FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
Jörg21506
 Beitrag#1   Betreff: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 26.05.2022, 14:50 
Avatar

Beiträge: 11
Registriert:
15.11.2014, 11:30
Ortszeit:
30.06.2022, 10:35
Hallo zusammen !
wollte mal fragen, ob jemand von euch eine Kaufempfehlung für ein Federbein hat, für eine RP23 in der AE Ausführung !
Bin ja scharf auf Wilbers Nivomat, aber den gibt es leider nicht für die AE !
Vielleicht hat ja ein AE-Fahrer von euch schon mal das Federbein gewechselt und hat nicht das original Federbein erworben.
Habe das Forum intensiv durchgesucht nach dem Thema...aber leider nichts gefunden.
Daher jetzt mal die Frage dazu.

Grüße aus Norddeutschland
Jörg

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Centauro46
 Beitrag#2   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 26.05.2022, 16:03 
Avatar

Beiträge: 130
Registriert:
18.11.2015, 17:52
Ortszeit:
30.06.2022, 10:35
Hallo Jörg,

ich habe mit dem allergleichen Gedanken gespielt, ihn aber aus rationalen Gründen dann doch verworfen. Warum?

Bei meinen früheren Maschinen (RTs, GSen, Honda Hornet) habe ich die Federbeine gewechselt, sobald der erste Service i. V. m. dem ersten Reifenwechsel fällig war. Mal Wilbers, mal Oehlins; die geben einander nicht viel und ich war immer hoch zufrieden, weil die Karre damit halt läuft wie auf Schienen und jegliche Unebenheiten eiskalt wegbügelt. Aber: Ein gutes Federbein ist keine unerhebliche Investition.

So toll es sich auch mit einem solchen Fahrwerk fährt, sollte sich die Investition auch lohnen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn man
    - tolle Kurvenstrecken vor der Haustür hat, die man regelmäßig fährt (war bei mir in verschiedenen Gegenden so);
    - mit Sozia und schwerem Gepäck über längere Strecken auf schlechten Straßen fährt, das OEM-Federbein dafür aber zu schwachbrüstig ist;
    - einen leichteren Japaner fährt (Typ 600er), der konstruktiv incl. Federbein eher für leichtgewichtigere Fahrer ausgelegt ist. Nippon kalkuliert da mit ca. 70 kg, was bei unsereinem samt Kluft doch eher selten vorkommen dürfte.

Sollte das zutreffen (wozu sich vielleicht auch noch andere Gründe gesellen mögen), gibt es nur eines: Augen zu und durch. Was die FJR betrifft, habe ich ein Sonder-Federbein eigentlich noch nie schmerzlich vermißt, weder unter Last noch in den Bergen. Was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht: Wie immer sind die letzten Prozente der Leistung und des Komforts überproportional teuer bezahlt.

Mein Rat deshalb: Überlege Dir gut, unter welchen Bedingungen Du den Nivomat wirklich adäquat nutzen kannst und willst. Ich pers. würde auf einer längeren Sommertour leistungsmäßig an die Grenzen zu gehen (vielleicht durch die Berge in Norwegen), um dann eine Entscheidung treffen zu können, die ich hinterher nicht bereuen muß.

Viel Spaß beim Überlegen, Fahren und vielleicht auch Montieren,
Christian



https://motorrad-reisejournal.de

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#3   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 26.05.2022, 16:43 
Avatar

Beiträge: 1623
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
30.06.2022, 11:35
Mir geht es eigentlich genauso wie der Cristian. Hatte bei allen meinen bisherigen FJR'ern (RP04/13/23A) Hyperpro oder Wilbers, bei meiner aktuellen RP23AS bin ich eigentlich ganz zufrieden mit der Originalfederung. (fahre aber immer ohne Sozius) Das Problem für mich wird kommen, wenn Verschleiß diese Federung hinten zermürbt, was soll man dann tun, denn das Ersetzen vom Originalfederbein wird eine kostspielige Angelegenheit :denk:



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Übrigens, keiner weiß alles, aber zusammen wissen wir ziemlich viel...... :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Jörg21506
 Beitrag#4   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 26.05.2022, 18:07 
Avatar

Beiträge: 11
Registriert:
15.11.2014, 11:30
Ortszeit:
30.06.2022, 10:35
Zitat: Centauro46
Hallo Jörg,

Mein Rat deshalb: Überlege Dir gut, unter welchen Bedingungen Du den Nivomat wirklich adäquat nutzen kannst und willst. Ich pers. würde auf einer längeren Sommertour leistungsmäßig an die Grenzen zu gehen (vielleicht durch die Berge in Norwegen), um dann eine Entscheidung treffen zu können, die ich hinterher nicht bereuen muß.

Viel Spaß beim Überlegen, Fahren und vielleicht auch Montieren,
Christian



Danke Christian, FJRHarry für die Antwort,

aber leider weiß ich ja noch nicht einmal welches Federbein überhaupt in Frage kommen könnte.
Denn den Nivomat gibt es ja leider nicht für die FJR-AE !
Deswegen habe ich hier ja die Frage gestellt, ob jemand einen Tausch schon mal vorgenommen hatte.
Ich fahre schon fast seit 8 Jahren immer mit der AE...mit Sozius und viel Gepäck in den Urlaub.....und habe mal gedacht das so langsam mal was Neues her müsste.



Aber scheinbar gibt es nur den Tausch im Original ?! :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#5   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 26.05.2022, 18:28 
Avatar

Beiträge: 1623
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
30.06.2022, 11:35
Zitat: Jörg21506
Aber scheinbar gibt es nur den Tausch im Original ?! :denk:


Ja, soweit ich weiß, ist das (bisher) die einzige Möglichkeit. Und das Merkwürdige ist, dass das Federelement nicht einzeln zu kaufen ist, sondern nur als komplette Einheit inklusive der Aktuatoren. Und das soll dann € 1.967,33 kosten :oh:

Dateianhang:
Screen Shot 05-26-22 at 06.20 PM.PNG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Übrigens, keiner weiß alles, aber zusammen wissen wir ziemlich viel...... :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Jörg21506
 Beitrag#6   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 26.05.2022, 19:07 
Avatar

Beiträge: 11
Registriert:
15.11.2014, 11:30
Ortszeit:
30.06.2022, 10:35
Zitat: FJRHarry
Zitat: Jörg21506
Aber scheinbar gibt es nur den Tausch im Original ?! :denk:


Ja, soweit ich weiß, ist das (bisher) die einzige Möglichkeit. Und das Merkwürdige ist, dass das Federelement nicht einzeln zu kaufen ist, sondern nur als komplette Einheit inklusive der Aktuatoren. Und das soll dann € 1.967,33 kosten :oh:

Dateianhang:
Screen Shot 05-26-22 at 06.20 PM.PNG


Moin FJRHarry....ist ja unglaublich was du da herausbekommst !!!! :respekt:
Da bekommt man ja das... :heul:
Aber vielleicht weiß ja einer noch was besseres !

Gruß Jörg

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#7   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 26.05.2022, 19:23 
Avatar

Beiträge: 1623
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
30.06.2022, 11:35
Im Internet wurde letztes Jahr ein gebrauchten AE-Dämpfer mit nur ca. 10.000 km relativ günstig angeboten, ich meine mich für ca. € 350,00 zu erinnern. Im Nachhinein hätte ich ihm damals wohl besser kaufen und auf Lager legen sollen, damit ich im Fall der Fälle noch einer zur Hand gehabt hätte :denk:



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Übrigens, keiner weiß alles, aber zusammen wissen wir ziemlich viel...... :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#8   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 28.05.2022, 06:05 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 12091
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
30.06.2022, 11:35
...mein Tipp:
Nehmt doch mal Kontakt mit Franz Racing auf.
Der überarbeitet ja auch die Standard- Federbeine der FJR;
vielleicht hat er eine Möglichkeit oder sieht eine Möglichkeit.... :idee:



blaue RP11, 202800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2021
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Klado
 Beitrag#9   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 28.05.2022, 14:23 
Avatar

Beiträge: 409
Registriert:
23.05.2015, 20:29
Ortszeit:
30.06.2022, 11:35
Zitat: ManfredA
...mein Tipp:
Nehmt doch mal Kontakt mit Franz Racing auf.
Der überarbeitet ja auch die Standard- Federbeine der FJR;
vielleicht hat er eine Möglichkeit oder sieht eine Möglichkeit.... :idee:


Das ist quasi bei mir um die Ecke. Der macht sehr viel und sehr gut, ist die erste Anlaufstelle
für viele Biker hier.



Gruss Klaus

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Jörg21506
 Beitrag#10   Betreff: Re: Federbeintausch bei RP23 Modell AE
Verfasst: 30.05.2022, 14:51 
Avatar

Beiträge: 11
Registriert:
15.11.2014, 11:30
Ortszeit:
30.06.2022, 10:35
Zitat: ManfredA
...mein Tipp:
Nehmt doch mal Kontakt mit Franz Racing auf.
Der überarbeitet ja auch die Standard- Federbeine der FJR;
vielleicht hat er eine Möglichkeit oder sieht eine Möglichkeit.... :idee:


Hallo ManfredA,
kannst du mir mal die Kontaktdaten geben :frage:

Schöne Grüße aus dem Norden

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Federbeintausch bei RP23 Modell AE


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us