FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
noppe
 Beitrag#41   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 24.03.2018, 13:31 
Avatar

Beiträge: 1944
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
16.08.2018, 04:02


Nach dem ersten Winter mit der

JMT Lithium-Ionen-Motorrad-Batterie HJT12B-FP 12V

keine Probleme beim starten. Gleich mal zum Stammtisch fahren.



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe Die zweite Maus frisst den Käse.
RP08-EZ5/2003-Erstbesitzer-PCIII-K+N-WhitePowerFahrwerk-Heckhöherlegung-Pirelli AngelST-Zumo550-Aktuell Km Stand 171000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Klado
 Beitrag#42   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 22.05.2018, 22:08 
Avatar

Beiträge: 104
Registriert:
23.05.2015, 20:29
Ortszeit:
16.08.2018, 04:02
Meine Gel Batterie hat die Grätsche gemacht.
Da habe ich mir die Delo Lithium Ionen bei Tante Louise geordert. Hatte da noch einen 20 €uronen Gutschein einlösen können.

Das teil eingebaut, und hui ratterte der Anlasser los. Hat anständig Leistung das Accu obwohl er sehr klein und leicht ist.

:link: Delo Lithium Ionen



Gruss Klaus

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Alle denken nur an sich, nur ich, ich denk an mich.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#43   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 26.05.2018, 13:39 
Avatar

Beiträge: 374
Registriert:
11.02.2009, 23:29
Ortszeit:
16.08.2018, 03:02
bin grad am überlegen - hab mir erst im März dieses Jahres eine neue Gelbatterie bei ebay geordert, funktionierte bis zum heutigen Tag einwandfrei. ...
hatte zwar die Tage für knapp 20 Minuten das Navi an der Bordsteckdose geladen - daran lags hoffentlich nicht?
Gelbatterien welche ich drin hatte hielten i.d.R. immer drei/vier Jahre.

grad den Verkäufer angeschrieben - wird anstandslos gegen eine neue getauscht inkl. Übernahme der Rücksendungskosten.

als nächstes wird aber trotzdem eine Li-Batterie verbaut werden (selbige habe ich auch seit Jahren im Pedelec und bin begeistert davon)



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#44   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 27.05.2018, 13:03 
Avatar

Beiträge: 1639
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
16.08.2018, 03:02
Zitat: Papillon
als nächstes wird aber trotzdem eine Li-Batterie verbaut werden


Das kann ich nur so unterschreiben.
Die letzten 3 Jahre mit dem LiFePo4 von JMT haben mich restlos überzeugt. :yes:
Leider hat er ja von der Baugröße her nicht mehr in meine Neue gepasst, sonst
hätte ich ihn sogar behalten und gleich in die Neue verbaut.
So ist er halt mit der alten 16er verkauft worden und wird dort weiterhin
zuverlässige Dienst leisten, da bin ich mir ganz sicher.

Aktuell ist in meiner Neuen ein AGM Akku verbaut.
Macht zwar grundsätzlich erst mal einen besseren Eindruck wie damals
in der alten 16er der miese Gel Akku, aber an die Qualitäten des JMT
LiFePo4 kommt er nicht ran.
Wenn ich 20 Minuten die Zündung an lasse, ohne das der Motor läuft,
meldet sich schon das Warnsymbol im Bordcomputer und mahnt das der Akku
schwach wird.
Da hat der LiFePo4 locker ne Stunde durchgehalten ohne das ich das Warnsymbol
jemals gesehen hätte.
Und die Power mit der der LiFePo4 den Anlasser bewegt hat, erreicht auch der AGM
Akku nicht.

Werde den AGM jetzt zwar erst mal drin lassen da er ja soweit funktioniert.
Ne halbe Stunde Zündung an ohne das der Motor läuft passiert ja auch nur bei Spielereien
in der bordeigenen Audio und Com-Anlage.
Mit den Einstellungen und Pairungen dort bin ich ja erst mal durch, da gibt es
im Moment nichts zu tun.
Beim kleinsten Anzeichen von Schwäche, wie z.B. ein Fehlereintrag im Fehlerspeischer
mit dem Hinweis auf Unterstpannung oder Ähnlichem, fliegt er aber raus und ein
LiFePo4 kommt wieder zum Einsatz.
Da aber auch mit Sicherheit einer von JMT oder deren Ablegern denn da weiß ich
das es völlig problemlos funktioniert. :yes:



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#45   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 27.05.2018, 19:59 
Avatar

Beiträge: 374
Registriert:
11.02.2009, 23:29
Ortszeit:
16.08.2018, 03:02
gibt tatsächlich nix besseres - hab auch ein paar Kollegen im tmaxforum welche begeistert davon sind. langlebig und ausdauernd - auch wenn er in der Anschaffung ein klein wenig teurer ist rentiert es sich auf jeden Fall. Hatte zwar bisher das Glück nicht irgendwo abseits ohne Batteriepower dazustehen - aber so lang möchte ich auch erst gar nicht warten.
Der Vorteil bei den Lipos ist u.a. auch das man sollte tatsächlich mal eine Zelle kaputt gehen selbige i.d.R. problemlos ausgetauscht werden kann.



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#46   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 27.05.2018, 20:32 
Avatar

Beiträge: 374
Registriert:
11.02.2009, 23:29
Ortszeit:
16.08.2018, 03:02
grad direkt bestellt - übermorgen wird geliefert, zum langen Wochenende möchte ich kein Risiko eingehen irgendwo wegen einer Batterie liegen zu bleiben :-)



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Hoss
 Beitrag#47   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 29.05.2018, 08:05 
Avatar

Beiträge: 336
Registriert:
09.02.2009, 20:45
Ortszeit:
16.08.2018, 04:02
Hallo :comm:
Habe mal eine Frage zur Stärke der JMT.Bei Amazon gibt es die mit 12V/58ah Preis 137 € oder 12V/84ah Preis 201 €.
Die SIHDO 12V/36ah.

Was reicht aus ?
Gruß Detlef



MZ150,MZ250-1,XJ600Diversion,GSF Bandit 1200,FJR1300A RP08,FJR1300A RP23

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Papillon
 Beitrag#48   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 29.05.2018, 10:25 
Avatar

Beiträge: 374
Registriert:
11.02.2009, 23:29
Ortszeit:
16.08.2018, 03:02
diese hier wäre z.B. die richtige - gibts aber bei ebay schon für einiges günstiger - Preise vergleichen lohnt!

https://www.amazon.de/Batterie-Lithium- ... Yamaha+FJR



Gruss Felix

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Andre69
 Beitrag#49   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 29.05.2018, 10:42 
Avatar

Beiträge: 1639
Registriert:
08.02.2009, 20:56
Ortszeit:
16.08.2018, 03:02
Zitat: Hoss
12V/58ah Preis 137 € oder 12V/84ah Preis 201 €.
Die SIHDO 12V/36ah.


Moin Detlef,

nix durcheinander bringen.
Du meinst sicher nicht Ah sondern Wh.
Bei den LiFePo4 sind die Angaben zu 99,9% immer in Wh.
Also einfach umrechnen.

Grober Faustwert für die Bestimmung der richtigen Alternative zu Gel, Blei usw.ist,
beim LiFePo4 reicht 1/3 der Kapazität eines konventionellen Akkus völlig aus.
Liegt daran das die konventionellen Akkus nur max 1/3 ihrer deklarierten Kapazität
zur Verfügung stellen können.
Das ist technisch bedingt und kann man als gegeben hinnehmen.
Das machen sie auch nur im neuen Zustand, mit der Zeit wird es noch weniger.
Bedeutet, wenn du jetzt 14Ah drin hast, reicht rechnerisch ein LiFePo4,
der nach Umrechnung der Wh in Ah, größer-gleich 4,7Ah zur Verfügung stellt.
Wobei du beim LiFePo4 davon ausgehen kannst das er über seinen Lebenszeit
nicht oder nur kaum abbaut. :yes:
Die Variante mit 58Wh sollte somit passen.



Ein Tag ohne Motorrad ist ein verlorener Tag
K 1600GT die 2., nun in Blueplanet metallic

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Hoss
 Beitrag#50   Betreff: Re: Neueste Lithium-Batterien
Verfasst: 29.05.2018, 11:32 
Avatar

Beiträge: 336
Registriert:
09.02.2009, 20:45
Ortszeit:
16.08.2018, 04:02
Vielen Dank, das wollte ich wissen.
Gruß Detlef



MZ150,MZ250-1,XJ600Diversion,GSF Bandit 1200,FJR1300A RP08,FJR1300A RP23

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Neueste Lithium-Batterien


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us