FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
harry301
 Beitrag#11   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 15:41 
Avatar

Beiträge: 1648
Registriert:
09.02.2009, 10:51
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
Ich fahre immer mit Magnettankrucksack und könnte,wenn ich wollte ihn so platzieren, dass man auch ohne Bauch eine gewisse Stütze hätte. :oohh:

Ich habe bei meiner RP23 SW- Motech verbaut. Mir haben die Spannungen bei vollem Lenkeinschlag der Leitungen und Kabel nicht behagt und habe sie von "innen" heraus gelöst und Richtung Lenkerhälften gezogen. Jetzt ist auch bei hinterster Stellung und vollem Lenkeinschlag keinerlei Zug mehr auf dem Lenker.

Die Umbauzeit hat sich dadurch enorm verlängert und war nicht ganz so unkompliziert wie beschrieben.



RP 08 139.000km, RP11 69.400km, jetzt RP 23 AE 34.400km und DU?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#12   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 15:41 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2857
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
Kein Problem,

war nur so eine Idee!

Muss ja selber drüber lachen. :-BB :-BB :-BB :-BB

Aber da ist was dran, wenn ich ganz an den Tank rutsche, liegt nicht so viel gewicht auf den Händen.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andreas.HH
 Beitrag#13   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 15:46 
Themen-Moderator
Avatar

Beiträge: 1595
Registriert:
26.06.2011, 09:22
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
Zitat: Ecki
Kein Problem,

war nur so eine Idee!

Muss ja selber drüber lachen. :-BB :-BB :-BB :-BB

:yes: :yes: :yes:

Zitat: Ecki
Aber da ist was dran, wenn ich ganz an den Tank rutsche, liegt nicht so viel gewicht auf den Händen.

Wenn Du das so ausdrückst, gebe ich Dir Recht. Ist so :-)



Liebe Grüße,
Andreas H. aus HH.
(MglNr. 1788) FJR1300 AE (RP28), Schuberth C3, SRC-System, Zumo 590LM-Plus.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Vom Biker für Biker! - FJR-Tourer - Club-Versicherungen - Telefon: 040 / 44 72 47 (Bsp. RP28)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
harry301
 Beitrag#14   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 16:11 
Avatar

Beiträge: 1648
Registriert:
09.02.2009, 10:51
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
Ich hatte aus Versehen einmal nach dem Tanken den Rucksack zu weit nach hinten plaziert und hatte später beim Vorbeugen im engen Geläuf ein saugutes Gefühl als leichter Druck auf der Brust entstand. Ich fahre jetzt immer so. Ich benutze einen originalen,hohen,steifen Tankrucksack von Yamaha.



RP 08 139.000km, RP11 69.400km, jetzt RP 23 AE 34.400km und DU?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#15   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 16:23 
Avatar

Beiträge: 866
Registriert:
04.03.2009, 08:45
Ortszeit:
11.11.2019, 21:22
Moin,
:prof: ich habe mal ein wenig gesurft und es scheint so zu sein, dass im Augenblick nur die Lenkererhöhung , :respekt: die Klado ins Spiel gebracht hat, eine gültige ABE vorweisen kann. :idee:

:denk: Des Weiteren habe ich mal bei Voiges nachgefragt, ob sie eine Lösung für mein Problem haben.

:prof: Hier erhielt ich die Auskunft, dass es vorkommen kann, wenn die Scheibe ganz hochgefahren ist, ein Sog auftritt, der den Fahrer nach vorne zieht. Der Fahrer stützt sich dann wohl unbewusst ab und das könnte dann bei einer längeren Tour zu meinen Beschwerden führen. :denk: Der Tag an dem meine Beschwerden aufgetreten sind, war die Scheibe in der höchsten Position und die Tour betrug knappe 500 Km.



Die Linke zum Gruß, die Rechte bleibt am Gas..........

Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andreas.HH
 Beitrag#16   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 16:38 
Themen-Moderator
Avatar

Beiträge: 1595
Registriert:
26.06.2011, 09:22
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
Zitat: Kurvenkiller
Der Tag an dem meine Beschwerden aufgetreten sind, war die Scheibe in der höchsten Position und die Tour betrug knappe 500 Km.

Dann ist doch alles klar: Scheibe ab jetzt runter und max. 250 Km-Touren :bg:
Günstiger und schneller kannst Du Dein Problem nicht lösen 8-)



Liebe Grüße,
Andreas H. aus HH.
(MglNr. 1788) FJR1300 AE (RP28), Schuberth C3, SRC-System, Zumo 590LM-Plus.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Vom Biker für Biker! - FJR-Tourer - Club-Versicherungen - Telefon: 040 / 44 72 47 (Bsp. RP28)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#17   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 16:41 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2857
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
:pro: :pro: :pro:

Gib alles.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Kurvenkiller
 Beitrag#18   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 16:55 
Avatar

Beiträge: 866
Registriert:
04.03.2009, 08:45
Ortszeit:
11.11.2019, 21:22
@Ecki
@Andreas HH

:oh: Das sind echt klasse Vorschläge :respekt:

:lieb: Wer Euch zu seinen Freunden zählt, braucht keine Feinde mehr...... :-BB :-BB



Die Linke zum Gruß, die Rechte bleibt am Gas..........

Klaus

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andreas.HH
 Beitrag#19   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 17:00 
Themen-Moderator
Avatar

Beiträge: 1595
Registriert:
26.06.2011, 09:22
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
Also, ich versuche nur zu helfen.



Liebe Grüße,
Andreas H. aus HH.
(MglNr. 1788) FJR1300 AE (RP28), Schuberth C3, SRC-System, Zumo 590LM-Plus.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Vom Biker für Biker! - FJR-Tourer - Club-Versicherungen - Telefon: 040 / 44 72 47 (Bsp. RP28)



Zuletzt geändert von Andreas.HH am 20.08.2019, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#20   Betreff: Re: schmerzende Handinnenflächen RP28
Verfasst: 20.08.2019, 17:25 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2857
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
11.11.2019, 20:22
Zitat: Andreas.HH
Also, ich Versuche nur zu helfen.


Ich auch. :holy:



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

schmerzende Handinnenflächen RP28


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us