FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Reini
 Beitrag#1   Betreff: Leerlaufschalter bzw. Neutralschalter
Verfasst: 16.09.2022, 18:57 
Avatar

Beiträge: 34
Registriert:
05.08.2022, 14:34
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Ich habe in der Suche die Teststrategie von "Noppe" gefunden und alles durchprobiert. Sollte der Neutralschalter sein.

Aber: Wenn ich nur die Zündung einschalte funktioniert "meist" alles.
Wenn der Motor läuft - bis auf zweimal, geht nichts.

Ich habe die Vermutung, der Schalter hängt.
Ich hab das Motorrad jetzt knapp zwei Monate und bin so ca 2000 km gefahren.
Der Vorbesitzer kam die letzten Jahre auf die 2000 km keine Saison. Ich weiß aus Erfahrung, dass wenig Bewegung auch nicht immer gut ist.

Hat sowas schon mal jemand gehabt? Deutet alles auf den Schalter hin, oder ???

Werd im Winter auf jeden Fall den Schalter tauschen. ich hoffe das wars dann.

• Hinweis ForumTeam •
THreadtitel für die Suche optimiert; ManfredA



FJR1300 RP13, Bj. 2008, blau

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Gerald
 Beitrag#2   Betreff: Re: Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 09:28 
Avatar

Beiträge: 386
Registriert:
09.02.2009, 08:32
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Zitat: Reini
sollte der Neutralschalter sein.

Hallo Reini,

Irgendwie verstehe ich Deine Frage nicht. Was verstehst Du unter einem "Neutralschalter"?

Die Getriebestellung "Neutral" hat keinen Schalter, der Ein/Ausschalter oder Startschalter hat keine "Neutralstellung"? Ich finde an meinem Motorrad RP28 keinen Schalter dieses Namens.

Gruß

Gerald



Grüße aus dem Süden
bis 05/2015 FJR1300A/RP13, bis 09/2018 eine BMW K1200GT/K44 und aktuell eine FJR1300AE RP28
http://www.hge-net.de

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Caleo
 Beitrag#3   Betreff: Re: Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 10:19 
Stammi-Moderator
Avatar

Beiträge: 887
Registriert:
13.02.2009, 22:31
Ortszeit:
06.10.2022, 21:24
Zitat: Gerald
Zitat: Reini
sollte der Neutralschalter sein.

Die Getriebestellung "Neutral" hat keinen Schalter


Hallo Gerald,

der Neutralschalter wird vom Getriebe betätigt sobald der Leerlauf eingelegt ist.
Dies ist an der grünen Lampe/LED im Cockpit zu erkennen.
Ferner hat er auch die Funktion die Zündung bei ausgeklappten Seitenständer(in Kombination mit dem Schalter des Seitenständers)
und eingelegtem Gang zu unterbrechen.

Bis denne Uwe



*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Reini
 Beitrag#4   Betreff: Re: Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 10:41 
Avatar

Beiträge: 34
Registriert:
05.08.2022, 14:34
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Heißt richtigerweise Leerlaufschalter.



FJR1300 RP13, Bj. 2008, blau

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
mikelhei20
 Beitrag#5   Betreff: Re: Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 13:07 
Avatar

Beiträge: 195
Registriert:
07.05.2009, 21:42
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Zitat: Reini
Heißt richtigerweise Leerlaufschalter.


Hallo Reinhard,

so heißt er. Ich habe ähnliche Probleme damit gehabt. Zusätzlich ließ sich mein Staufach in der Verkleidung nicht öffnen, da der defekte Schalter der Elektonik suggeriert, daß ein Gang eingelegt ist. Es läßt sich aber nur im Leerlauf öffnen, bei eingeschalteter Zündung.

Ich hole morgen meine RP11 aus der Werkstatt ab. Sie ist lt. Meister wieder i.O.

Dann werde ich auch die Kosten für die Reparatur hier benennen können. Leider konnte ich den Schalter nicht selbst auswechseln.

Der Schalter kostet bei Yamaha Zentrum Rhein-Ruhr West in Oberhausen incl. neuer Dichtung und Versand 54,33€.

Versandkosten nach Österreich sind sicherlich höher.

Gruß
Michael :-)

• Hinweis ForumTeam •
Ergänzend: :link: Dort wurde das Problem von Michael besprochen und auch die Lösung herausgarbeitet. ManfredA



"Lebe jeden Tag First Class bevor es Deine Erben tun!!!"
RP11, silber BS4, Bagster Sitzbank, Meissner Lenkeradapter und Lenkerenden, K&N-Luftfilter, T-Rex Sturzpads, Wilbers LDC Nivomat Federbein Kit, Melvin Stahlflexbremsleitungen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
fermoyracer
 Beitrag#6   Betreff: Re: Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 13:22 
Avatar

Beiträge: 211
Registriert:
01.02.2022, 10:04
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Würdest Du (oder andere) mal ein Bild von dem Leerlaufschalter einstellen? Auch die Maße interessieren mich. Ich würde nämlich gerne an der 125er meiner Tochter eine Ganganzeige verbauen.

Bei manchen Motorrädern funktionieren die Leerlaufschalter so, dass der Schaltstern "angezapft" wird. Und wenn er den Leerlaufschalter in eine bestimmte Position gebracht hat, wird ein Kontakt im Schalter geschlossen. Derartige Systeme (wie an der 125er meiner Tochter) kann man also "anzapfen"...

An einer 535er Yamaha Virago hat das schon mal jemand in nem anderen Forum gemacht und schlicht den Leerlaufschalter mit weiteren 5 Kontaktflächen versehen. Das ist dann Feinmechanik für geübte. Alternativ hätte man nen vorhandenen Schalter einer anderen Maschine nehmen können, wenn dort die Maße und Schaltstellungen gepaßt hätten. Über so etwas (basteln) denke ich gerade nach oder darüber, von ner anderen Maschine den Schalter der Ganganzeige zu verwenden.

Technische Frage:
Gibt es Modelle der FJR, wo die Ganganzeige über den Schaltstern bzw. Leerlaufschalter "gefüttert" wird? Weiß dies jemand?



Robert



Mitglied 2692, RP23A 11.2012 seit 03.2022, diverse andere Motorräder, RCB-VM Super Seven

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Reini
 Beitrag#7   Betreff: Re: Leerlaufschalter bzw. Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 14:00 
Avatar

Beiträge: 34
Registriert:
05.08.2022, 14:34
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Der Aus- und Einbau ist laut Forum, bzw. Werkstatthandbuch nicht so auf die Schnelle zu erledigen. Daher frag ich lieber noch mal nach, bevor ich mich an die Arbeit mache. Bei einer Honda CBF hab ichs schon gemacht. Besser gesagt meine Frau, die hat kleinere Hände. War auch ganz schwer zugängig.
Angeblich gehts nach Ausbau des Federbeins leichter.

Staufach geht bei eingeschalteter Zünung immer auf. Gang eingelegt, bzw. bei neutral.



FJR1300 RP13, Bj. 2008, blau

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
fermoyracer
 Beitrag#8   Betreff: Re: Leerlaufschalter bzw. Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 14:33 
Avatar

Beiträge: 211
Registriert:
01.02.2022, 10:04
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Halt, bitte nichts ausbauen!

Ich dachte jetzt nur daran, dass jemand so ein Teil hat oder Du bzw. jemand anders das Altteil haben könntest, wenn es erneuert wird/wurde...


Robert



Mitglied 2692, RP23A 11.2012 seit 03.2022, diverse andere Motorräder, RCB-VM Super Seven

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Gerald
 Beitrag#9   Betreff: Re: Neutralschalter
Verfasst: 18.09.2022, 15:51 
Avatar

Beiträge: 386
Registriert:
09.02.2009, 08:32
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Zitat: Caleo
Zitat: Gerald
Zitat: Reini
sollte der Neutralschalter sein.

Die Getriebestellung "Neutral" hat keinen Schalter

Hallo Gerald,

der Neutralschalter wird vom Getriebe betätigt sobald der Leerlauf eingelegt ist.
Dies ist an der grünen Lampe/LED im Cockpit zu erkennen.
Ferner hat er auch die Funktion die Zündung bei ausgeklappten Seitenständer(in Kombination mit dem Schalter des Seitenständers)
und eingelegtem Gang zu unterbrechen.

Bis denne Uwe

Danke Uwe,

jetzt weiß auch ich, was das für eine Schalter ist.

Gruß

Gerald



Grüße aus dem Süden
bis 05/2015 FJR1300A/RP13, bis 09/2018 eine BMW K1200GT/K44 und aktuell eine FJR1300AE RP28
http://www.hge-net.de

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
mikelhei20
 Beitrag#10   Betreff: Re: Neutralschalter
Verfasst: 19.09.2022, 13:10 
Avatar

Beiträge: 195
Registriert:
07.05.2009, 21:42
Ortszeit:
06.10.2022, 22:24
Zitat: fermoyracer
Würdest Du (oder andere) mal ein Bild von dem Leerlaufschalter einstellen?



Hallo Robert,

hier das Bild von dem defekten Leerlaufschalter. Länge 43 mm, Schlüsselweite 14, Gewindedurchmesser 10 mm. Andere technische Daten kann ich nicht machen.

Dateianhang:
DSCN2290.JPG


Gruß
Michael :-)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



"Lebe jeden Tag First Class bevor es Deine Erben tun!!!"
RP11, silber BS4, Bagster Sitzbank, Meissner Lenkeradapter und Lenkerenden, K&N-Luftfilter, T-Rex Sturzpads, Wilbers LDC Nivomat Federbein Kit, Melvin Stahlflexbremsleitungen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Leerlaufschalter bzw. Neutralschalter


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us