FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
Uli P
 Beitrag#1   Betreff: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 09:16 
Avatar

Beiträge: 28
Registriert:
13.09.2018, 14:46
Ortszeit:
25.06.2022, 15:22
Zitat: Uli P im Info-Thread viewtopic.php?f=25&p=159052#p159052
26.08. - 09.09.2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien

Hallo liebe FJR-Tourer-Deutschland- :comm: ;

wir bieten euch für den Spätsommer 2023 eine ganz besondere Tour an.
Meine Frau und Sozia kommt aus Herrmannstadt, spricht rumänisch und hat mit mir zusammen ganz viele Kontakte und Geheimtipps. Wir haben schon viele Touren durch Rumänien gemacht und organisiert, die meisten per Motorrad. Ich bin in anderen Vereinen oft Vorfahrer.

Weitere Infos zu mir findet ihr in der Visitenkarte :link: in meiner persönlichen Vorstellung .

Die Idee zu diesem Angebot hatte ich vorab an die Initiatoren herangetragen und die waren wohl begeistert. :yes:

Mit ManfredA hatte ich nun in den letzten Wochen das Konzept und die Ausschreibung, sowie den Forumsauftritt hier erarbeitet. :danke:

Er will auch mitkommen und wird später auch noch etwas dazu posten.

Vorab; es ist ein Abenteuer vom Feinsten und sicherlich ein unvergessliches Erlebnis.

Wir treffen uns am Samstag, 26.8.2023 abends um 19:00 in Wels / Österreich;
das liegt am Ostalpenrand, etwa 30km von Linz entfernt.
Die Anreise dorthin erfolgt natürlich in Eigenregie.
Anhänger-Gespanne können am Hotelparkplatz für die Dauer unserer Reise abgestellt werden.

Von Wels geht es dann über Nickelsdorf an der ungarischen Grenze nach Debrecen im Osten von Ungarn. Diese Etappen in Ungarn müssen aus Zeitgründen überwiegend auf der dortigen Autobahn gemacht werden, wir wollen ja schließlich nach Rumänien.
Dort fahren wir über Baia Mare in die Maramuresch und die Bukovina. Hier gibt es die Pässe und Kurven der Nordkarpaten.
Weiter geht es u.a. durch die Bicaz-Klamm nach Siebenbürgen mit Schäßburg (Sigishoara), Kronstadt (Brasov) und Herrmannstadt (Sibiu).
Dann kommen die absoluten Highlights Transfagarasan und Transalpina, die berühmten Übergänge über die Südkarpaten. :-B
Danach geht es über Eisenmarkt (Hunedoara) wieder über Debrecen und Nickelsdorf - jetzt natürlich auf einer anderen Route - durch die Alpen zurück nach Wels, wo wir am Freitag, 08.09.2023 abends wieder zurückerwartet werden.
Am Samstag nach dem Frühstück kann dann ausgeruht wieder in Eigenregie die Heimreise erfolgen.

Zudem beinhaltet unsere Tour ein sehr interessantes und abwechslungsreiches „Rahmenprogramm“, von Stadtführungen über Kutschfahrt, Treffen mit Einheimischen bis zum Besuch bei Europas letzten Köhlern. Lasst euch überraschen; es wird uns nie langweilig :-))

Angestrebt wird eine harmonische Gruppe mit 9 Motorrädern incl. Tourguide , die in überwiegend tourensportlicher Gangart und unter Beachtung örtlicher Gegebenheiten diese Reise antreten wollen.

Wünschenswert wären somit weitere ca. 4 Einzelfahrer und ca. 4 Pärchen.

Die Gesamtlänge der Reise beträgt ca. 3.700km ab / bis Wels.
Die Tagesetappen betragen meist um die 300 km; mal mehr mal weniger; meist etwa 6 Stunden Fahrzeit; Schotterstrecken sind nicht beabsichtigt.
Gestartet wird immer morgens nach einem guten Frühstück gegen 9:30 Uhr.

Unsere Hotels in Österreich und Ungarn sind gute Mittelklasse, die Hotels in Rumänien Oberklasse, nach lokalem Maßstab. Die Hotel-Kosten werden aus heutiger Sicht bei max 1.300 € liegen;
Essen und Trinken ist in Ungarn und Rumänien sehr preiswert.

Die genaueren Kosten kann ich natürlich erst nach Buchung / Reservierung der Zimmer beziffern. Manche Hotels können vor Ort bezahlt werden; für die Hotels in Rumänien wird wohl eine Vorauszahlung fällig werden.

Zusätzlich wünsche ich mir für unseren Einsatz eine Spende zugunsten des Fördervereins „Europäisches Jugendbegegnungszentrum Kirchenburg Holzmengen“ e.V., wo ich sehr engagiert mitwirke; darüber gibt es auch eine Spendenquittung.

Die Anmeldung kann ab dem 15.10.2022, 20:00 Uhr per E-mail erfolgen.

Die Teilnehmerliste wird von ManfredA hier im Forum geführt.

:voila: Alle weiteren Infos und ein paar eigene Bilder findet ihr :link: dort in der Ausschreibung der Tour auf der Webseite der FJR-Tourer Deutschland.

Diese Ausschreibungs-PDF ist die erste Version und wird sicherlich auch mal upgedatet.
Ich selbst bin auch Ende Mai auf dem 7. Deutschlandtreffen "Kuro no mori" im Schwarzwald mit meinem Laptop und werde dort abends den an der Mitfahrt Interessierten :musk: gerne Eindrücke von früheren Touren durch Rumänien in einem Video zeigen und zu alle Fragen Rede und Antwort stehen. :plapp:

Alle wichtigen Infos werden hier im Forum eingestellt; vertrauliche Dinge in einem E-mail-Verteiler, wenn das TN-Feld soweit feststeht.


Hallo :comm: ; hier kann Alles rund um die Tour und natürlich später auch gemeinsame Anreisen nach Wels besprochen werden ... :plapp: .



Immer schön oben bleiben!

Maico 125 - Honda CB 250 - Kawasaki 350 H2 - Yamaha RD 250 - Honda XL 500 S - KTM LC 2 Enduro - Triumph Sprint ST 955i - Triumph Tiger 955i - Triumph Tiger Explorer 1200 - KTM LC 4 Enduro - Yamaha FJR RP 28 AE

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#2   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 09:20 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 12083
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
25.06.2022, 15:22
Hallo :musk: ,

klar melde ich mich aufgrund der nun erfolgten öffentlichen Ausschreibung dieser aussergewöhnlichen Motorrad-Reise auch selbst zu Wort :holy: .
Uli P Uli hat es ja schon angekündigt, und als er vor ein paar Wochen mit dieser Idee an uns herangetreten ist, war ich von Anfang an Feuer und Flamme. :-B
Im Laufe der weiteren näheren intensiven Zusammenarbeit mit Uli zur Präsentation dieser Tour war mir klar:
DAS müssen wir machen und DA muss ich mitfahren. :hechl:
Meine Motivation ist auch sicherlich durchaus nachvollziehbar. Siggi und ich machen seit Jahren gemeinsam immer im Spät-Sommer tolle ausgedehnte Motorrad-Urlaubsreisen. :pos1:
Allerdings bis nach Rumänien hätten wir beide uns wohl nie so recht getraut;
wir beherrschen weder die Sprache noch die dortige Mentalität; vieles erscheint uns hier fremd und irgendwo auch abenteuerlich, teilweise auch riskant. :isso:
Da kommt die Gelegenheit, in einer kleinen geführten Gruppe mitfahren zu können, hoffentlich mit einigen FJR-Tourer- :musk:, gerade recht. :yes:
So kompetent geguidet kommen wir nie mehr dahin.
In Eigenregie würden wir es nicht angehen.
Wir sind "auf der Zielgeraden"; und wenn nicht jetzt, wann dann?
Wir werden älter und die Wahrscheinlichkeit es in ein paar Jahren auch noch so gut hinzubekommen, sinkt rapide. :-(

Dolos, Wörthersee, Großglockner, Ardeche, Vogesen und Harz kann ich dann immer nocheinmal fahren; :flööt:

Insofern werde ich auf jeden Fall versuchen dabei zu sein. :hechl:
Und ich hoffe so wie ich denkt noch der Eine oder Andere hier in der :comm: , weswegen wir die Tour dann ja nun auch öffentlich ausschreiben.
Es wäre klasse, wenn sich ernsthafte Interessenten schon jetzt hier im Plauderthread rege zu Wort melden, damit wir sehen ob und wie es angenommen wird.

Deshalb auch der Anmeldestart zum Saisonende 2022 und vor der Urlaubsplanung 2023.

Und noch ein klares Wort zu den Kosten: Ich für meine Person habe keine Lust mehr in irgendwelchen Jugendherbergen, Campingplätzen, Blockhütten oder in Schlaf-Gemeinschaften unterzukommen. Ich habe mein Leben lang hart gearbeitet und eine angemessene Unterkunft bin ich mir wert. 8-)
Augfrund von Ulis Verbindungen werden wir bei den Hotels und der Gastronomie keine Reinfälle erleben und auch die Mopeds werden sicher untergebracht.

Die "Spende" die Ulli angesprochen hat, ist ein Obolus für seinen erheblichen Aufwand;
im Gegenzug bekommen wir eine super engagierte kompetente Reiseleitung und einen Tourguide der sich auskennt; wir bekommen Insiderwissen vermittelt.
Wir sparen sicherlich bei vielen Gelegenheiten Einiges ein. Das sollte den Teilnehmern auch was wert sein. :pro:
Siggi habe ich auch schon angespitzt, und wie ich ihn verstanden habe, sitzt er auch schon in den Startlöchern.
Es gibt noch eine Handvoll :comm: von denen ich weiß das an solch einem Abenteuer Interesse bestünde.
Lassen wir uns also überraschen. :-))



blaue RP11, 202800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2021
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Formel1
 Beitrag#3   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 09:29 
Initiator
Avatar

Beiträge: 2523
Registriert:
09.02.2009, 00:20
Ortszeit:
25.06.2022, 15:22
Das ist ja mal eine klasse Ansage! :respekt:

Da auch ich bereits Rumänien mit dem Motorrad bereist habe, kann ich das Land und die Leute nur empfehlen!
Darüber (und über entkräftete Vorurteile) habe ich auch einen kurzen Bericht hier im Forum veröffentlicht. :link: Rumänien ist eine Reise wert

Jetzt habe ich für 2023 schon wieder ein Ziel. Schön :-B :oohh:
Das Klima ist dort beim geplanten Tourzeitraum noch sehr warm und trocken.

Viele Grüße aus der Eifel
Ralf :-)



1 x RP08 + 2 x RP13 15 Jahre lang über 200.000 km

Das Leben ist zu kurz, um das Glück auf später zu verschieben!
...nichts ist unmöglich...

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#4   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 09:45 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 12083
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
25.06.2022, 15:22
Noch ein organisatorischer Hinweis:
Die Ausschreibungs-PDF zur Tour ist bis heuteabend nicht auf der Webseite, sondern ausnahmsweise hier im Forum an :link: dieses Posting von Uli im Info-Thread angefügt und wird heuteabend auch auf der HP eingestellt. und dann hier wieder entfernt. 8-)



blaue RP11, 202800km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2021
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ekki54
 Beitrag#5   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 10:17 
Avatar

Beiträge: 143
Registriert:
18.10.2017, 09:51
Ortszeit:
25.06.2022, 14:22
Ich war 2019 zusammen mit einem Freund in Rumänien. Mir haben Land und Leute so gut gefallen, dass ich gerne nochmal dahin fahren werde. Und 2023 geht es andersrum als 2019. Die ehemals deutschen Städte sind sehenswert.
Wenn die Gesundheit mitmacht, wäre die Tour 2023 für mich sehr erstrebenswert.
Man sieht sich im Mai im Schwarzwald.



RP23 AS Bj 2014, bronzemetallic.... 71665 Vaihingen(Enz)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
siggi
 Beitrag#6   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 10:42 
Avatar

Beiträge: 97
Registriert:
19.04.2009, 11:43
Ortszeit:
25.06.2022, 15:22
Hallo :comm:

Manfred hat recht. Die Tour wäre auch für mich ein absolutes Highlight :pro: .

Wir haben schon viel gesehen und erkundet, aber der Südosten von Europa ist noch ein weißer Fleck auf unserer persönlichen Tourenkarte.

Herzlichen Dank an Uli P für sein Angebot :pos2: und für sein Engagement :respekt: !

Dank auch an Ralf für den Bericht aus 2017, der sehr informativ ist.



Die linke Hand zum Gruße, die rechte bleibt am Gas
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ombre
 Beitrag#7   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 15:42 
Avatar

Beiträge: 929
Registriert:
11.05.2009, 09:40
Ortszeit:
25.06.2022, 14:22
Hallo :comm: ,
hallo Uli P,

auf so eine Reise habe ich schon seit längeren gewartet :pro: :-B
Da muss der Ombre unbedingt dabei sein, für Abenteuer bin ich immer zu haben.

Ich suche noch jemanden, der mich in diesen Jahr im November nach Nordthailand begleitet, da jemand, der fest eingeplant war, leider abgesagt hat :heul:
Ich möchte unbedingt den mae hong son loop fahren, eines der 10 geilsten Strecken dieser Welt :yes: :yes: :yes:
Mehr Infos diesbezüglich in diesem Thread :
viewtopic.php?p=159085#p159085

Das wird mit Sicherheit eine Tour, wo man sein Leben lang dran denken wird.
Also mich kannst Du fest einplanen. Ich hoffe, dass dies klappen wird ;-) ;-) ;-)

Hut ab für dieses Vorhaben, dass ist das ganz große Kino, die oberste Schublade, mein höchsten :respekt: :respekt: :respekt:

Viele Grüße der Ombre



seit 2009 FJR1300A (RP 13), ab 2022 BMW R 1250 RS

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
gtr1000
 Beitrag#8   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 16:03 
Avatar

Beiträge: 579
Registriert:
09.05.2010, 17:27
Ortszeit:
25.06.2022, 15:22
Zitat: ManfredA
Wir sind "auf der Zielgeraden"; und wenn nicht jetzt, wann dann?
Wir werden älter und die Wahrscheinlichkeit es in ein paar Jahren auch noch so gut hinzubekommen, sinkt rapide. :-(



Super Cool,
ich hoffe Angelika und ich können dabei sein.
Wolfram



FJR1300A; RP13; 2006;
drive save but not slow

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Holger LaDaDi
 Beitrag#9   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 05.04.2022, 16:43 

Beiträge: 72
Registriert:
11.10.2020, 21:52
Ortszeit:
25.06.2022, 15:22
Wenn ich bis dahin keinen Reifenschoner gefunden habe bin ich gerne als Solofahrer dabei. In diese Richtung wollte ich schon immer mal.



FJR1300AE RP23 23.456 km

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
mfiete
 Beitrag#10   Betreff: Re: 2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien
Verfasst: 06.04.2022, 20:48 
Avatar

Beiträge: 9
Registriert:
19.12.2019, 17:56
Ortszeit:
25.06.2022, 14:22
Hallo :comm: ,
also das klingt wirklich verlockend. Ein Freund von mir war schon in Rumänien und hat nur Gutes berichtet. Als Start-Tour in den Unruhestand kann ich mir das gut vorstellen. Ich werde das Ganze weiter verfolgen und mir den 15.10 schon einmal notieren. Mal sehen ob es klappt.

Bis dahin freue ich mich erst einmal auf die Touren 2022.



Grüße aus Niedersachsen

Michael

______________________________________________________________________________________________________
FJR1300 AE seit 2017; davor GSX 1250 FA und GSX 650 F und zu Beginn 1976 Honda DAX ucp.php?i=profile&mode=signature#

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

2023: Rumänien; Abenteuer Transsilvanien


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us