiden senkrechten Schlitze mit geeignetem Schmiermittel / Pflegeöl behandelt.
Auch die Gelenke der Scheibenmechanik nicht vergessen.

Ich habe aber auch die automatische Scheibenrückstellung von Anfang an deaktiviert.

Mehr Infos dazu auch in :link: diesem Thread



blaue RP11, 186800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
TF1953
 Beitrag#28   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 12.05.2019, 20:19 

Beiträge: 74
Registriert:
05.11.2015, 21:32
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Manfred,
Vielen Dank für den Hinweis.
Hab' ich so noch in keiner Anleitung gelesen.

Gruß
Helmut

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#29   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 13.05.2019, 18:03 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9506
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Gerne doch :holy:

...ich habe den Tipp mal vor vielen Jahren von noppe erhalten :danke:
und der hat m.W. auch immer noch die erste Mechanik drinn, auch mit über 1770000km :respekt:



blaue RP11, 186800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Klado
 Beitrag#30   Betreff: Re: Inspektion, Wartung, Pflege der FJR
Verfasst: 13.05.2019, 19:43 
Avatar

Beiträge: 227
Registriert:
23.05.2015, 20:29
Ortszeit:
21.09.2019, 04:41
Zitat: ManfredA
Gerne doch :holy:

auch mit über 1770000km :respekt:


Über eine Millionen Respekt. :lol:

O.K. hast wohl eine Null zu viel hingetippert. :holy:



Gruss Klaus

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 58 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Inspektion, Wartung, Pflege der FJR


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us