FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
Powerpiwi
 Beitrag#11   Betreff: Re: Nachfolger für meinen Garmin 278
Verfasst: 08.10.2018, 14:01 
Avatar

Beiträge: 362
Registriert:
27.08.2014, 19:16
Ortszeit:
16.12.2018, 08:45
Zitat: moetho
Zitat: Powerpiwi
Wow.--- Was kann das Ding noch?

Ich hab nur ein "popeliges Garmin Zumo 390" !

Ist das auch für "SDI" und schützt vor Atomraketen und Meteoriten? :ähäwhwäh:

Schade das das Ding keinen 32 Zoll Bildschirm hat!!!! :-BB

Bitte nicht so ernst nehmen,ich finde das braucht kein Moppedfahrer. :con:

Gruss an alle "Raumschiffkapitäne"!


Wenn du im Afrikanischen Busch oder der Russischen Taiga oder auch in den Karpaten sitzt wirst du dein popeliges 390 verfluchen. Erst lesen dann lästern. Ich schrieb dass das 276/278 eher von Weltenbummlern, egal ob auf 2 oder 4 Rädern sehr gerne genutzt wird, weil es eben wesentlich mehr kann als reines Strassenrouting, mit den Geräten dieses Kalibers wirst du auch über Trampelpfade oder das "nichts" geführt, die du mit der FJR im Leben nicht fahren würdest. Dort wirst du auch die grossartige Genauigkeit zu schätzen wissen. Du brauchst es vielleicht nicht, aber es gibt durchaus Motorradfahrer die dieses Gerät mit seinen schwächen zu schätzen wissen.


Bin mal auf Fotos aus der "Savanne" mit Deiner FJR gespannt!! Für Eifel,Alpen,Sauerland,Mitteleuropa und Alle Wege die mit einer FJR befahrbar sind reicht ein Zumo !
Vielleicht noch über die Montage eine Seilwinde,grobstollige Reifen,Suchscheinwerfer,4x20L Reservekanister,Rammschutz-bügel gegen Gazellen und weiteres Zubehör vom "Afrikakorps" für Deine Expedition mit der FJR nachdenken!! (Alles Quatsch,das führt jetzt zu weit---Ne gute ADAC -Landkarte tut`s auch)

Gute Reise--- Heissa Safari !!!

Ps:Die Karre sollte noch im "Zebra-muster" lackiert werden----die beste Tarnung im Hochsauerlandkreis und Hunsdrück!! :-BB :-BB :-BB :-BB :-BB !


Ps: Ich hab Worbantrieb!!



Extras: MRA-Vario-Scheibe,Zumo 390LM,Bruud-Fussrastenverlängerungen,Daytona-Heizgriffe,Meissner-Kühlerschutz,Meissner-Auspuffhitzeschutzbleche,Gipro-Ganganzeige,SW-MoTech-Lenkererhöhung,Ladeanschluss für Ctek-Batterielader,Touratech-Navikäfig,
1,3 Megawatt Fluxx-Kompensator für den Worpantrieb!!!!

Die Reifen sind platt------aber Gottseidank nur Unten!!!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#12   Betreff: Re: Nachfolger für meinen Garmin 278
Verfasst: 08.10.2018, 14:24 
Avatar

Beiträge: 1432
Registriert:
16.05.2009, 10:10
Ortszeit:
16.12.2018, 09:45
Weißt du, ich muss mich hier nicht verarschen lassen. Ich fahre keine FJR mehr, und bin in konkrete Planungen für die Afrika Ostroute nach Tansania eingestiegen. Im nächsten Jahr ist ersteinmal Rumänien off-road geplant. 2020 oder 2021 dann Afrika.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ThomasAC
 Beitrag#13   Betreff: Re: Nachfolger für meinen Garmin 278
Verfasst: 08.10.2018, 14:26 
Avatar

Beiträge: 529
Registriert:
08.08.2012, 17:58
Ortszeit:
16.12.2018, 09:45
Hallo Leute,

bitte keinen Streit. Harry hat sich für das Gerät entschieden, da er voher 11 Jahre mit dem Vorgänger zufrieden war.
Das 276 ist kein reines Motorradnavi, hat aber Vorzüge in Sachen Empfang und im Outdoorbereich, manche schätzen diesen Mehrwert, weil sie eben nicht nur auf geteerten Wegen unterwegs sind. Ich habe in den Alpen auch schon geflucht, weil mein Zumo keinen Empfang hatte, oder meterweit neben der Route navigierte, das passiert mit dem 276/278 nicht. Das Gerät arbeitet vorzugsweise mit OSM Karten, auch eine gute Sache, die hab ich bei mir in Basecamp auch, da die Garminkarten in vielen Gegenden weniger befahrbare Straßen anzeigen, als vorhanden sind.

So ein Thread ist und bleibt nur sinnvoll, wenn Tipps sachlich ausgetauscht werden, die anderen eventuell helfen können, eine Kaufentscheidung zu treffen. Klar darf Humor nicht fehlen, aber man sollte ein Thema nicht ins Lächerliche ziehen.



herzliche Grüße aus der Vulkaneifel
Thomas
BMW R1200RT/LC mit BMW Navigator V, Sena20s und der besten Sozia der Welt

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#14   Betreff: Re: Nachfolger für meinen Garmin 278
Verfasst: 08.10.2018, 14:29 
Avatar

Beiträge: 1432
Registriert:
16.05.2009, 10:10
Ortszeit:
16.12.2018, 09:45
Vielleicht sollte man auch einfach mal die Fr.... halten wenn man keine Ahnung hat und auch des Lesens nicht mächtig ist.

Sorry aber das musste jetzt mal sein.

Thomas damit warst nicht du gemeint.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#15   Betreff: Re: Nachfolger für meinen Garmin 278
Verfasst: 08.10.2018, 17:18 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 8812
Registriert:
31.01.2009, 19:06
Ortszeit:
16.12.2018, 08:45
Zitat: Powerpiwi
....
Bin mal auf Fotos aus der "Savanne" mit Deiner FJR gespannt!! ...


Hallo Klaus;

1) Kenne ich mindestens 1 FJR-ler der mit seiner blauen RP11 schon mal in der Wüste war :respekt: und da gibt`s auch ein Bild von.
Guggst du AVATAR von Eisenhaufen 8-) :yes: :voila:
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


2) Sollte man ironisch gemeint Beiträge mit einem :ironie: -Smiley kenntlich machen .

3) Gibt es noch mehr :musk: , die aus verschiedenen Gründen derartige Navigationsgeräte bevorzugen... :isso: -

4) Sollte man diese Entscheidung einfach respektieren, besonders wenn es so ausführlich und nachvollziehbar begründet wurde. :yes:



blaue RP11, 177700km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: 16. Hunsrück Tour 2019

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Powerpiwi
 Beitrag#16   Betreff: Re: Nachfolger für meinen Garmin 278
Verfasst: 09.10.2018, 17:31 
Avatar

Beiträge: 362
Registriert:
27.08.2014, 19:16
Ortszeit:
16.12.2018, 08:45
Zitat: moetho
Weißt du, ich muss mich hier nicht verarschen lassen. Ich fahre keine FJR mehr, und bin in konkrete Planungen für die Afrika Ostroute nach Tansania eingestiegen. Im nächsten Jahr ist ersteinmal Rumänien off-road geplant. 2020 oder 2021 dann Afrika.


Dann vielleicht mal in ein "Offroad-Abenteuer-Enduro-Gelände-Expeditionsforum" herumfragen.Bring wahrscheinlich mehr ,da die FJR zum "Geländefahren" äußerst ungeeignet ist. (Falsches Forum gewählt???)(Mal nachdenken????)

@moetho---Scheinbar gehst Du zum Lachen in den Keller ! Humor ist wenn man trotzdem lacht und mitlacht!! :oh:
(Bestimmt haben "Einige" sich einen gegrinst)

@Manfred--- Respekt vor dem Kollegen @Eisenhaufen!!! Mit der FJR in den Dünen :respekt: Man lernt nie aus!

--- Wenn mann jede Wortmeldung sofort ,damit Jeder auch erkennt,das Die nicht ganz ernst gemeint,mit etwas

Ironie und Humor versehen deutlich "KENNZEICHEN" muss finde etwas übertrieben.

Spass muss sein!! (Meine Meinung)



Extras: MRA-Vario-Scheibe,Zumo 390LM,Bruud-Fussrastenverlängerungen,Daytona-Heizgriffe,Meissner-Kühlerschutz,Meissner-Auspuffhitzeschutzbleche,Gipro-Ganganzeige,SW-MoTech-Lenkererhöhung,Ladeanschluss für Ctek-Batterielader,Touratech-Navikäfig,
1,3 Megawatt Fluxx-Kompensator für den Worpantrieb!!!!

Die Reifen sind platt------aber Gottseidank nur Unten!!!

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
moetho
 Beitrag#17   Betreff: Re: Nachfolger für meinen Garmin 278
Verfasst: 09.10.2018, 18:01 
Avatar

Beiträge: 1432
Registriert:
16.05.2009, 10:10
Ortszeit:
16.12.2018, 09:45
Ich habe sehr wohl Humor, und kann auch Humor verstehen.
Ich habe nicht gefragt sondern versucht zu erklären wo die Vorzüge dieses Gerätes liegen, was du nicht mit Humor quittiert hast, sonder du hast es ins lächerliche gezogen. Wie ich schon schrieb, Lesen muss gelernt sein, das zu dem Thema ob ich das falsche Forum gewählt habe.

Das war es jetzt für mich zu diesem Thema, ich bin raus.



Gruß Thomas
Moto Guzzi Stelvio 8V.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
:link: Pro Asyl

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Nachfolger für meinen Garmin 278


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us