FJR-Tourer Deutschland

Facebook
weitere Themen auf unserer Webseite:TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
fjrthefirst
 Beitrag#1   Betreff: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP08 / RP11
Verfasst: 22.05.2020, 10:45 

Beiträge: 83
Registriert:
24.07.2018, 07:36
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Hallo :musk:

Da ja hier so einiges über den Sensor geschrieben wurde habe
ich von Yamaha mal prüfen lassen ob meine den neuen Sensor schon hat :
Sie ist natürlich noch nicht in der Werkstatt gewesen.
Freundlicher Hinweis von Yamaha das eine autorisierte Fachwerkstatt das gerne
kostenlos erledigt.
Also YAMAHA Zentrum Rhein-Ruhr West angerufen, superfreundlich und Termin am
16.06.2020 bekommen.
Das nenn ich trotz des Alters mal kundenfreundlich.

DLzG
Heiko

• Hinweis ForumTeam •
Threadtitel erweitert



22 Jahre Yamaha GTS1000 (A) - wußte gar nicht das es auch andere schöne Mopeds gibt
FJR1300A RP08 2003 seit 01/2018, SW-Motech Lenkererhöhung, Puig Tourenscheibe, Scenic Handynavigation
G&D Variofußrasten, Sitzbank um 3,5 cm aufgepolstert

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Ecki
 Beitrag#2   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP 08
Verfasst: 22.05.2020, 10:58 
Initiator
Avatar

Beiträge: 3201
Registriert:
04.07.2014, 17:03
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Sehr gut, berichte bitte weiter was nach dem Eibau des Neuen mit der FJR ist.



Gruß ECKI

FJR1300A RP08,Techno Jade, BJ2003, STYLE by Ecki mit Einzelsitzbank und LED RÜCKLICHT :-))

Mach es jut mein Freund

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Bernd63
 Beitrag#3   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP 08
Verfasst: 22.05.2020, 19:49 

Beiträge: 3
Registriert:
21.01.2020, 09:13
Ortszeit:
27.05.2020, 07:15
@Heiko, wo hast du genau nachgefragt? Kannst du bitte die Rufnummer nennen? Würde wegen meiner Rp08 auch gerne nachfragen, da ich sie erst sei Januar 2020 habe.

DLzG und Grüße aus Iserlohn

Bernd

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
mikelhei20
 Beitrag#4   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP 08
Verfasst: 22.05.2020, 21:29 
Avatar

Beiträge: 128
Registriert:
07.05.2009, 21:42
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Hallo Bernd,
du hast eine PN.

Gruß
Michael :-)



"Lebe jeden Tag First Class bevor es Deine Erben tun!!!"
RP11, silber BS4, Bagster Sitzbank, Meissner Lenkeradapter und Lenkerenden, K&N-Luftfilter, T-Rex Sturzpads, Wilbers LDC Nivomat Federbein Kit, Melvin Stahlflexbremsleitungen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#5   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP 08
Verfasst: 22.05.2020, 22:09 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 10376
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Hallo :musk: ;
Es gibt bereits mehrere Threads zum Thema DKS ;
dennoch möchte ich diesen auch laufen lassen, weil er insbesondere für "Gebrauchtmotorrad-Käufer" sehr interessant sein dürfte.
Wer sich weiter einlesen möchte dem sei auch :link: dieser Thread empfohlen, und die Verlinkungen darin... .

Hallo mikelhei20 Michael,
von PN haben die :musk: wenig ... :isso:
Wenn also nichts Gravierendes dagegen spricht kannst du die Info gerne hier posten.
Ansonsten kann man die jeweils aktuellen Kontaktdaten von Yamaha Deutschland auch aus dem www erfahren.



blaue RP11, 188300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
mikelhei20
 Beitrag#6   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP08 / RP1
Verfasst: 22.05.2020, 22:30 
Avatar

Beiträge: 128
Registriert:
07.05.2009, 21:42
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Hallo Manfred,
In der PN habe ich ihm einen Yamahahändler in seiner unmittelbaren Nähe empfohlen, bei dem diese Rückrufaktion an meiner RP11 vor 3 Jahren völlig problemlos erledigt wurde.
Aber wenn es für andere ebenfalls interessant ist, möchte ich daraus kein Geheimnis machen:

Motorrad Aster in 58708 Menden.

Ich hoffe, dass mein Beitrag jetzt besser ist und einigen weiterhelfen könnte.

Gruss
Michael :-)



"Lebe jeden Tag First Class bevor es Deine Erben tun!!!"
RP11, silber BS4, Bagster Sitzbank, Meissner Lenkeradapter und Lenkerenden, K&N-Luftfilter, T-Rex Sturzpads, Wilbers LDC Nivomat Federbein Kit, Melvin Stahlflexbremsleitungen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#7   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP08 / RP1
Verfasst: 22.05.2020, 22:37 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 10376
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Hallo Michael;
hallo :comm: ;
die Frage war ja, wo man sich informieren kann ob an einer RP08/RP11 der Rückruf erledigt wurde.

Es gab mal den Hinweis mit dem Körnerschlag bei der Fahrgestellnummer;
aber dies wurde auch schon mißachtet.

Offensichtlich hat Yamaha Deutschland ja diese Info in ihrer EDV abgespeichert.
Ob jeder Händler die einsehen kann, weiß ich nicht. :nixweiss:

Ich habe damals eine Null-Rechnung von meiner Yamaha-Werkstatt bekommen worin der Austausch dokumentiert war.



blaue RP11, 188300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2020
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
mikelhei20
 Beitrag#8   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP08 / RP1
Verfasst: 22.05.2020, 22:49 
Avatar

Beiträge: 128
Registriert:
07.05.2009, 21:42
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Hallo Manfred,

kann er. Anhand der Fahrgestellnummer kann der Händler im System nachvollziehen ob die Rückrufaktion erledigt wurde oder nicht.
So war es bei mir und deshalb die Empfehlung dieses Händlers, der 12 km von Bernd entfernt ist. Einfacher kann es für ihn in diesem
Fall nicht sein. Bernd fährt dahin, die prüfen, bestellen bei Bedarf den Sensor, bauen den noch im Rahmen der Rückrufaktion ein und fertig. Dafür braucht er nicht unbedingt Yamaha Deutschland bemühen. Das war auch mein Rat in meiner PN.
Worum es hier in diesem Thread geht, habe ich schon verstanden.

Gruß
Michael :-)



"Lebe jeden Tag First Class bevor es Deine Erben tun!!!"
RP11, silber BS4, Bagster Sitzbank, Meissner Lenkeradapter und Lenkerenden, K&N-Luftfilter, T-Rex Sturzpads, Wilbers LDC Nivomat Federbein Kit, Melvin Stahlflexbremsleitungen

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
fjrthefirst
 Beitrag#9   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP08 / RP1
Verfasst: 23.05.2020, 07:03 

Beiträge: 83
Registriert:
24.07.2018, 07:36
Ortszeit:
27.05.2020, 08:15
Hallo :musk:

die Antwort sieht im Original so aus.
Natürlich sollte das jeder Yam-Händler auch können.
Viele Grüße
Heiko


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



22 Jahre Yamaha GTS1000 (A) - wußte gar nicht das es auch andere schöne Mopeds gibt
FJR1300A RP08 2003 seit 01/2018, SW-Motech Lenkererhöhung, Puig Tourenscheibe, Scenic Handynavigation
G&D Variofußrasten, Sitzbank um 3,5 cm aufgepolstert

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Bernd63
 Beitrag#10   Betreff: Re: Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP08 / RP1
Verfasst: 23.05.2020, 08:42 

Beiträge: 3
Registriert:
21.01.2020, 09:13
Ortszeit:
27.05.2020, 07:15
Hallo zusammen, ich danke euch für die Schnellen Antworten. Werde in den nächsten Tagen mal bei Ast vorbei fahren und prüfen lassen ob dieser Rückruf oder ggf noch andere noch ausstehen. Bin ansonsten mit meiner RP08 sehr zufrieden. Habe Sie, wie schon gesagt, im Januar 2020 gekauft und bin seit dem 3000 km gefahren. DLzG Bernd

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Erfahrung Yamaha Rückruf Drosselklappensensor RP08 / RP11


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us