FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
HPH
 Beitrag#71   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 19.09.2018, 10:04 
Avatar

Beiträge: 1045
Registriert:
21.03.2009, 20:48
Ortszeit:
09.12.2021, 15:56
Dann auch noch von mir ein bisschen Senf dazu,

Vieles von den vorherigen Beiträgen spiegelt auch meine Meinung wieder.
Tourlänge nicht über 300 km
Max. Nach 1,5 h eine Pause
Die Gespräche untereinander sind das Salz des Treffens
Und- die Sachsen machen es vor, auch mal etwas Neues versuchen, wie Schnitzeljagt, oder Bergwerksbeuch und s.w.
Wir haben bei der letztjährigen Spargeltour einen Baumwipfelpfad besucht, auch da war die Resonanz sehr gut.

Das Miteinander fahren ist das Eine, aber eben nicht alles.
Wünschenswert wäre es, dass sich wieder mehr Freunde zur Durchführung eines Treffens aufraffen, dann hätten diese Beiträge auch noch positives gebracht.



Grüße aus der Spargelstadt Beelitz

Sonni & Hans - Peter
RP 13 Midnight Black 2009 - 2021, Triumph Tiger 900 Rally Pro 2021 -

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
hochdahler
 Beitrag#72   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 19.09.2018, 11:03 
Stammi-Moderator
Avatar

Beiträge: 334
Registriert:
03.02.2013, 13:50
Ortszeit:
09.12.2021, 16:56
Dann auch von mir ein Statement,

Tourlänge 250-300 km
nach ca 1 - 1,5 Std Pause, WC ist Pflicht
Mittag.... Ja ist wichtig und wird gerade bei Tagestouren gerne genommen, nicht nur des Essens wegen!!!
Essensangebot kann sich auf Kleinigkeiten ( Salat, Currywurst usw.) beschränken, ich will nach dem Essen aufs Mopped und nicht aufs Sofa :-BB
bei groß Veranstaltungen Mittagskarte im vorraus mit verbindlicher Bestellung oder eben nicht, ob man bei Großveranstaltungen einen Pausenpunkt nimmt oder mehrere ist eine Überlegung wert, meine Erfahrungen dazu ist das die Gruppen eigentlich zusammen bleiben, dadurch wären mehrere Lokation möglich

Kaffeepause im Rahmen der üblichen Pausen, auch hier gilt jeder kann niemand muss etwas Essen

Gruß
derHochdahler



Mich muss man sich nervlich erst mal leisten können

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Hermann
 Beitrag#73   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 22.09.2018, 16:08 
Avatar

Beiträge: 1076
Registriert:
08.02.2009, 18:33
Ortszeit:
09.12.2021, 15:56
Hallo, das Thema ist "Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutschland"!

Das Angebot der Touren ist sehr gut und es hat auch Niveau!
Im Lauf der Jahre hat es sich nun mal etwas verkleinert!
Von 2007 - 2012 waren es im Schnitt 7-10 Touren im Jahr und die Teilnehmer nahmen weite Anreisen auf sich!
Danach kam ein kleiner Einbruch, was sicherlich dem "Zeitgeist" zu verdanken ist!
Ich bin gerne zu jeder Veranstaltung gefahren und es gab immer etwas "Neues" dabei zu entdecken, vom "Blaulicht" über "Essen auf Rädern" bis zu "WWW"!
Ansonsten kam und kommt es immer auf das an was Freude macht:
UNS ZU TREFFEN!

Treffende Grüsse Hermann



FJR1300A Bj.2003 die "Erste", weil "Sie" gepflegt wird!!!!!!
Für Stefan Jahnke und Uwe Nimmerfroh:
Freunde finden ist schwer, zu behalten sehr, aber verlieren mehr!!!!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
holger_1
 Beitrag#74   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 20.01.2020, 20:31 
Avatar

Beiträge: 37
Registriert:
09.02.2010, 21:06
Ortszeit:
09.12.2021, 16:56
Da ich z. Zt. mal wieder auf der Warteliste bei Touranmeldungen stehe, möchte ich wie schon erwähnt auch meinen "Senf" hier mal Kund´ tun. :motz:
Jedes Jahr gibt es immer wieder interessante Tourangebote, doch schon kurz nach der Anmeldung liest man ausgebucht....keine Plätze mehr frei? ....sowas ist :-( .
Ich verstehe das solche Angebote nicht für unendlich viele Teilnehmer geplant werden können. :oh: Doch wenn man dann hört...liest...erfährt, wer wieder mal dabei war, dann frage ich mich doch: muss das sein, das immer die gleichen "Grüppchen" dabei sind? :oh:
Selbstverständlich, fahre auch ich am liebsten mit meinen Freunden durch die Gegend und wenn man Übernachtet oder mal Plaudert geht das natürlich auch mit denen leichter die man schon kennt. :denk:
Aber auch "Neue" sollten ein Chance haben.
Nun aber Schluss mit dem Gemecker.
Gruß Holger



Das Leben ist zu kurz drum genieße es jetzt! Denn wenn nicht jetzt wann dann?

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#75   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 20.01.2020, 21:16 
Initiator
Avatar

Beiträge: 3850
Registriert:
04.07.2014, 16:03
Ortszeit:
09.12.2021, 15:56
Hallo Holger,

meine Heidschnucken - Tour war lange genug offen für Anmeldungen.

Aber ich muss dir recht geben, die guten Touren sind immer schnell ausgebucht.

Aber es schaffen immer wieder Neue sich auch dort anzumelden, warum das bei dir nicht klappt weiß ich nicht.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
fjrmatzi
 Beitrag#76   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 20.01.2020, 22:56 
Avatar

Beiträge: 1555
Registriert:
08.02.2009, 20:19
Ortszeit:
09.12.2021, 15:56
Hi Holger,einfach das Anmeldedatum im Auge behalten,und sich dann gleich zu Beginn anmelden.
Dann hast du sehr gute Chancen dabei zu sein.
CIAO Matthias



CIAO Matthias

2001-2009 RP04 Silber 137500 KM
ab 2009 RP13a Graphite 187300 KM
SBL,DRS3,Stahlfex,E.Schwarz Schwinge und Umlenkungsumbau,Abgaskrümmer mit Meßanschlüssen,Meissner Kühlerschutz,Nivomat Federbein,Top Block Crashpad,Ladesteckdose,Garmin ZŪMO XT mit 660er Touratech Halter,Nebelscheinwerfer,SW-Motech Alu Rack mit Adapterplatte und Givi V47 Topcase,TFL,ABM Synto Brems-Kupplungshebel,V-Stream Scheibe geändert,weiße Blinker vorne,asphärische Spiegelgläser,Kotflügelverlängerung,Baehr Sitzbank mit Heizung(Winter),Top Sellerie Sitzbank,Doppel USB Steckdose.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
hochdahler
 Beitrag#77   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 20.01.2020, 23:13 
Stammi-Moderator
Avatar

Beiträge: 334
Registriert:
03.02.2013, 13:50
Ortszeit:
09.12.2021, 16:56
In dem Fall gilt die Regel.....
Der frühe Vogel fängt den Wurm :-))



Mich muss man sich nervlich erst mal leisten können

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#78   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 20.01.2020, 23:31 
Avatar

Beiträge: 1471
Registriert:
27.08.2016, 17:35
Ortszeit:
09.12.2021, 15:56
Zitat: fjrmatzi
Hi Holger,einfach das Anmeldedatum im Auge behalten,und sich dann gleich zu Beginn anmelden.
Ja, und das ist nicht nur hier so.
Nach unserem Treffen im Schwarzwald fahre ich die folgende Woche (Montag bis Freitag) mit der Holländischen FJR-Club im Westerwald. Es sind dort etwa 40 Betten reserviert worden und innerhalb einen Tag war diesen Tour schon fast ausgebucht, nachdem das Anmeldungstopic geöffnet war gab es innerhalb die erste 15 Minuten schon 23 Anmeldungen. Man muß halt schnell sein, besonders wenn man ein Einzelzimmer haben möchte ;-)



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Übrigens, keiner weiß alles, aber zusammen wissen wir ziemlich viel...... :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#79   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 21.01.2020, 00:58 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 11542
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
09.12.2021, 15:56
Zitat: holger_1
Da ich z. Zt. mal wieder auf der Warteliste bei Touranmeldungen stehe, möchte ich wie schon erwähnt auch meinen "Senf" hier mal Kund´ tun. :motz:
Jedes Jahr gibt es immer wieder interessante Tourangebote, doch schon kurz nach der Anmeldung liest man ausgebucht....keine Plätze mehr frei? ....sowas ist :-( .
Ich verstehe das solche Angebote nicht für unendlich viele Teilnehmer geplant werden können. :oh: Doch wenn man dann hört...liest...erfährt, wer wieder mal dabei war, dann frage ich mich doch: muss das sein, das immer die gleichen "Grüppchen" dabei sind? :oh:
Selbstverständlich, fahre auch ich am liebsten mit meinen Freunden durch die Gegend und wenn man Übernachtet oder mal Plaudert geht das natürlich auch mit denen leichter die man schon kennt. :denk:
Aber auch "Neue" sollten ein Chance haben.
Nun aber Schluss mit dem Gemecker.
Gruß Holger


Hallo Holger;

hallo :comm: ;

unter anderem aus dem von dir angeführten Grund haben wir vor vielen Jahren schon gewisse "Regeln" für unser Tour-Angebot erarbeitet und diese sind auch auf unserer Webseite veröffentlicht :link: Klick
Und die Orgas halten sich auch daran! :yes:
U.A. sind das:
  • Die Tour muss auf hier unserer Plattform zuerst angeboten werden.
  • Zwischen Ausschreibung and Beginn der Anmeldungsmöglichkeit müssen mindestens 1 Woche liegen ;
  • Nur Orgas und Tourguides dürfen als "gesetzt" gelten.
  • ....
Damit wollen wir jedem :musk: eine faire Chance bieten, bei fristgerechter Anmeldung in den allermeisten Fällen auch :dabei: sein zu können.
Die Orgas geben die Anmeldetermine schon viel früher bekannt -- meist mehrere Monate vorher.
Zudem stehen auch auf unserer Homepage bei der jeweiligenTourausschreibung.

Und die Anmeldung ist erst ab einem Stichtag mit vorgegebener Uhrzeit und meist per mail möglich.

8-) Wer sich also am Stichtag pünktlich anmeldet ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch dabei.
Ich kenne keine Tour die schon um 20:02 ausgebucht war! :isspo:
Wer aufmerksam die Plauderthreads zu den Touren liest weiß auch welche Touren da besonders schnell ausgebucht sind.... :flööt:

Und wie bereits erwähnt schaffen es auch immer wieder neue :musk: , dabei zu sein... gemeinsam mit den "Üblichen Verdächtigen" .

Es liegt also an Jedem selbst, zu den frühen Vögeln zu gehören :lol: .... :isso:

Dafür gibt es die Ausschreibung, ein sozialverträglicher Anmelde-Beginn , mindestens eine Memo vorher von dem Orga / den Orgas im Forum (Threads kann man abonieren, dann gibts auch noch eine :mail: ) , Terminplaner und Kalender.

Zudem kann Jeder ja auch selbst eine Tour organisieren und hier im Forum anbieten.
Das kann ja zum Einstieg durchaus auch eine Tagestour sein.
Deren Angebot ist extrem rückläufig.
Interessenten mögen bitte vor konkreter Planung und Terminierung mit mir Kontakt aufnehmen, weil nicht alles was in Planung ist schon hier im Forum zu lesen steht.

Sofern die Tour nach unseren "Regeln" angeboten und durchgeführt wird, findet ihr sie hier bei den FJR-Tourer-Veranstaltungen im Forum und unter "Termine" auf unserer Homepage.

Wer sich nicht an unsere "Vorgaben" halten möchte, der kann sein Tourangebot in der Rubrik :link: Private Reisen, Spritztouren, Verabredungen einstellen und somit öffentlich bewerben.

Darüber hinaus lohnt es sich, regelmäßig bei den umliegenden Stammtischen mitzulesen, denn auch dort werden regelmäßig Ausfahrten angeboten. :yes:



blaue RP11, 200611km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2021
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
harry301
 Beitrag#80   Betreff: Re: Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutsch
Verfasst: 21.01.2020, 01:04 
Avatar

Beiträge: 1992
Registriert:
09.02.2009, 10:51
Ortszeit:
09.12.2021, 15:56
Zitat: holger_1
Da ich z. Zt. mal wieder auf der Warteliste bei Touranmeldungen stehe, möchte ich wie schon erwähnt auch meinen "Senf" hier mal Kund´ tun. :motz:


Hi Holger,

du bist jetzt schon ca 10 Jahre dabei und willst angeblich nicht wissen, dass nach Anmeldungstart die Plätze
chronologisch vergeben werden?

Die Touren und Anmeldungsstartzeiten werden frühzeitig genug kommuniziert.

Nach meinem Dafürhalten sind die Touren eher zu langsam ausgebucht und ich hoffe, dass das flotte Anmelden mindestens so bleibt, sonst würde sich die Schlafmützigkeit mancher potenziellen Teilnehmer noch erhöhen.
Übermäßige Kontingente, die dann wie sauer Bier angeboten werden würden, wären der sichere Tod
von Tourenangeboten.



Mit verschiedenen FJRs über 250.000km unterwegs gewesen. Zur Zeit RP23

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 87 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Wie bewertet ihr das Tour-Angebot der FJR-Tourer Deutschland


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us