FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
FJMartin
 Beitrag#21   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 16.04.2019, 22:09 
Avatar

Beiträge: 19
Registriert:
09.07.2015, 21:05
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Zitat: Graf Pitt
Update

Ich war heute im Yamaha Center Rhein Ruhr Nord in Oberhausen und der Meister hat sich das mal Angehört
seine Aussage war das es die Ventile sind aber er hat schon viele gehört die wesentlich Lauter waren und immer noch fahren.

[u]Im weiterem Gespräch sagte er das auch ein Krümmer lose sein könnte das hört sich dann genauso an.
[/u]
Bei meinem Glück sind es die Ventilschaftführungen und wenn die Rep. schon €2500 im Jahr 2005 gekostet hat
dann hat sich diese Saison wohl für mich erledigt bevor sie Angefangen hat.


dann würde ich erstmal die Krümmer prüfen :pro:
Grüß Martin



Gruß Martin
FJR1300 RP13 Bj.03.2006 mit einigen Umbauten.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#22   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 16.04.2019, 23:27 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9420
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
..ich kenne einen Fall wo nach ca. 13 Jahren und
fast 90000km noch 80% übernommen wurden.

Ich denke da kommt es auf das Verhandlungsgeschick und den Händler an.

Aber noch ist ja nicht klar was genau die Ursache ist.

Und dann muss meines Wissens ein Spezialist aus Neuss das bestätigen... .

Das wäre --sollte es nicht der Krümmer und doch die Ventilschaftführungen sein, meine nächste Empfehlung! 8-)



blaue RP11, 183500km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
kölsche Jung
 Beitrag#23   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 16.04.2019, 23:31 
Avatar

Beiträge: 1189
Registriert:
16.02.2009, 17:23
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Zitat: Graf Pitt
Hallo :comm:

Gekauft habe ich die FJR mit 40700 km - laut Rechnungen des Vorbesitzers kann ich folgendes Nachvollziehen:
23582 km Ventilspiel geprüft
Kühlflüssigkeit und Bremsflüssigkeit erneuert


38111 km
Steuerkettenspanner erneuert,
Bremsflüssigkeit erneuert und Bremssystem gespült
Ventile kontrolliert



Hallo Pitt,

ich wünsche dir, dass das ganz große Drama an die vorbeizieht.

Ich wundere mich über die Reparaturhistorie, des Erstbesitzers.
23.582 km - Ventilspiel geprüft.
Laut Wartungsplan erst bei 40.000 km dran.

Dann bei 38.111 km Steuerkettenspanner erneuert und Ventile kontrolliert.

Nun, bei dir hat sie jetzt aber einige Zeit problemlos gelaufen.
Trotzdem bleibt die Frage, warum bei deiner FJR so frühzeitig die o.a. Reparaturen nötig waren und ob das Motorrad einen Fehler hat, der jetzt zu deinen erneuten Problemen führt.
Vielleicht hast du Glück, das Yamaha dann mit sich reden läßt.
Nach meinen Erfahrungen mit dem Höhenkoller meiner FJR kann ich dir da aber auch nicht viel Hoffnung machen.
Außerdem wie schon ein Vorschreiber angemerkt hat - das Moped ist 17 Jahre alt.

Ich halte dir die Daumen !

Gruß Hans



Yamaha FJR1300 RP 13 - Das Grinsen unterm Helm bleibt

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#24   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 16.04.2019, 23:59 

Beiträge: 783
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Zitat: kölsche Jung
Zitat: Graf Pitt
Gekauft habe ich die FJR mit 40700 km - laut Rechnungen des Vorbesitzers kann ich folgendes Nachvollziehen:
23582 km Ventilspiel geprüft
Kühlflüssigkeit und Bremsflüssigkeit erneuert
38111 km
Steuerkettenspanner erneuert,
Bremsflüssigkeit erneuert und Bremssystem gespült
Ventile kontrolliert

Ich wundere mich über die Reparaturhistorie, des Erstbesitzers.
23.582 km - Ventilspiel geprüft.
Laut Wartungsplan erst bei 40.000 km dran.

Dann bei 38.111 km Steuerkettenspanner erneuert und Ventile kontrolliert.

Trotzdem bleibt die Frage, warum bei deiner FJR so frühzeitig die o.a. Reparaturen nötig waren und ob das Motorrad einen Fehler hat

Könnte sein das bei 23.582 km etwas 'gerasselt' hat und das mann deshalb der Ventilspiel überprüft hat obwohl das vielleicht damals schon die Steuerkette war wegen ein nicht gut funktionierenden Steuerkettespanner? Der Steuerkettespanner der 1e Kategorie war ja nicht gerade gut und vielleicht war das damals noch nicht so bekannt wie heutzutage? Das der Spanner bei 38.111 km erneut worden ist kommt mir deshalb auch nicht fremd vor, das war bei mehrere FJR der erste Baujahre der Fall und es ist damit keine Ausnahme bei dem (oder selbst noch niedriger) Tachostand.

(Der Steuerkettespanner vom FJR ist über die Jahre übrigens mittlerweile schon mehrmals von Yamaha verbessert worden. Immer drauf achten das man beim erneuern der letzt verbesserten bekommt, das ist bis heute der mit ein grüner Punkt, siehe auch hier viewtopic.php?p=123416#p123416 )



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Graf Pitt
 Beitrag#25   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 17.04.2019, 14:17 
Avatar

Beiträge: 393
Registriert:
14.01.2016, 12:50
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Zitat FJRHarry
Ein so gut wie neues Motorblock von ein RP23 mit nur 4.800 km einbauen (ja, das passt ohne Probleme) währe dann billiger, das mit sicherheit wenn man das Block auch noch selber de- und montieren kann.



@Harry

Ich habe gerade mit Voiges Telefoniert, der Meister sagte mir das er schon in der Lage ist mir anhand der Geräusche zu 90% zu sagen ob es nur die Ventile sind oder die Ventilführungen oder der Steuerkettenspanner.
Sollten es die Ventilführungen sein dann ist es ein Totalschaden da der Reparaturpreis zu hoch ist und es keine Kulanz mehr von Yamaha gibt.

Problemlos lässt sich ein Motor von der RP08 und der RP11 einbauen der von der RP23 nur mit viel aufwand Motoraufhängung passt nicht und muss
geändert werden, Einspritzanlage ändern, Kupplung ist ganz anders da kommen viele Sensoren dazu usw. eins zu eins passt nur der 08 und 11.

Trotzdem vielen Dank für Deine Mühe. :-) :yes:

Des weiteren sagte er das es zwar ein unschönes Geräusch ist aber ich könnte ruhig weiter fahren es gab bisher noch keinen Motorschaden wegen
der defekten Ventilführungen.

Um den Kettenspanner weitestgehend auszuschließen sagte er mir das ich bei laufendem Motor den Spanner mal mit einem Schraubendreher
hinein drehen soll, wenn das Geräusch leiser wird ist es der Spanner beim loslassen des Schraubendrehers stellt sich der Spanner aber wieder zurück und die Geräusche sind wieder da.

Werde das mal versuchen und auch die Krümmer kontrollieren.



Gruß Pitt

Du sollst deine Brüder und Schwestern bei jeder Gelegenheit
mit Wheelies, Stoppies, Drifts, Burnouts und lustigen Stürzen unterhalten.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Klado
 Beitrag#26   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 17.04.2019, 15:16 
Avatar

Beiträge: 214
Registriert:
23.05.2015, 20:29
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Ich denk mal das einen anderern Motor aufzutreiben nicht das Problem ist, eher der Tausch desselbigen. :denk: :heul:

Fahr mal zu Voiges, dann siehst Du weiter. ;-)

Hoffentlich ist es der Kettenspanner oder ein loser Krümmer. :pro:



Gruss Klaus

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.


Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#27   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 17.04.2019, 20:57 

Beiträge: 783
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Zitat: Graf Pitt

Problemlos lässt sich ein Motor von der RP08 und der RP11 einbauen der von der RP23 nur mit viel aufwand Motoraufhängung passt nicht und muss
geändert werden, Einspritzanlage ändern, Kupplung ist ganz anders da kommen viele Sensoren dazu usw. eins zu eins passt nur der 08 und 11.
Wenn der Meister von Voiges das sagt..... :denk:

Aber für andere ist es eben nicht viel zusätzliche Arbeit um ein RP23-Motorblock in ein RP04/08/11/13 ein zu bauen.
Ich habe mal informiert bei 'unsere' FJR-Schrauber vom Holländischen FJR-Verein, der hat das schon öffters gemacht, und bei ihm kostet der ganze Umbau etwa € 750,00 inkl. MwS.
Das auch inkl. neues Kühlmittel, Öl, Ölfilter, synchroniseren, usw. (Aber ohne Motorblock selbstverständlich ;-))
Hab von ihm einige Bilder bekommen somit man sehen kann wie wenig geändert werden muß.

Man muß die Einspritzanlage von der eigene Motor (in diesem Fall vom RP04) benutzen und daran braucht man weiter nichts zu änderen. Ein 'Problem mit der Kupplung' gibt es auch nicht, also keine Ahnung was der Meister damit meint. Es kommen keine weitere Sensoren dazu, der 'alte' Leerlauf-Schalter am RP04 wird nicht mehr benötigt weil der RP23 eine andere Schalter hat welche man auf die Leerlauflampe an muß schließen, das ist in ein Stecker möglich.

Dann gibt es weiter noch einige einfache Änderungen, wie auf die unterstehende Bilder angedeutet.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Hier der Änderung am Motoraufhängung, also nur die großere drei-eckige Halterung weckselen für eine kleinere, wie auf dem Bild montiert abgebildet.
(Wenn man das Motorblock kauft immer fragen ob du diese Halterung dazu bekommst weil die normal niet mittgeliefert wird)

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Auf diesem Schalter muß die Lampe vom Leerlauf angeschloßen werden.


*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Dieser Speed-sensor gibt es nicht am RP23 Block doch auf dieser Stelle gibt es ein abgedecktes Befestigungsloch, also Abdeckung entfernen somit der Sensor auf diese Stelle montiert werden kann und das funktioniert dann auch.

*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Weil bei dem RP04/08/11/13 der Nockenwellesensor am 4e Zylinder meßt und beim RP23/28 am 1e Zylinder gemessen wird muß der Ventildeckel vom RP04 auf das RP23-Block montiert werden. (der obere Deckel ist vom RP04, der untere vom RP23)

Und das währe dann 'der ganze Aufwand', aber meiner Meinung nach ist es nicht der Rede wert.



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
fjrmatzi
 Beitrag#28   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 17.04.2019, 21:33 
Avatar

Beiträge: 926
Registriert:
08.02.2009, 21:19
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Hi,ob man mit dem tickern ewig rumfahren sollte kann ich nicht beurteilen.Bei meiner war eine Ecke aus einem Auslassventil rausgebrochen,hatte aber keine weiteren Schäden nach sich gezogen,kann aber wenn es doof läuft unschöne Kratzer im Zylinder hinterlassen.
Was den Motortausch angeht kannst du davon ausgehen das das was FJRHarry geschrieben hat zutrifft.
CIAO Matthias



2001-2009 RP04 Silber 137500 KM
ab 2009 RP13a Graphite 152000 KM
SBL,DRS3,Stahlfex,E.Schwarz Schwinge und Umlenkungsumbau,Abgaskrümmer mit Meßanschlüssen,Nivomat Federbein,Top Block Crashpad,TTR 550 mit TT Halterung,Nebelscheinwerfer,SW-Motech Alu Rack mit Adapterplatte und Givi V47 Topcase,TFL,weiße Blinker vorne,asphärische Spiegelgläser,Kotflügelverlängerung,Baehr Sitzbank mit Heizung(Winter),Top Sellerie Sitzbank,Sigma Sport Pure GPS.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJ Bruder
 Beitrag#29   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 17.04.2019, 21:35 
Avatar

Beiträge: 99
Registriert:
03.06.2017, 19:36
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Danke Harry, gut zu wissen :-)) :-)) :-))



Meine Mopeds Simson S50 MZ TS 250 Yamaha XS 400 Yamaha XJ 900 Yamaha FJR1300 RP04 danach nichts mehr ausser neue FJR
Verbesserungen an FJR Melvin Stahlflex alles/LED Rücklicht weiß/Hyperpro Feder hinten/Wirth Federn vorn/Spiegel RP13/Garmin 345/Sitzbank mit Gel Einlage(TopSellerie)
Meissner Lenkeradapter / Batterie unter der Sitzbank / Heckanhebung 30mm / Lenkerhälften poliert / Kühlerschutz Eigenproduktion / Hydraulischer Bremslichtschalter hinten / Ganganzeige / LED Blinker vorne / LED Tagfahrlicht

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#30   Betreff: Re: RP04 ; Motorgeräusche - Tickern
Verfasst: 18.04.2019, 07:46 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 9420
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
23.08.2019, 22:28
Hallo Harry, :-)
auch von mir ein :danke: für die Aufklärung und die sonstigen Hinweise.



blaue RP11, 183500km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer-Clubversicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

RP04 ; Motorgeräusche - Tickern


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us